Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Norbert Müller (Linke) kandidiert für Bundestag
Lokales Potsdam Norbert Müller (Linke) kandidiert für Bundestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 22.07.2016
Norbert Müller Quelle: Reck
Anzeige
Potsdam

Der Potsdamer Bundestagsabgeordnete Norbert Müller (30, Linke) will im Wahlkreis 61 erneut für den Bundestag kandidieren.

„Ein solidarisches Potsdam für Alle muss auf die soziale und kulturelle Freiheit ihrer Bewohner aufbauen. Gerade in unserer wachsenden Hauptstadtregion mit ihrem prosperierenden Umland, von Ludwigsfelde, über Werder bis Fahrland müssen die Menschen wieder mehr zählen als Profite. In den vergangenen Jahren habe ich mich für ein bundesweites Qualitätsgesetz für Kitas eingesetzt, von dem auch die Potsdamer Kitalandschaft profitieren würden. Investitionen in die Zukunft der Kinder unserer Stadt sind sinnvoller, als 12 Millionen Euro für eine Kopie der Garnisonkirche“, so Müller.

Die Linke kürt am 3. September ihren Kandidaten für den Wahlkreis 61.

Von MAZ online

Polizei Polizeibericht vom 22. Juli für Potsdam - Polizisten ziehen Alkoholsünder aus Verkehr

Gleich zwei Alkoholsünder hat die Potsdamer Polizei am frühen Freitag aus dem Verkehr gezogen – zuerst einen Motorradfahrer, dann einen Radler. Beide mussten nach einem Schnelltest auch eine Blutprobe abgeben.

22.07.2016

Ein anonymer Spender, der mit Potsdam verbunden ist, hat 1,5 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Garnisonkirche gespendet. Das teilte die Stiftung Garnisonkirche am Freitag mit. Mit dem Geld soll die geplante Aussichtsplattform finanziert werden. Aber auch für alle anderen Spender gibt es einen Anreiz – je nach gespendeter Summe.

22.07.2016

Der Mangel an Gewerbeflächen wird in Potsdam zur Wachstumsbremse. 2015/16 konnten gerade einmal zehn Prozent der Nachfrage bedient werden. Nach Angaben der Wirtschaftsförderung entstanden deshalb seit 2009 fast 8400 Arbeitsplätze weniger, als man damals prognostiziert hatte.

22.07.2016
Anzeige