Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
OB Jakobs fliegt nach Sioux Falls

Potsdam OB Jakobs fliegt nach Sioux Falls

Besuch bei guten alten Freunden: Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs wird im September seinen Amtskollegen Mike Huether in der Partnerstadt Sioux Falls in Süddakota, USA, besuchen. Jakobs reist nicht allein.

Voriger Artikel
Gläubige im Überwinterungsmodus
Nächster Artikel
Streife jagt betrunkene Alkoholfahrerin

First Lady Cindy Huether, Bürgermeister Mike Huether und Potsdams OB Jann Jakobs 2014 bei der Taufe der Straßenbahn „Sioux Falls“.
 

Quelle: Ingo Henseke

Potsdam/Sioux Falls.  Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) wird im September seinen Amtskollegen Mike Huether in der Partnerstadt Sioux Falls in Süddakota, USA, besuchen. Die Reise dauert nach Angaben der Stadtverwaltung von Sioux Falls vom 6. bis 11. September. Damit gilt als sicher, dass Jakobs gemeinsam mit Huether am 9. September das legendäre Germanfest in der Partnerstadt eröffnet. Dort feiern jährlich im Herbst mehrere Tausend Menschen die guten Beziehungen zu Deutschland – unter anderem mit Dackelrennen, deutscher Volksmusik, deutschem Bier, Trachten und Bratwürsten.

Jakobs reist nicht allein. Auf der Tour in den mittleren Westen wird er vom Präsidenten der Potsdamer Universität Oliver Günther sowie vom Leiter des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder Leif Berling begleitet. Dem Vernehmen nach soll es um den Ausbau der Beziehungen zur Augustana University in Sioux Falls sowie zur dortigen Lincoln High School gehen. „Ich bin begeistert, Oberbürgermeister Jakobs und andere Freunde aus Potsdam hier begrüßen zu dürfen“, erklärte Huether nach Angaben des lokalen Fernsehsenders KDLT News. „Ich weiß, dass die Bürger von Sioux Falls alles für einen unvergesslichen Aufenthalt tun werden.“

Die in Frankfurt am Main ansässige Steuben-Schurz-Gesellschaft hatte die Städtepartnerschaft Potsdam-Sioux Falls im vergangenen Jahr als die aktivste ihrer Art in den USA geehrt. Zwei Jahre zuvor waren Bürgermeister Huether und First Lady Cindy Huether während ihres privaten Europa-Urlaubs in Potsdam, um eine Straßenbahn zu taufen. Sie heißt seitdem „Sioux Falls“. Die Städtepartnerschaft selbst wurde bereits zwei Wochen vor der deutschen Wiedervereinigung 1990 besiegelt und ist somit die einzige zwischen den USA und der DDR, die es je gegeben hat – wenn auch nur für wenige Tage.

Von Ingo Henseke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

Die Karikaturen von Jörg Hafemeister aus 2018

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen aus dem Jahr 2018.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg