Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Polizei sucht weiter den Räuber aus Golm
Lokales Potsdam Polizei sucht weiter den Räuber aus Golm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:32 30.11.2018
Täter-Bild Quelle: Polizei
Golm

Zu einem Überfall in Golm sucht die Polizei nun mit einem sogenannten Phantombild nach dem Täter.

Der 25 bis 35 Jahre alte Mann hatte am 24. September vormittags im Bereich Durchgangsweg-Taubenbogen eine Frau überfallen. Ihr war der 1,75 Meter große, schlanke Mann mit braunen Haaren auf einer Bank bei einem Spielplatz aufgefallen.

Er folgte ihr, hielt ihr plötzlich einen Gegenstand in den Rücken und forderte auf Englisch Geld von ihr. Mit der erbeuteten Summe flüchtete er in Richtung Altes Rad.

Wer Angaben zur Identität oder dem Aufenthaltsort des Abgebildeten machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Potsdam unter Tel. 0331/5 50 80 zu wenden.

Von MAZonline

Vom Gelände eines Autohauses in Potsdam-Babelsberg sollte ein Auto gestohlen werden. Doch die Diebe scheiterten.

30.11.2018

Nach erster Architektenkritik am geplanten massiven Neubau auf dem historischen RAW-Gelände in Potsdam meldet sich auch die Initiative Mitteschön zu Wort. Dort ist man unterschiedlicher Meinung, was das neue Digitalquartier angeht.

03.12.2018

Das Lachen ist garantiert, wenn der Kyritzer Gutsbesitzer Philipp Klapproth sich in Berlin auf die Suche nach echten Irren begibt. Am Freitag hat der legendäre Schwank „Pension Schöller“ am Hans-Otto-Theater in Potsdam Premiere.

03.12.2018