Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mus, Most und Mut
Lokales Potsdam Mus, Most und Mut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 22.10.2013
Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Über die Jahre drangen die großen, flachen Jakob Lebel bis in hiesige Breitengrade vor, zählten einst zu den drei "Reichsobstsorten", die 1922 als wirtschaftlich wichtig empfohlen wurden. Gestern landeten einige Artgenossen auf dem Tisch von Mathias Bartsch. Eine Frau aus Langerwisch hatte dem Pomologen einen Beutel Äpfel ihr unbekannter Sorten aus dem Garten zur Bestimmung mitgebracht. Jakob Lebel sei ein "Verarbeitungsapfel", eigne sich bestens für Mus oder Most, erzählte Bartsch. Im beschränkten Angebot eines herkömmlichen Supermarktes wird man den knackigen Jakob nicht finden. Beim achten Apfel- und Ritterfest im Volkspark konnten die rund 3000 Besucher am Wochenende dagegen viele Entdeckungen machen, beispielsweise himmlische Apfelkrapfen und feine Apfelsuppe schnabulieren.

Pünktlich zur Erntezeit feierte der Mittelalterverein Cocolorus Budenzauber am kommenden Wochenende das historische Apfelfest im Volkspark in Potsdam. An zwei Tagen gab es sowohl Wissenswertes und Kulinarisches rund um die Apfelfrucht als auch ein großes Mittelalterspektakel mit Gauklern, Rittern und mehreren Märkten.

Von Ricarda Nowak

Potsdam DDR-Markenware findet auf der "Ostpro"-Messe immer noch begeisterte Käufer - In Potsdam lebt der Osten weiter

Neuzeller Bier, Brocken-Splitter, Thüringer Bratwurst ‒ Produkte aus DDR-Zeiten, die es noch immer gibt. Bei der "Ostpro"-Messe in der Babelsberger Metropolishalle gab es am Wochenende ein Wiedersehen mit altbewährten Produkten, und kaufen konnte man sie auch.

22.10.2013
Potsdam Architektonische Vision für Potsdam - Hotel Mercure mit Ziegelspeicher?

Nachdem nun monatelang ein erbitterter Streit um das Hotel Mercure - Abriss versus Sanierung - getobt hat, taucht eine überraschende dritte Lösungsvariante auf. Der Vorschlag von zwei Architekturstudenten: ein Mercure in ganz neuem, modernem Gewand. Das Mercure mit einem märkischen Ziegelspeicher auf dem Dach - eine reizvolle Idee.

05.10.2013
Potsdam Nach der mahnenden Rede - Linken-Kreischef widerspricht Stolpe

Die mahnende Rede von Altministerpräsident Manfred Stolpe nach dessen Eintrag in das Goldene Buch der Landeshauptstadt am Vorabend des Einheitstags hat für Aufsehen in Potsdam gesorgt. Unter anderem hatte Stolpe sich zugunsten des umstrittenen Parkeintritts für Sanssouci ausgesprochen. Linken-Kreischef Sascha Krämer hat ihm nun deutlich widersprochen.

08.10.2013
Anzeige