Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Nach 1200 Hinweisen: Keine Spur zu Elias
Lokales Potsdam Nach 1200 Hinweisen: Keine Spur zu Elias
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 14.09.2015
Die Suche nach Elias dauert an. Doch es gibt weiterhin keine heiße Spur. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Potsdam

Alle Bemühungen der Polizei, den sechsjährigen Elias aus Potsdam zu finden, sind bislang ohne Erfolg geblieben. Mehr als 1200 Hinweise seien eingegangen, teilte Polizeisprecher am Montag mit. Diese hätten die Ermittler kaum einen Schritt nach vorne gebracht.

Auch der neuerliche Suchaufruf nach einem dunklen Kombi mit abgedunkelten Seiten- und Heckscheiben habe bislang zu keiner heißen Spur geführt. Der Wagen war am 8. Juli in der Nähe seines Wohnhauses im Potsdamer Plattenbauviertel Schlaatz gesehen worden.

Am frühen Abend dieses Tages war der Sechsjährige nicht von einem Spielplatz nach Hause gekommen. Die Polizei vermutet, dass Elias Opfer eines Verbrechens wurde.

Von MAZonline

Kultur Thalia-Kino Potsdam - Anna Netrebko auf der Leinwand

Opernfans dürfen sich auf Inszenierungen aus der New Yorker Metropolitan Opera im Babelsberger Kiezkino „Thalia“ freuen. Am 3. Oktober geht’s los: Die russische Wunderstimme Anna Netrebko singt Guiseppe Verdis „Il Trovatore“. Zehn Vorstellungen in der Saison 2015/16 überträgt das Thalia-Kino aus der „Met“.

14.09.2015
Potsdam Polizeibericht für Potsdam am 14. September - Feuer unter Carport gelegt

Die Brandserie im Kirchsteigfeld reißt nicht ab. Wieder ist dort mutwillig ein Feuer gelegt worden. Ein Unbekannter hat ein Spielzeug, das unter einem Carport lag, angezündet und in Kauf genommen, dass die Flammen auf umliegende Wohnhäuser übergreifen. Ein Zeuge griff zum Feuerlöscher und verhinderte Schlimmeres.

14.09.2015

Beim Kaiserschnitt mitmachen und gucken, wie das Baby aus dem Bauch kommt – das können Mütter jetzt bei der sogenannten Kaisergeburt. Seit Juli bietet das Klinikum als erstes Krankenhaus in Brandenburg ein – trotz des chirurgischen Eingriffs – „intensiveres Geburtserlebnis“ an.

14.09.2015
Anzeige