Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mutiger Mann verscheucht Einbrecher
Lokales Potsdam Mutiger Mann verscheucht Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 15.05.2017
Quelle: dpa (Genrefoto)
Anzeige
Potsdam

In der Nacht zu Sonnabend haben zwei Männer versucht, in eine Wohnung in der Nedlitzer Straße einzubrechen.

Dabei wurden sie gegen 1.35 Uhr von einem aufmerksamen Bürger beobachtet. Der Mann informierte sofort die Polizei. Und er tat noch mehr: Der Zeuge stellte die Einbrecher zur Rede, die daraufhin flüchteten.

Einer der Täter, ein 30-Jähriger, konnte noch in unmittelbarer Nähe von der Polizei gestellt werden. Sein 24-jähriger Mittäter konnte in seiner Wohnung vorläufig festgenommen werden.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die Männer wieder entlassen.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Potsdam Potsdams Ausnahme-Schmöker - Das Goldene Buch und seine Geheimnisse

Wie große? Wie schwer? Und wie viele Seiten sind noch frei? Die MAZ hat vor dem Festakt für Roland Schulze, Andreas Kitschke und Hermann Kremer Potsdams Goldenes Buch vermessen.

01.03.2018
Potsdam Demonstrant vor Gericht - Pogida-Demo von 2016 hat Nachspiel

Am 24. Februar 2016 fand zum wiederholten Mal eine Pogida-Veranstaltung in Potsdam statt. Wieder formierte sich erheblicher Widerstand gegen die Demonstrationen. Mehreren Demonstranten durchbrachen eine Polizeikette. Gegen einen von ihnen begann heute ein Gerichtsverfahren.

15.05.2017
Potsdam Christian Müller muss ins Gefängnis - Keine Spur von Potsdamer Pogida-Anmelder

Der mehrfach verurteilte Potsdamer Pogida-Anmelder Christian Müller muss erneut ins Gefängnis. Im Februar 2016 wurde er zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Er legte Berufung ein. Dieser Antrag wurde nun zurückgewiesen. Der Angeklagte scheint aber untergetaucht zu sein.

15.05.2017
Anzeige