Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ortsteile Potsdams Junge Leute mit Drogen erwischt
Lokales Potsdam Ortsteile Potsdams Junge Leute mit Drogen erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 10.06.2016
Quelle: DPA
Anzeige
Innenstadt

Eine Zivilstreife der Polizei beobachtete am Freitagnachmittag mehrere Personen im Alter von 21 und 22 Jahren beim Konsum von Betäubungsmitteln. Sie hielten sich auf einer Freifläche der Freundschaftsinsel auf. Bei der Durchsuchung konnte bei drei von ihnen jeweils eine geringe Menge an Betäubungsmittel aufgefunden werden. Diese wurden sichergestellt. Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Marquardt: Alkoholisierte Pkw-Fahrer baut Unfall

Der Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens verständigte am späten Donnerstagabend die Polizei, dass er an die Autobahnzufahrt Marquardt an die B 273 gerufen wurde, da dort ein Pkw liegen geblieben sei. Vor Ort hatte es einen Unfall gegeben, der Fahrer war erheblich alkoholisiert. Im Beisein der Beamten pustete sich der 36-jährige Betroffene auf einen Wert von 2,88 Promille. Obwohl er leugnete, dass er gefahren war, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Blutprobe entnommen. Erst dann wurde das Fahrzeug geborgen.

Kirchsteigfeld: Einbruch in Bistro, Automaten leergeräumt

Kurz nach Tagesanbruch informierte ein Bistrobesitzer die Polizei, dass in sein Geschäft eingebrochen werde. Im Gastraum konnten die Beamten drei Männer (19, 20 und 23 Jahre alt) an den Spielautomaten festnehmen. Sie hatten zwei Automaten aufgehebelt und das darin befindliche Bargeld bereits in Taschen verpackt. Die Männer kamen in Gewahrsam der Polizeiinspektion Potsdam. Die Kripo ermittelt wegen besonders schwerem Fall von Diebstahl.

Schlaatz: Drogen und Cannabispflanzen in Wohnung gefunden

Wegen einer Ruhestörung wurden Polizeibeamte in der Nacht auf Freitag ins Wohngebiet Schlaatz gerufen. In der Wohnung wurde ein 34-Jähriger angetroffen, der unter dem Einfluss von Betäubungsmittelstand. Neben rund 50 Gramm Cannabis, 40 Gramm Amphetamine und 40 Extasy-Pillen fanden sich mehrere Mobiltelefone und Bargeld. Auf dem Balkon standen drei Cannabispflanzen. Der Potsdamer kam in Gewahrsam. Die Kripo ermittelt nun wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Von MAZonline

Ortsteile Potsdams Potsdam: Polizeibericht vom 3. Juni 2016 - Ladendieb in Golm gefasst

Drei Männer machten sich am Donnerstag an einer Vitrine in einem Einkaufsmarkt in Golm zu schaffen. Sie stahlen Drogerieartikel. Allerdings nicht unbemerkt: Ein Mitarbeiter hatte den Vorgang auf der Überwachungskamera verfolgt. Zwei Täter flohen, der dritte konnte mit dem Diebesgut im Rucksack bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

03.06.2016

Als ein 57-jähriger Autofahrer am Mittwochnachmittag an der auf Rot gestellten Ampel mit Grünem Pfeil an der Neuendorfer Straße nach rechts in die Straße zum Kirchsteigfeld abbiegen wollte, übersah er eine Potsdamerin und stieß mit ihr zusammen. Die 40-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

02.06.2016

Als Beamte der Bereitschaftpolizei am Donnerstagnachmittag eine Gruppe junger Menschen auf der Langen Straße kontrollierte, stieß sie auf zwei Jugendliche (17 und 18 Jahre alt), die im Besitz von Betäubungsmitteln waren. Die Drogen wurden eingezogen. Gegen die Jugendlichen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

13.05.2016
Anzeige