Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Ungebetene Gäste in der Gaststätte

Potsdamer Polizeibericht vom 15. Juni Ungebetene Gäste in der Gaststätte

+++ Potsdam-West: Sprayer erwischt +++ Templiner Vorstadt: Radtour endet im Krankenhaus +++ Drewitz: Im Drogenrausch hinterm Steuer +++ Babelsberg: Auto gestohlen +++ Neu Fahrland: In Gaststätte eingebrochen +++

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Heimischer Bauträger feiert Richtfest

Die Polizei im Einsatz.

Quelle: dpa

Potsdam-West: Sprayer erwischt.  

Auf frischer Tat ertappt wurde ein Graffiti-Sprayer Sonntagmittag in der Geschwister-Scholl-Straße – er besprühte einen Zaunpfosten. Der Potsdamer (39) flüchtete mit dem Rad. Nach einer kurzen Verfolgung stellten ihn die Polizisten. Da er fürs Fahrrad keinen Eigentumsnachweis hatte, wird nun nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls gegen ihn ermittelt.

Templiner Vorstadt: Radtour endet im Krankenhaus

Am Sonntagmittag radelte eine 27-Jährige mit ihrem Mann die Michendorfer Chaussee entlang, als sie plötzlich ihr Basecap verlor. Beim Versuch, es zu ergreifen, geriet sie ins Schlingern, streifte ihren Mann und stürzte. Rettungskräfte brachten sie mit Verletzungen im Gesicht ins Krankenhaus.

Drewitz: Im Drogenrausch hinterm Steuer

Am Sonntagabend kontrollierten Polizisten einen durch Drewitz fahrenden Renault-Twingo, in dem sich zwei Personen befanden. Bei der Kontrolle der 29-jährigen Fahrerin kam der Verdacht auf, sie könnte unter Drogeneinfluss stehen. Ein Schnelltest verlief positiv auf Amphetamine, Methamphetamin und Cannabis. Die Polizisten untersagten der Frau die Weiterfahrt und ordneten eine Blutprobenentnahme im Klinikum an. Bei dem 18-jährigen Beifahrer fanden die Polizisten zudem ein Tütchen mit Cannabis. Gegen die Fahrerin wird nun wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln und gegen den Beifahrer wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Babelsberg: Auto gestohlen

In der Nacht zu Montag stahlen bisher unbekannte Täter einen grauen Ford-Mondeo aus der Wollestraße in Babelsberg. An dem erst drei Jahre alten Wagen befanden sich die amtlichen Kennzeichen P–DP 90. Wie die Täter vorgegangen sind, ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen Fahrzeugdiebstahls auf und fahndet nun international nach Wagen und den amtlichen Kennzeichen.

Neu Fahrland: In Gaststätte eingebrochen

Ungebetene Gäste in der Gaststätte Am Rehweg in Neu Fahrland: Derzeit unbekannte Täter brachen in der Nacht zu Sonntag in das Lokal ein und durchwühlten es nach Wertsachen. Sie stahlen Wechselgeld und einen Laptop. Der entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt wegen Einbruchsdiebstahls.

Von Nadine Fabian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg