Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei nimmt Serien-Handtaschenräuber fest
Lokales Potsdam Polizei nimmt Serien-Handtaschenräuber fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 09.08.2017
Mit diesem Fahrrad war der Handtaschendieb unterwegs. Quelle: Polizei Potsdam
Potsdam

Das Muster war immer gleich: Der Radfahrer kam von hinten, griff zu und verschwand mit seiner Beute. So oder ähnlich hat es sich im Juli gleich mehrmals in Potsdam zugetragen.

Der Polizei sind allein sieben Fälle bekannt, bei denen Frauen, nachdem sie vom Einkauf oder von der Bank kamen, die Handtaschen von einem vorbeifahrenden Radfahrer mit Gewalt entrissen wurden.

Die letzte Tat ereignete sich am Sonntag im Bereich der Newtonstraße in Potsdam.

Die Polizei leitete umfangreiche Ermittlungs-und Fahndungsmaßnahmen ein und hatte Erfolg. Die SSpuren führten die Beamten zu einer Wohnung im Stadtteil Stern in Potsdam.

Bei der angeordneten Wohnungsdurchsuchung konnte diverses Diebesgut aufgefunden werden, welches den Raubstraftaten zuzuordnen ist. Drei bulgarische Männer wurden festgenommen.

Nach der Vernehmung der Tatverdächtigen geriet der 35-Jährige in den Fokus der Ermittlungen. Dem Mann konnten aufgrund von bei ihm aufgefundener Beute drei Taten zugeordnet werden. Dafür wurde er einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Der Mann kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Die beiden anderen Männer, gegen den sich der Tatverdacht nicht erhärten konnte, wurden auf Weisung der Staatsanwaltschaft Potsdam wieder entlassen, teilte die Polizei mit.

» 26. Juli 2017: Handtasche und Stoffbeutel entrissen

Von MAZonline

Die Villa Fritzsche spiegelt den Zeitgeschmack ihrer Bauherren wider und wurde so zum Kunstwerk. Wir haben uns auf der Baustelle mal umgeschaut und verraten, ob sich der Besuch am 10. September lohnt.

09.08.2017
Potsdam „Eine schöne Stadt muss reifen“ - Landtagsarchitekt warnt vor FH-Abriss

Unerwartete Schützenhilfe für die Befürworter des Erhalts der Fachhochschule am Alten Markt in Potsdam. Im MAZ-Gespräch warnt der Star-Architekt Peter Kulka – er hat unter anderem den Landtag am Alten Markt gebaut – die Landeshauptstadt vor übergroßer Eile bei der Umgestaltung der Potsdamer Mitte.

02.05.2018

Vorgestern von den MAZ-Lesern „verhört“, heute schon in Potsdam. So schnell sind sie, die Kanzlerkandidaten auf ihrer Wahlkampftour. Aber auch Karikaturist Jörg Hafemeister ist schnell. Er hat die aktuellste Entwicklung in der FH-Debatte pointiert aufs Papier gebracht. Welcher Bar-Name nächstes Jahr auf gedruckten Papier steht, ist dagegen noch offen.

09.08.2017