Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Opel kollidiert mit Straßenbahn

Polizeibericht für Potsdam vom 9. Oktober Opel kollidiert mit Straßenbahn

Ein Opelfahrer missachtete in Bornstedt die Vorfahrt einer Straßenbahn und kollidierte mit ihr. Nicht nur der Fahrer selbst erlitt bei dem Unfall Verletzungen.

Voriger Artikel
Andrea Sawatzki liest aus Familienroman
Nächster Artikel
Die Macht der Currywurst

Die Polizei hatte am Wochenende wieder gut zu tun.

Quelle: dpa

Bornstedt, Potsdam, Brandenburger Vorstadt. Bei der Kollision mit einer Straßenbahn hat sich ein Opel-Fahrer am Samstagabend verletzt. Der Mann ist von der Georg-Hermann-Allee nach links in die Reinhold-Schneider-Straße abgebogen. Dabei hat er die Vorfahrt der von hinten nahenden Straßenbahn der Linie 92 missachtet. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich sowohl der Fahrer (40) als auch der Beifahrer (41) des Opels verletzten. Die beiden Insassen des Autos wurden mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins städtische Klinikum gebracht.

Alkoholsünder erwischt

Bei Verkehrskontrollen haben Polizisten am Wochenende mehrere Alkoholsünder erwischt. Der Fahrer eines Geländewagens wurde am Alten Rad kontrolliert. Die Beamten rochen Alkohol. Beim Vortest erreichte der 49-Jährige 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt. Ein 28-jähriger Daihatsu-Fahrer hatte bei einer Kontrolle im Bisamkiez 0,68 Promille. Auch die berauschte Fahrt eines BMW-Fahrers (46) in der Zeppelinstraße mit 0,7 Promille blieb nicht folgenlos. Auch gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet; die Weiterfahrt wurde untersagt.

Fahndung nach gestohlenem Mazda

Einen Mazda stahlen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagfrüh in der Feuerbachstraße. Die Besitzerin des Autos informierte am Samstag per Notruf die Polizei über den Diebstahl. Die 49-Jährige hatte ihr Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen P-JM 13 am Freitagabend in der Feuerbachstraße abgestellt, vermutlich wurde es während der Nachtstunden entwendet. Die Polizei leitete die Fahndung nach dem grauen Mazda ein – bislang ohne Ergebnis.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg