Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Oberlinhaus wächst weiter
Lokales Potsdam Oberlinhaus wächst weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 22.08.2017
Blick auf das Areal des Oberlinhauses in Potsdam-Babelsberg. Quelle: Oberlinhaus
Anzeige
Potsdam-Babelsberg

Das Oberlinhaus wächst weiter. Im Herbst eröffnet es erstmals über die Landesgrenzen Berlin-Brandenburgs hinaus eine weitere Filiale des Fachgeschäfts für Hörgeräteakustik „Oberlin Hörpunkt“ in Wolfsburg. Das teilte das Oberlinhaus am Dienstag mit. Seit 2006 hat das diakonische Unternehmen mit bald 150-jähriger Tradition nach eigenen Angaben die Zahl seiner Mitarbeiter auf rund 1800 fast verdoppelt und ist somit der drittgrößte Arbeitgeber in Potsdam. Hinzu kommen Standorte in Berlin, Bad Belzig, Werder, Kleinmachnow und Michendorf.

Auch die Angebote für Menschen mit Beeinträchtigungen werden erweitert. Durch die Sanierung des ehemaligen Feierabendhauses der Diakonissen konnten in Babelsberg weitere Wohnplätze geschaffen werden. Die Oberlin Klinik erhält mit einem Neubau zwei weitere Operationssäle. Auch bei den Oberlin Kindertagesstätten gibt es einen Neubau in Eiche samt Erweiterung der Platzzahlen.

Wie das Oberlinhaus weiter mitteilte, wurden die Vorstände Andreas Koch und Matthias Fichtmüller bereits zum Juli in allen Oberlin-Gesellschaften zu Co-Geschäftsführern berufen, „um Kommunikations- und Entscheidungswege zu verkürzen“. Zu den seit 2016 umgesetzten Veränderungen gehöre auch „ein einheitliches und frischeres Aussehen der Marke Oberlinhaus und seiner 13 Tochterunternehmen, der Oberlin Stiftung und der Oberlin Kirchengemeinde“. „Damit bringen wir unseren Markenkern ,Oberlin’ und unsere Verbundenheit untereinander zum Ausdruck“, so Fichtmüller

Von Jens Trommer

Potsdam Potsdams Sozialbeigeordneter im Interview - „Ich habe es mit riesigen Aufgaben zu tun“

Fehlende Kita-Plätze und frustrierte Feuerwehrmänner, streikender Klinikpersonal und die Pflegekrise – Mike Schubert (SPD) hatte es in seinem ersten Jahr im Amt des Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung mit großen Problemen zu tun. Im MAZ-Interview zieht er ein Fazit – und das fällt überraschend positiv aus.

22.08.2017

Die Geschwister-Scholl-Straße ist der Verlierer des Modellversuchs auf der Zeppelinstraße, meinen die Anwohner. Ihre Beobachtung: Mit der Verengung der Hauptverkehrsader auf eine Spur pro Richtung, weicht ein großer Teil des Verkehrs in die schmalere Parallelstraße aus. Das schürt im Kiez die Angst um das Wohl der Kinder, die bald wieder zur Schule gehen.

22.08.2017

Auf geheimnisvolle Spuren begibt sich heute Meisterdetektiv Fritz Fuchs, der in Potsdam einem Schatz nachjagt. Ob er damit das Stadtmodell aus dem Jahr 1912 meint? Oder die goldschimmernden Kois im Urwaldteich der Biosphäre? Vielleicht hat Stalin ja in der Villa Herpich etwas Wertvolles vergessen? Oder aber verbirgt sich der Schatz im Weltraum? Finden Sie es heraus!

22.08.2017
Anzeige