Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Pogida-Gründer Müller auf Kanaren geschnappt
Lokales Potsdam Pogida-Gründer Müller auf Kanaren geschnappt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 20.09.2017
Christian Müller auf einer Pogida-Demo im April 2016. Quelle: Michaele Grimm
Anzeige
Potsdam

Der Kopf der Pegida-Bewegung in Potsdam, Christian Müller, ist offenbar in Spanien von der Polizei geschnappt worden. Das melden die Potsdamer Neuesten Nachrichten (PNN). Demnach soll Müller auf der Kanaren-Insel Fuerteventura festgenommen worden sein. Für eine Bestätigung war die Staatsanwaltschaft Potsdam am Dienstagabend nicht mehr zu erreichen.

Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Potsdam

Nach Christian Müller war europaweit gefahndet worden. Denn gegen ihn liegt ein offener Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Potsdam vor. Müller war im Juni dieses Jahres wegen Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt worden. Es ging um eine brutale Prügelei am Neujahrstag 2015. Die Haftstrafe hatte er jedoch nicht angetreten, sondern war untergetaucht.

Müller selbst hat der Polizei die Spur nach Fuerteventura gewiesen: Im Juni hatte er auf seiner Facebook-Seite ein Live-Video gepostet, das ein bekanntes Restaurant der Ferieninsel im Hintergrund zeigt.

Insgesamt bereits fünf Jahre im Gefängnis

Der Intensivtäter saß insgesamt bereits fünf Jahre im Gefängnis, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung. 2013 wurde er aus der JVA Brandenburg/Havel entlassen. Die 2005 eröffnete JVA Luckau-Duben im Landkreis Dahme-Spreewald ist die modernste und mit 329 Haftplätzen die drittgrößte Justizvollzugsanstalt des Landes Brandenburg.

Von MAZonline

Potsdam Kandidaten kleiner Parteien im Wahlkreis 61 - Die Einzelkämpfer: Bewerber im Porträt

Im Wahlkreis 61 treten fünf Einzelbewerber und Kandidaten kleiner Parteien an, die kaum Chancen auf einen Einzug in den Bundestag haben. Trotzdem sind sie im Wahlkampfendspurt hoch motiviert.

19.09.2017

In der Konrad-Wolf-Allee in Potsdam wäre am Montagmorgen beinahe eine Radlerin überfahren worden. Ein Autofahrer hatte ihr nicht die Vorfahrt gewährt. Die Radlerin musste notbremsen – und stürzte. Nun sucht die Polizei Zeugen des Unfalls und Hinweise auf den flüchtigen Autofahrer.

19.09.2017

Am 28. August ist eine Tankstelle in der Zeppelinstraße in Potsdam überfallen worden. Nun veröffentlichte die Polizei Fotos einer Überwachungskamera, die den Täter zeigen.

19.09.2017
Anzeige