Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Opel kollidiert mit Straßenbahn
Lokales Potsdam Opel kollidiert mit Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 09.10.2016
Die Polizei hatte am Wochenende wieder gut zu tun. Quelle: dpa
Anzeige
Bornstedt, Potsdam, Brandenburger Vorstadt

Bei der Kollision mit einer Straßenbahn hat sich ein Opel-Fahrer am Samstagabend verletzt. Der Mann ist von der Georg-Hermann-Allee nach links in die Reinhold-Schneider-Straße abgebogen. Dabei hat er die Vorfahrt der von hinten nahenden Straßenbahn der Linie 92 missachtet. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem sich sowohl der Fahrer (40) als auch der Beifahrer (41) des Opels verletzten. Die beiden Insassen des Autos wurden mit einem Rettungswagen zur Behandlung ins städtische Klinikum gebracht.

Alkoholsünder erwischt

Bei Verkehrskontrollen haben Polizisten am Wochenende mehrere Alkoholsünder erwischt. Der Fahrer eines Geländewagens wurde am Alten Rad kontrolliert. Die Beamten rochen Alkohol. Beim Vortest erreichte der 49-Jährige 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt. Ein 28-jähriger Daihatsu-Fahrer hatte bei einer Kontrolle im Bisamkiez 0,68 Promille. Auch die berauschte Fahrt eines BMW-Fahrers (46) in der Zeppelinstraße mit 0,7 Promille blieb nicht folgenlos. Auch gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet; die Weiterfahrt wurde untersagt.

Fahndung nach gestohlenem Mazda

Einen Mazda stahlen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagfrüh in der Feuerbachstraße. Die Besitzerin des Autos informierte am Samstag per Notruf die Polizei über den Diebstahl. Die 49-Jährige hatte ihr Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen P-JM 13 am Freitagabend in der Feuerbachstraße abgestellt, vermutlich wurde es während der Nachtstunden entwendet. Die Polizei leitete die Fahndung nach dem grauen Mazda ein – bislang ohne Ergebnis.

Von MAZonline

Schauspielerin und Allroundkünstlerin Andrea Sawatzki liest am Freitag in der Waschhaus-Arena aus ihrem dritten Roman um Familie Bundschuh. Es gibt noch Tickets!

09.10.2016
Potsdam Potsdams Flüchtlingsheim auf dem Brauhausberg - Rundgang durch die halbe Welt

Sie kommen aus dem Tschad, dem Iran, dem Irak, aus Tschetschenien, Syrien, Afghanistan und Pakistan: Fast 400 Menschen leben derzeit in der Gemeinschaftsunterkunft im früheren Landtag auf dem Brauhausberg und hoffen auf eine Bleibeperspektive. Die Arbeiterwohlfahrt und viele Ehrenamtler kümmern sich aufopferungsvoll um alle. Ein Rundgang

09.10.2016

Kreative Kinder und Erwachsene finden in der Kunstschule im Kulturhaus Babelsberg Anregung und Spaß. Am Wochenende feierte die Schule ihren 25. Geburtstag mit einem „Fest der Facetten“.

09.10.2016
Anzeige