Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Podcast-Festival auf einen Tag verkürzt
Lokales Potsdam Podcast-Festival auf einen Tag verkürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 26.07.2018
Auf dem Festivalgelände findet sich viel Kunst aus der Hand der Künstlerfamilie Buhlmann. Quelle: Peter Degener
Neu Fahrland

Das Podcast-Festival „Auf die Ohren“ am Fahrländer See in Neu Fahrland findet nur am kommenden Sonnabend und nicht wie ursprünglich geplant am gesamten Wochenende statt.

Reduzierung ein Kompromiss mit besorgten Anwohnern

„Wir mussten leider nach Gesprächen mit Behörden und der örtlichen Anwohnerschaft schweren Herzens beschließen, unser Festival komplett auf den Samstag zu legen. Wir möchten weiterhin partnerschaftlich mit den Anwohnern zusammen arbeiten und wollen uns daher auf unsere Podcast-Sause am Samstag konzentrieren“, teilte die Veranstalterin Saruul Jentzsch-Krause mit.

Veranstalterin Saruul Krause-Jentsch Quelle: Peter Degener

Mittlerweile habe man auch eine Genehmigung der Naturschutzbehörde, sagt sie. Die Stadtverwaltung sagte auf Anfrage, dass es sich bei der Eingrenzung auf einen Veranstaltungstag um keine Auflage, sondern „eine Entscheidung des Veranstalters“ handele.

Hintergrund sind Sorgen der Neu Fahrländer, dass die Lesungen und Workshops, die tagsüber von 11 bis 22 Uhr stattfinden sollen, direkt im Landschaftsschutzgebiet „Königswald mit Havelseen und Seenburger Agrarlandschaft“ stattfinden und dieses beeinträchtigen könnten. Veranstaltungsort ist ein privates Gartengrundstück am Fahrländer See. Laut den Veranstaltern habe man mit der Reduzierung auf nur einen Veranstaltungstag einen Kompromiss finden wollen. „Wir wollen schließlich auch zukünftig mit den Neu Fahrländern zusammenarbeiten und das war unser Vorschlag“, so Krause-Jentzsch.

Eintrittskarten für Sonntag werden erstattet

Wer bereits Eintrittskarten für den Sonntag erworben hat, könne sich diese entweder erstatten lassen oder am Sonnabend zum Podcast-Festival gehen, wo rund 400 Menschen erwartet werden. Auf mehreren Bühnen werden einige der bekanntesten Podcaster Deutschlands auftreten und mit ihren Hörern ins Gespräch kommen, etwa das Herren-Duo „Beste Freundinnen“, das mit wöchentlich bis zu 200 000 Hörern als erfolgreichstes Podcast-Format in deutscher Sprache gilt.

Festival nur zu Fuß und mit Rad erreichbar

Der Festivalort in der Straße „Zu den drei Mohren“ ist nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Ab der Tramhaltestelle Campus Jungfernsee ist ein kostenloses Busshuttle eingerichtet.

MAZ verlost Eintrittskarten

Die MAZ verlost 3x2 Eintrittskarten für das „Auf die Ohren“-Festival. Schreiben Sie bis Freitag, 15 Uhr eine Mail an potsdam-stadt@maz-online.de mit dem Betreff „Podcast“ und verraten Sie uns, zu welchem ungewöhnlichen Thema Sie gerne einen Podcast hören würden und welche Podcast sie selbst gerne hören.

Das gesamte Programm des Festivals finden Sie unter http://auf-die-ohren.com/

Von Peter Degener

Ein halbes Jahr ist Familie Heese aus Potsdam-Babelsberg durch die Welt gereist. Besonders die Zeit mit Tochter Lotti haben sie genossen. Jetzt soll sich etwas in ihrem Leben ändern.

26.07.2018

Kandidat Lutz Boede (Die Andere) über Steinewerfen, die linke Konkurrenz und Flüchtlinge

26.07.2018

Heute geht es in Potsdam um Liebe und Macht, rote Nasen und um dringend benötigten Saft des Lebens. Zudem gibt es ein feines Open-Air-Kino-Programm.

26.07.2018