Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Nächster Termin im Untreue-Prozess geplatzt
Lokales Potsdam Nächster Termin im Untreue-Prozess geplatzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 28.07.2016
Justitia Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Erneute Verzögerung im Prozess gegen die wegen Untreue angeklagte ehemalige Hauptkassiererin der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG). Der für den 16. August anberaumte Verhandlungstermin ist bereits verschoben worden. Grund dieses Mal: Der Verteidiger ist im Urlaub.

Neuer Verhandlungstermin ist nun der 17. Oktober. Zuletzt war ein Termin für den 5. Juli angesetzt. Aber wie so oft hatte sich die Beschuldigte krank melden lassen. Die Anklagebank im Amtsgericht war damit seit dem ersten Anlauf im August 2012 ganze neun Mal leer geblieben. Um den Prozess voranzubringen, hatte das Gericht am 8. März 2016 einen Strafbefehl verhängt und die Angeklagte so quasi in Abwesenheit zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten, ausgesetzt auf drei Jahre Bewährung verurteilt. Dagegen hat sie Einspruch eingelegt

Die heute 65-jährige Potsdamerin soll im Herbst 2010 aus dem Tresor des Besucherzentrums an der Historischen Mühle knapp 43 000 Euro genommen und für sich verwendet haben – über ihre Beweggründe ist bislang nichts bekannt.

Von Nadine Fabian

Potsdam Siegerentwurf für Innenstadtplatz - Die Plantage bekommt ein neues Gesicht

Im Sommer 2017 beginnen die Arbeiten. Die Plantage soll von einem grünen Rahmen gefasst werden, der durch einen zweiten Rahmen in Form eines Parkrundwegs durchbrochen wird. Gleichzeitig fungiert der Rundweg als 100-Meter-Bahn für den Schulsport. Zudem ist ein leicht ansteigender „Stadtgarten“ geplant. Die BI „Mitteschön“ äußert Kritik an den Plänen.

28.07.2016

Erstmals beteiligt sich die Stadt Potsdam an einer offiziellen Gedenkveranstaltung zu Ehren des Revolutionärs Max Dortu. Am kommenden Sonntag findet dazu in der Max-Dortu-Schule ein Filmgespräch statt. Gezeigt wird ein Streifen aus der DDR über die letzten Stunden Dortus vor seiner Hinrichtung. Der Schauspieler von Damals plaudert aus dem Nähkästchen.

29.07.2016

Vier große Potsdamer Wohnungsgenossenschaften wollen eines der zwei Karrees zwischen Altem Markt und Platz der Einheit errichten, die nach dem Abriss der alten Fachhochschule in Anlehnung an die Straßenführung der Vorkriegszeit geplant sind. Das teilten sie am Donnerstag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

28.11.2017
Anzeige