Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei sucht den 22-jährigen Justin H.
Lokales Potsdam Polizei sucht den 22-jährigen Justin H.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 17.04.2019
Justin H. verschwand am 14. April aus einer Potsdamer Klinik. Quelle: Polizei
Potsdam

Die Polizei sucht nach dem 22-jährigen Justin H. Der junge Mann befand sich nach richterlichem Beschluss aufgrund gesundheitlicher Probleme in einer Potsdamer Fachklinik. Am Sonntag, dem 14. April, verließ der Patient die Klinik und kehrte nicht zurück.

Patient ist womöglich auf dem Weg nach Amsterdam

Justin H. ist möglicherweise auf dem Weg nach Amsterdam, kann also die Stadt und auch Brandenburg bereits verlassen haben. Er kann sich allerdings in einer hilflosen Lage befinden. Der junge Mann ist etwa 1,85 Meter groß, schlank, hat sehr kurzes Haar und einen dichten, kurzen Vollbart. Die Polizei fragt: Wer hat Justin seit dem 14. April gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion unter Telefon 0331/5 50 80 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Von MAZonline

Welche drei Maßnahmen und Themen sind den Kandidaten für die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung am wichtigsten? Was wollen sie unbedingt umsetzen? Die MAZ hat die Parteien und Wählergruppen um kurze Antworten gebeten.

20.04.2019

Die Stadt Potsdam kämpft mit ihrem Wachstum. In der jetzt zu Ende gehenden Wahlperiode 2014 bis 2019 war die Stadtentwicklung bei massiv steigenden Einwohnerzahlen das beherrschende Thema – ein Rückblick vor den Kommunalwahlen.

20.04.2019

111 Filme an fünf Tagen sind beim Potsdamer Studenten-Filmfest „Sehsüchte“ zu sehen. Heute wurde das Programm vorgestellt.

17.04.2019