Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mülltonnen angezündet – Haus beschädigt

Potsdam Mülltonnen angezündet – Haus beschädigt

Schon wieder wurden in Potsdam mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt. Die Feuerwehr ist meist schnell genug vor Ort, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Doch diesmal ging es in einem Fall nicht ganz so glimpflich ab.

Voriger Artikel
3 Raubüberfälle in kurzer Zeit – Täter gefasst
Nächster Artikel
Besucheransturm auf die klügste Nacht


Quelle: MAZ (Archiv)

Potsdam. Unbekannte haben am frühen Sonntagmorgen im Liefelds Grund eine 1000-Liter-Altpapiertonne angezündet. Diese stand in einem Durchgang des Wohnblocks.

Das Feuer griff die Hausfassade an und beschädigte diese, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Durch die Hitzeentwicklung hängt die gedämmte Decke des Durchgangs herunter, so dass der Durchgang gesperrt werden musste.

Der Qualm zog in derart in drei Wohnungen, dass diese kurzzeitig evakuiert werden mussten. Es wurde niemand verletzt.

Bereits am Morgen gegen 4:40 Uhr wurden auch im Stern zwei Mülltonnen angezündet. Hier wurde außer den Tonnen nichts weiter beschädigt.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg