Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Zwei Jugendliche erwischt

Drogenfund Zwei Jugendliche erwischt

Als Beamte der Bereitschaftpolizei am Donnerstagnachmittag eine Gruppe junger Menschen auf der Langen Straße kontrollierte, stieß sie auf zwei Jugendliche (17 und 18 Jahre alt), die im Besitz von Betäubungsmitteln waren. Die Drogen wurden eingezogen. Gegen die Jugendlichen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Voriger Artikel
VW-Fahrer gerät in Gegenverkehr
Nächster Artikel
Autofahrer prallt mit Frau zusammen


Quelle: DPA

Innenstadt. Bei einer Kontrolle an der Langen Brücke fanden Beamte der Bereitschaftspolizei am Donnerstagnachmittag bei zwei Jugendlichen jeweils eine geringe Menge Betäubungsmittel. Gegen die 17- und 18-jährigen wurden Strafverfahren eingeleitet und die Drogen sichergestellt.

Innenstadt: Alkoholisierte Berlinerin gestoppt

Eine Autofahrerin aus Berlin wurde am frühen Freitagmorgen in der Hans-Thoma-Straße von der Polizei gestoppt. Bei der Überprüfung der Fahrzeugpapiere stellte sich heraus, dass die 25-Jährige nach Alkohol roch. Beim freiwilligen Test pustete sich die Frau auf einen Wert von 0,68 Promille. Ihr wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Waldstadt: Unbekannte stehlen Autos der Marke Ford

Gleich zwei Autobesitzer aus Waldstadt brachten am Freitagvormittag einen Pkw-Diebstahl zur Anzeige. Beide Male hatten es Unbekannte auf Pkw der Marke Ford abgesehen. Im Kiefernring wurde ein dunkelblauer Kuga mit dem amtlichen Kennzeichen P-SK 957 entwendet. Aus der Straße Zum Jagenstein fehlte ein Mondeo mit dem Kennzeichen P-RM 171. Die Fahrzeuge sind nun international zur Fahndung ausgeschrieben.

Stern: Pkw kollidiert mit Straßenbahn

Zu einem Unfall zwischen einem Pkw aus Oder-Spree und einer Straßenbahn kam es Freitagmittag in der Galileistraße an der Haltestelle Johannes-Kepler-Platz. Laut der Polizei hatte der Skoda-Fahrer beim Linksabbiegen die Vorfahrt der Straßenbahn missachtet. So kam es zu einer seitlichen Kollision, bei der das Auto stark beschädigt wurde. Beide Insassen wurden leicht verletzt und mussten ambulant behandelt werden. Nach 40 Minuten konnte die Straßenbahn ihre Fahrt fortsetzen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ortsteile Potsdams
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg