Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Oberbürgermeisterwahl Potsdam OB-Wahl in Potsdam: Es gibt zu tun
Lokales Potsdam Oberbürgermeisterwahl Potsdam OB-Wahl in Potsdam: Es gibt zu tun
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 30.08.2018
Beliebte Stadt mit Problemen: Potsdam aus der Luft. Quelle: Nadine Fabian

Doch darauf kann sich die Stadt nicht ausruhen – im Gegenteil: Die Stadtpolitik wird ordentlich zu tun haben, Potsdam so lebenswert zu erhalten. Denn auch das zeigt die aktuelle Umfrage: Die Probleme sind da, manche drängend, manche sehr langfristig – für Verkehr und den Wohnungsmarkt gilt sogar beides.

Den Kandidaten fehlt die Unterscheidbarkeit

Die To-Do-Liste ist länger, als es die schönen Zahlen zur Lebensqualität zuweilen spiegeln. Die Potsdamer kennen die Probleme ihrer Stadt gut – und doch, so scheint es, trauen nur wenige den Anwärtern für den Chefposten im Rathaus zu, sie langfristig zu lösen.

Zwar sind es knapp vier Wochen bis zur Wahl und der Wahlkampf nimmt erst langsam Fahrt auf – doch dass sich 51 Prozent der Befragten für keinen der sechs Kandidaten zur Oberbürgermeister-Wahl entscheiden können oder sogar alle Kandidaten für wenig geeignet halten, ist bezeichnend.

Und zeigt auf, wo am Ende – vor allem durch eine geringe Wahlbeteiligung – das Problem liegen könnte: in der fehlenden Unterscheidbarkeit. Wer hat wirklich ein Konzept Potsdam 2030 – für Mobilität, Wohnen, Infrastruktur?

Bis zum 23. September haben die Kandidaten noch Zeit, den Potsdamern mehr zu erklären – damit die Bürger ihre Stimme auch nutzen. Denn dass die Potsdamer eigentlich gerne mitreden und gestalten, haben sie schon oft genug bewiesen.

Mehr zum Thema

OB-Wahl: Hälfte der Potsdamer noch unentschieden

Diese Probleme nerven die Potsdamer am meisten

Von Hannah Suppa

Die Stadt Potsdam wird von fast allen Bewohnern gemocht, sie leben gerne hier. Dennoch gibt es Ärgernisse, die das Leben im Alltag beschwerlich machen. Am meisten nerven der Verkehr und der Mangel an bezahlbarem Wohnraum, wie eine MAZ-Umfrage vor der OB-Wahl zeigt.

27.08.2018

In knapp vier Wochen ist Oberbürgermeister-Wahl in Potsdam. Jeder Zweite weiß allerdings noch gar nicht, wem er seine Stimme geben will. Laut einer Umfrage für die MAZ hat bisher ein Kandidat die Nase vorn.

30.08.2018

OB-Wahlkampf ganz nah: Die MAZ lädt ihre Leser zum „Date“ mit den Bewerbern um den Rathaus-Chefposten in Potsdam. Lernen Sie die Kandidaten kennen – und sprechen Sie Themen an, die ihnen wichtig sind.

15.08.2018