Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Neuer Radweg zwischen Schlaatz und Drewitz
Lokales Potsdam Neuer Radweg zwischen Schlaatz und Drewitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 30.09.2016
Freie Fahrt für Radler zwischen Schlaatz und Drewitz. Quelle: MAZ/Archiv
Anzeige
Schlaatz/Drewitz

Der geplante Ausbau des bestehenden Fuß- und Radweges zwischen Wetzlarer Bahn und Neuendorfer Straße entlang der Nuthestraße beginnt am Dienstag, 4. Oktober. Damit sollen die Stadtteile Schlaatz und Drewitz für Fahrradfahrer und Fußgänger künftig besser miteinander verbunden sein. Der Weg parallel zur Nuthestraße und entlang der Fernwärmetrasse werde grundhaft ausgebaut, teilte die Stadtverwaltung am Freitag mit.

„Ich freue mich, dass wir einen weiteren Baustein aus unserem Radverkehrskonzept umsetzen. Der Weg, der durch den Ausbau ganzjährig und sicher nutzbar wird, wird die beiden Stadtteile miteinander verbinden und für Radfahrer die Erreichbarkeit der Innenstadt verbessern“, sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD).

Die Bauarbeiten für den rund einen Kilometer langen Weg dauern etwa neun Wochen. Der Ausbau kostet rund 450 000 Euro. Wenn der Wegebau fertig ist, werde für Fußgänger und Radfahrer ein asphaltierter und beleuchteter Weg nutzbar sein, der einen Lückenschluss zu bereits bestehenden Verbindungen bilde und das Radfahren in dem Bereich noch attraktiver mache – auch bei schlechteren Witterungsbedingungen.

Von MAZ online

Mit einer Ausstellung erinnert die Gedenkstätte Leistikowstraße ab 12. Oktober an ein vergessenes Kapitel der deutsch-deutschen Geschichte. „Fahnenflucht in den Westen“ legt den Fokus auf die unmittelbare Nachkriegszeit, in der es bereits dramatische Fluchtversuche von Ost nach West gab. Im Zentrum stehen sowjetische Soldaten und ihr hartes Schicksal.

30.09.2016

In Potsdam sind am Donnerstag eine 14-jährige Jugendliche und eine 58-jährige Frau von zwei unterschiedlichen Männern belästigt worden. Die mutmaßlichen Täter werden nun mit einer Personenbeschreibung gesucht.

30.09.2016

In Potsdam ist am Freitagvormittag ein Mann bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann ist mit seinem Auto von der Straße abgekommen und dann gegen einen Baum geprallt – dann fing der Wagen Feuer.

30.09.2016
Anzeige