Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei sucht Zeugen: Mann soll Kinder belästigt und festgehalten haben
Lokales Potsdam Polizei sucht Zeugen: Mann soll Kinder belästigt und festgehalten haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 16.04.2019
Quelle: dpa
Potsdam

Am Waldrand in Potsdam hat ein Mann offenbar Kinder angegrabscht. Der Fall ereignete sich am 12. April. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Kinder spielten den bisherigen Erkenntnissen zufolge an dem Freitag kurz nach 16 Uhr auf einem kleinen Spielplatz am Caputher Heuweg im Stadtteil Waldstadt II. Zwei neunjährige Mädchen berichteten der Polizei, dass sie einen Mann hinter einem Strauch gesehen haben, der ein etwa fünf-bis siebenjähriges Kind am Arm festgehalten haben soll. Das Kind soll um Hilfe gerufen haben. Nach Angaben der Mädchen habe der Mann zu ihnen geschaut und in diesem Moment habe das Kind wegrennen können.

Mann verfolgt die flüchtenden Mädchen

Da die Mädchen Angst bekamen, seien auch sie weggerannt. Der Mann, der ihnen hinterhergerufen haben soll, dass sie zu ihm kommen sollen, sei ihnen anschließend gefolgt. Als sie in einen Hausflur gingen, habe der Unbekannte noch versucht, die Haustür zu öffnen, was ihm jedoch nicht gelungen sein soll. Bevor er verschwand soll er noch mehrfach um das Haus gelaufen sein.

Der Mann wurde wie folgt beschrieben: – dünn – kurze braune Haare – komplett schwarz gekleidet – etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß – Er soll eine Kapuze auf dem Kopf getragen haben und vor dem Mund ein schwarzes Tuch.

Polizei sucht Zeugen zum Vorfall

Die Polizei hat zunächst die Mädchen kindgerecht angehört um weitere Details zu dem Sachverhalt zu erfahren und die Glaubwürdigkeit der Kinder beurteilen zu können. Sie sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, und bittet diese, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam unter 0331/55 08 0 zu melden.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern weiter an, ebenso die Ermittlungen zu dem bislang unbekannten Kind, welches eine blaue Jacke getragen haben soll.

Von MAZonline

Das Pilotprojekt „Anderthalb Meter“ soll für mehr Sicherheit für Fahrradfahrer im Straßenverkehr sorgen. Die Polizei beklebt nun 100 Streifenwagen mit Warnhinweisen. Auch das Ordnungsamt macht mit.

16.04.2019
Kultur Brandenburgs Schlösser - Was passiert, wenn Sanssouci brennt?

Die brennende Notre Dame in Paris war ein Schock. Könnte so etwas auch bei Brandenburgs Schlössern passieren? MAZ hat nachgefragt, wie es bei der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten mit dem Brandschutz aussieht.

19.04.2019

Auf Anfrage der CDU-Fraktion nennt Brandenburgs Innenminister erstmals konkrete Zahlen zur Kriminalitätsentwicklung im Potsdamer Hauptbahnhof. Auch er spricht von einem Brennpunkt.

18.04.2019