Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Schwanenfamilie kampiert auf der Straße
Lokales Potsdam Schwanenfamilie kampiert auf der Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 01.09.2015
Nahezu täglich müssen die Schwäne von der Straße zwischen Wildpark-West und Geltow getrieben werden. Quelle: Rainer Schüler
Anzeige
Wildpark-West: Schwäne blockieren Verkehr

Auf eine ungewöhnliche Verkehrsbehinderung zwischen Wildpark-West und Geltow wurde die Polizei am Montagabend um 19.45 Uhr hingewiesen. Eine Schwanenfamilie hatte es sich mitten auf der Ortsverbindungsstraße gemütlich gemacht, so dass die Autofahrer stehen blieben und nicht mehr weiterfahren konnten. Ein Streifenwagen der Polizei war bereits unterwegs, als die Anrufer Entwarnung gaben – die Schwanenfamilie hatte die Straße geräumt und war in den angrenzenden See spaziert, so dass die Straße wieder frei war und das Federvieh in Sicherheit. Die Tiere sind dort übrigens fast jeden Tag auf Tour. Die Polizei weist in dem Zusammenhang noch einmal auf die Gefahrenstelle hin und bittet um eine vorausschauende Fahrweise.

Weitere Polizeiberichte für Potsdam und Umland

Potsdam-West: Radlerin umgefahren – Knöchelbruch

Eine Autofahrerin hat beim Verlassen einer Tankstelle in der Zeppelinstraße am Montagvormittag gegen 9.55 Uhr eine Radlerin übersehen. Es kam zur Kollision. Die 78-jährige Potsdamerin stürzte und verletzte sich. Rettungskräfte brachten sie mit dem Verdacht auf einen Knöchelbruch ins Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden belief sich auf einige hundert Euro.

Am Stern: Gestohlenes Motorrad gefunden

Kommissar Zufall half der Polizei, ein gestohlenes Motorrad aufzuspüren. Ein Autofahrer meldete am Dienstagvormittag einen Verkehrsunfall in der Gaußstraße. Er war mit seinem Wagen unbeabsichtigt gegen ein geparktes Motorrad gefahren, das dadurch umkippte. Der Unfallverursacher konnte keinen Besitzer zu dem Motorrad finden. Polizisten überprüften die Maschine und stellten fest, dass sie gestohlen gemeldet war. Zur Verdeckung der Straftat war sie bereits von der ursprünglichen roten Farbe schwarz umlackiert worden. Die Polizisten nahmen den Verkehrsunfall auf und stellten das gestohlene Motorrad sicher, um es dem rechtmäßigen Eigentümer zurückzugeben.

Grube: Einbrecher in der Scheune

Einbrecher haben sich eine Scheune in der Wublitzstraße im Potsdamer Ortsteil Grube vorgenommen. Die Täter brachen ein Vorhängeschloss auf und stahlen zwei Sätze Auto-Räder und diverse Elektrowerkzeuge. Der Einbruch wurde am Montagabend gegen 20.30 Uhr entdeckt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und ermittelt nun wegen Einbruchsdiebstahls.

Von MAZonline

Potsdam wächst viel schneller als geplant. Noch schneller wächst die Zahl der Haushalte. Der steigende Druck am Wohnungsmarkt kann durch den immer noch hochpreisigen Neubau nicht befriedigt werden. Wohnungswechsel innerhalb der Mieterschaft eines Quartiers könnten Entlastung bringen, wenn es am Ende nicht teurer wird für den Nutzer.

04.09.2015

Der Rückzug von Andrea Wicklein (SPD) aus dem Bundestag hat Spekulationen genährt, dass die Potsdamerin zur Oberbürgermeisterwahl 2018 in ihrer Heimatstadt antreten könnte. Im Gespräch mit der MAZ stellt die Politikerin jetzt klar, dass sie keine Ambitionen auf den Posten hat.

04.09.2015
Potsdam Volkshochschule Potsdam wird Grundbildungszentrum - Noch mehr Nachhilfe für Erwachsene

Lesen, Schreiben, Rechnen – kinderleicht? Bei weitem nicht. Experten gehen davon aus, dass allein 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland nicht richtig lesen und schreiben können. Auch in Potsdam leben Analphabeten. Die Volkshochschule ist für sie eine wichtige Anlaufstelle, weil es dort Kurse gibt, das Versäumte nachzuholen. In dieser Mission wird sie etzt noch bestärkt.

01.09.2015
Anzeige