Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Mini-Supermarkt öffnet Ende Juni

Einkaufen in der Waldstadt II Mini-Supermarkt öffnet Ende Juni

Lange herbei gesehnt, öffnet nun eine neue Einkaufsmöglichkeit in der Straße „Zum Teufelssee“. 2011 war der Edeka-Supermarkt geschlossen worden. Daraufhin hatte sich die Bürgerinitiative „Pro Nahversorger“ gegründet.

Voriger Artikel
Potsdamer Bartender mixt sich nach oben
Nächster Artikel
Es geht aufwärts bei Werderaner Firma

Bei den Bauarbeiten für den neuen Supermarkt im Herbst 2014.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Waldstadt. Als ein „kleines Wunder“ hat Linke-Stadtfraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg die Eröffnung der Kaufhalle in der Straße „Zum Teufelssee“ bezeichnet. Am 26. Juni können sich Kunden aus der Waldstadt II dort versorgen. Auf 500 Quadratmetern halte die Supermarktkette „Kaiser’s-Tengelmann“ ein „attraktives Angebot“ vor, sagte Scharfenberg am Sonntag. Momentan werde der neue Laden eingerichtet. Seit Jahren haben sich Linke und die eigens gegründete Bürgerinitiative „Pro Nahversorger Zum Teufelssee 8“ für eine Einkaufsmöglichkeit eingesetzt, nachdem der Edeka-Supermarkt 2011 geschlossen worden war.

Damals wurden 900 Unterschriften gesammelt, außerdem eine Projektprüfung erzwungen. Vor allem ältere Anwohner, die mehr als einen Kilometer zum Waldstadt-Center in der Saarmunder Straße laufen müssen, wollten ihren Kiezladen retten.

Der Bauherr, Immobilienentwickler Semmelhaack, hatte nach Anwohnerprotesten sein Konzept für den Standort geändert: Statt wie geplant ausschließlich Wohnungen zu errichten, entsteht im Erdgeschoss nun der Markt. Semmelhaack hatte das Areal 2008 gekauft und wollte an Stelle der alten Kaufhalle Seniorenwohnungen errichten. Der winkelförmige Fünfgeschosser wurde abgespeckt: Statt der 84 Einheiten gibt es nun 79 Wohnungen mit zwei-, eineinhalb und drei Zimmern.

Von Ricarda Nowak

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg