Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Autodiebe beim Tanken gefilmt
Lokales Potsdam Autodiebe beim Tanken gefilmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 16.06.2015
Die Polizei sucht diesen Mann. Er soll im Februar ein Auto in Potsdam gestohlen haben. Quelle: Polizei Potsdam
Teltower Vorstadt

Die Polizeiinspektion Potsdam sucht nach mutmaßlichen Autodieben. Die unbekannten Täter stehen unter dem Verdacht, in der Nacht vom 11. zum 12. Februar 2015 einen Pkw Ford-Fiesta in der Teltower Vorstadt in Potsdam gestohlen zu haben. Das Auto wurde einen Tag später auf der A9 bei Feucht (Bayern) verlassen gefunden. Von den Dieben fehlte jede Spur.

Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass der Ford-Fiesta am 12. Februar an einer Berliner Tankstelle im Bezirk Zehlendorf betankt wurde. Anhand der Videoaufzeichnung ist erkennbar, dass zwei Männer im Auto saßen. Einer der beiden stieg zum Tanken aus und bezahlte anschließend in der Tankstelle.

Während einer der mutmaßlichen Autodiebe tankte und bezahlte, blieb sein Komplize im gestohlenen Auto sitzen. Quelle: Polizei Potsdam

Die Kripo fragt nun: Wer kennt die auf den Videobildern aufgezeichneten Personen und kann Hinweise zu deren Identität geben? Hinweise zu den Personen richten Sie bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331 5508-1224, online über www.polizei.brandenburg.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZ-Online

Potsdam Dachverband übernimmt Trägerschaft - Potsdam: Jüdisches Zentrum statt Synagoge

Der jahrelange Streit in Potsdam um eine neue Synagoge scheint nun beendet: Das Land Brandenburg finanziert den Bau eines religiösen Zentrums statt eines reinen Gotteshauses – und gibt die Trägerschaft an einen jüdischen Dachverband.

16.06.2015
Potsdam Potsdams Klinikum expandiert nach Schönefeld - Potsdamer Arztpraxen am Großflughafen BER

Fünf Jahre nach dem ersten Anlauf hat Potsdams kommunales Klinikum „Ernst von Bergmann“ eine erste Außenstelle am künftigen Großflughafen BER in Schönefeld eröffnet. Das Medizinische Versorgungszentrum am Will-Brandt-Platz beherbergt zunächst eine Allgemeinärztliche und eine orthopädisch-chirurgische Praxis.

18.06.2015
Kultur Deutscher Filmpreis: Szenenbildner Thomas Stammer mit „Elser“ nominiert - Lola-Hoffnungen für einen Babelsberger

Mit sieben Nominierungen geht Oliver Hirschbiegels Widerstandsdrama „Elser – Er hätte die Welt verändert“ als Favorit ins Rennen um den Deutschen Filmpreis, der am Freitagabend verliehen wird. Auf die Lola fürs beste Szenenbild dürfen der Babelsberger Filmhochschul-Absolvent Thomas Stammer und Kollege Benedikt Herforth hoffen.

18.06.2015