Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei sucht EC-Karten-Dieb
Lokales Potsdam Polizei sucht EC-Karten-Dieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 09.06.2015
Gesucht wird dieser Mann. Quelle: Polizei
Anzeige
Waldstadt

Die Polizei bittet um Mithilfe in einem Fall, der sich bereits Mitte Januar 2015 in Potsdam ereignet hat und in dem nun die Aufnahmen der Überwachungskamera zur Veröffentlichung freigegeben wurden.

Am Freitag, 16. Januar, ging ein Potsdamer Rentner (76) in dem kleinen Waldstück hinter dem Supermarkt an der Erich-Weinert-Straße im Wohngebiet Waldstadt entlang. Hier sprach ihn ein Mann an, der einen Zettel zeigte und in gebrochenem Deutsch auf ihn einredete. Weil der Rentner den Fremden nicht verstand und dieser ihm aufdringlich nahe kam, entzog er sich der Situation und ging zu seinem Auto. Erst hier bemerkte er, dass seine Geldbörse mit Bargeld und EC-Karte fehlte. Offenbar hatte der Unbekannte das Portemonnaie gestohlen. Nur wenige Minuten später versuchte ein unbekannter Mann mit der EC-Karte des Rentners an einem Automaten Geld abzuheben und wurde dabei von der Überwachungskamera aufgenommen.

Der Polizei liegt ein richterlicher Beschluss zur Veröffentlichung der Bilder vor. Sie fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann mit der Mütze? Um wen handelt es sich? Hinweise zu der gesuchten Person bitte an die Kriminalpolizei in Potsdam unter der Rufnummer 0331/55 08 12 24 oder über www.internetwache-brandenburg.de .

Von MAZ-Online

Potsdam Wenig Verständnis für lärmgeplagte Bürger - Zahlensalat in der Lärmschutzdiskussion

Das Land berechnet die Schallbelastung als Tagesdurchschnitt, doch die Anlieger der Nutheschnellstraße leiden unter den Lärmspitzen und fordern Schutzwände. Doch in der Debatte um die Lärmschutzwände an der Nuthestraße operieren Landesstraßenbetrieb und Stadtverwaltung mit Halbwahrheiten und zweifelhaften Zahlen.

09.06.2015
Potsdam Vor der Grundsteinlegung am Potsdamer Brauhausberg - Bad-Finanzierung noch immer unsicher

Die Finanzierung des neuen Sport- und Freizeitbades am Potsdamer Brauhausberg ist unmittelbar vor der Grundsteinlegung noch immer nicht sicher. Eine Rathaussprecherin teilte mit, dass die Stadt „erst in den nächsten Wochen“ mit einer Genehmigung der 35-Millionen-Euro-Bürgschaft zur Absicherung des Neubaus durch das Land rechne.

12.06.2015
Potsdam Seniorin in Caputh vermisst - Wo ist Karin-Greta S.?

Am Nachmittag brach sie zum Sonntagsspaziergang auf, doch sie kehrte nicht zurück. In Caputh (Potsdam-Mittelmark) wird die 71-jährige Karin-Greta S. vermisst. In ihrem Seniorenwohnheim macht man sich große Sorgen, denn die Frau ist auf Medikamente angewiesen.

17.06.2015
Anzeige