Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Mini-Supermarkt öffnet Ende Juni
Lokales Potsdam Mini-Supermarkt öffnet Ende Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 10.06.2015
Bei den Bauarbeiten für den neuen Supermarkt im Herbst 2014. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Waldstadt

Als ein „kleines Wunder“ hat Linke-Stadtfraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg die Eröffnung der Kaufhalle in der Straße „Zum Teufelssee“ bezeichnet. Am 26. Juni können sich Kunden aus der Waldstadt II dort versorgen. Auf 500 Quadratmetern halte die Supermarktkette „Kaiser’s-Tengelmann“ ein „attraktives Angebot“ vor, sagte Scharfenberg am Sonntag. Momentan werde der neue Laden eingerichtet. Seit Jahren haben sich Linke und die eigens gegründete Bürgerinitiative „Pro Nahversorger Zum Teufelssee 8“ für eine Einkaufsmöglichkeit eingesetzt, nachdem der Edeka-Supermarkt 2011 geschlossen worden war.

Damals wurden 900 Unterschriften gesammelt, außerdem eine Projektprüfung erzwungen. Vor allem ältere Anwohner, die mehr als einen Kilometer zum Waldstadt-Center in der Saarmunder Straße laufen müssen, wollten ihren Kiezladen retten.

Der Bauherr, Immobilienentwickler Semmelhaack, hatte nach Anwohnerprotesten sein Konzept für den Standort geändert: Statt wie geplant ausschließlich Wohnungen zu errichten, entsteht im Erdgeschoss nun der Markt. Semmelhaack hatte das Areal 2008 gekauft und wollte an Stelle der alten Kaufhalle Seniorenwohnungen errichten. Der winkelförmige Fünfgeschosser wurde abgespeckt: Statt der 84 Einheiten gibt es nun 79 Wohnungen mit zwei-, eineinhalb und drei Zimmern.

Von Ricarda Nowak

Potsdam Alexander Albrecht nimmt an World Class Competition 2015 teil - Potsdamer Bartender mixt sich nach oben

Süß und klebrig und voll die Achtziger. Zu bunt. Einfach nicht sein Ding. So dachte Alex Albrecht über Bars und Cocktails – bis er das erste Mal selbst hinterm Tresen stand. Inzwischen ist er der Head Bartender bei den Barfritz’n, dem derzeit hipsten Laden in Potsdam. Und er will mehr. Jetzt mischt er beim renommiertesten Wettbewerb der Barszene mit.

06.06.2015
Potsdam Scharfe Kritik von Potsdams Museums-Förderverein - Sponsorensuche für Gitterabbau

Mit scharfen Worten hat der Vorsitzende des Fördervereins des Potsdam-Museums, Markus Wicke, die angekündigte Sponsorensuche für die Demontage des Treppenhausgitters kritisiert, das ohne Genehmigung und gegen den Willen des Museums eingesetzt wurde. Wie berichtet, soll das Museum jetzt für die Demontage zahlen.

08.06.2015
Kultur Talkshow zum Jahresende eingestellt - Günther Jauch hört bei der ARD auf

Traurige Nachricht für Fans von Günther Jauch: Der Talkmaster hört zum Jahresende in der ARD auf - obwohl der Fernsehsender seine Talkshow gern weitergeführt hätte. Was Günter Jauch zu diesem Schritt bewogen hat, bleibt vage. Der 58-Jährige, der mit seiner Familie in Potsdam lebt, spricht lediglich von "beruflichen als auch privaten Gründen". Doch es gibt Indizien.

05.06.2015
Anzeige