Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mit dem Kinderwagen ins Kino
Lokales Potsdam Mit dem Kinderwagen ins Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 01.10.2015
Mit dem Kinderwagen ins Kino. Quelle: dpa
Anzeige
Babelsberg

Einfach mal so abends ins Kino gehen, wenn man kleine Kinder hat? Selten möglich. Das weiß Thalia-Kino-Marketingchefin Daniela Zuklic aus eigener Erfahrung: Sie ist Mutter zweier Jungs (fünf und knapp zwei Jahre). Es sei schwer, am kulturellen Leben teilzunehmen. Also hilft man im „Thalia“ Eltern, ihrer Kinoleidenschaft zu frönen. Ab kommenden Dienstag wird jetzt einmal wöchentlich zum Kinderwagenkino eingeladen.

Eltern können gemeinsam mit ihrem Nachwuchs dienstags um 9.30 Uhr einen aktuellen Film ansehen und den Kinderwagen einfach ins Babelsberger Kiezkino mitnehmen. Der frühe Vormittag sei eine gute Zeit, die größeren Kinder seien dann schon in Kita oder Schule, das Mittagessen noch fern, so Daniela Zuklic.

Die Filmvorstellung wird mit gedämpftem Ton gezeigt, um die feinen Ohren ihres kleinen Schatzes nicht zu schädigen und das Licht wird gedimmt, so dass Sie immer alles im Blick haben. Eine Wickelmöglichkeit steht ab sofort ebenfalls zur Verfügung. Los geht’s am 6. Oktober mit Wolfgang Beckers Literaturverfilmung „Ich und Kaminski“ mit Daniela Brühl und Jesper Christensen in den Hauptrollen. Der Eintritt kostet den Kinotagspreis von 5,50 Euro für die Erwachsenen.

Die weiteren Filme im Kinderwagenkino unter www.thalia-potsdam.de

Von Ricarda Nowak

Potsdam Potsdamer Oktoberfest - Fassbieranstich am Freitag

Große Sause im Lustgarten: Am Freitag startet das zweite Potsdamer Oktoberfest. An sechs Terminen bis zum 10. Oktober dürfen Besucher bayerische Spezialitäten gefuttert und auf Tischen getanzt werden. Zeitgleich startet das Herbstvolksfest des Brandenburgischen Schaustellerverbandes.

01.10.2015

Heute gibt es was auf die Ohren. Zumindest am frühen Abend in Drewitz. Tipp: Das Radio nicht vergessen. Wer eher optische Eindrücke sammeln möchte, der kommt heute im Haus der Natur oder im Bildungsforum ganz sicher auf seine Kosten. Und sonst so? Wir lassen uns überraschen. Irgendwas ist ja immer...

01.10.2015

Auch Potsdam wird in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten viele Flüchtlinge aufnehmen. Die Stadt bereitet sich vor, indem sie unter anderem acht winterfeste Leichtbauhallen bauen lässt. Einige davon sollen unter anderem neben dem Freiland stehen.

30.09.2015
Anzeige