Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte stehlen Navis aus Kleintransporter

Polizeibericht vom 16. Oktober für Potsdam Unbekannte stehlen Navis aus Kleintransporter

Unbekannte Täter brachen bereits am Freitagnachmittag in der Berliner Vorstadt die Seitenscheibe eines Kleintransporters in der Mangerstraße auf und bauten aus dem Auto das Navigationsgerät aus. Der Fahrer merkte den Diebstahl erst am Freitagabend und erstattete Anzeige. Bei einem weiteren Kleintransporter in der Seestraße wurde ebenfalls das Navigationsgerät ausgebaut.

Voriger Artikel
„Terror“ am Hans-Otto-Theater in Potsdam
Nächster Artikel
MMA – ein verheerendes Zeichen für den Sport


Quelle: dpa-Zentralbild

Berliner Vorstadt. Unbekannte Täter brachen bereits am Freitagnachmittag die Seitenscheibe eines Kleintransporters in der Mangerstraße auf und bauten aus dem Auto das Navigationsgerät aus. Der Fahrer merkte den Diebstahl erst am Freitagabend und erstattete Anzeige bei der Polizei. Bei einem weiteren Kleintransporter in der Seestraße wurde ebenfalls das Navigationsgerät ausgebaut.

Waldstadt II: Opelfahrer erfasst Fußgänger

In der Saarmunder Straße/Ecke Am Moosfenn ereignete sich am Freitagabend ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Ein 35-jähriger Autofahrer aus Potsdam hatte mit seinem Opel-Astra beim Abbiegen einen 27-jährigen Fußgänger übersehen und erfasst. Dieser wurde beim Zusammenstoß leicht verletzt und konnte nach ambulanter Erstversorgung durch Sanitäter den Ort selbstständig nach der Unfallaufnahme verlassen.

Nördliche Innenstadt: Jugendliche verhindern schlimmeren Streit

Mehrere Jugendliche baten am Samstagmorgen in der Polizeiinspektion Potsdam die Ordnungshüter um Hilfe. Sie hatten in der Breiten Straße ein Pärchen bei einer heftigen Auseinandersetzung beobachtet und waren eingeschritten. Ein 27-jähriger Mann hatte sich mit seiner 27-jährigen Freundin gestritten. Der Streit war eskaliert und beide waren aufeinander losgegangen. Das Paar war stark alkoholisiert und sehr erregt. Da die Frau leichte Verletzungen erlitten hatte, wurde der Rettungsdienst gerufen, der sie ärztlich versorgte. Der Schläger wurde in Gewahrsam genommen und durfte sich in der Zelle beruhigen. Durch das Einschreiten der Jugendlichen konnten schlimmere Verletzungen verhindert werden.

Schlänitzsee: Diebe entwenden Bootsmotoren

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Sonntag auf das Gelände der Anglersiedlung Kanalbrücke an der Marquardter Straße ein. Sie stahlen von drei Booten, die am Ufer festgemacht worden waren, die Bootsmotoren.

Babelsberg Süd/Brandenburger Vorstadt: Polizei ertappt Alkoholsünder

Eine Bürgerin bemerkte am frühen Sonntagmorgen an einer Tankstelle im Horstweg einen Autofahrer, der offensichtlich unter Einwirkung von Rauschmitteln stand. Sie informierte die Polizei und blieb bis zum Eintreffen vor Ort. Der 49-jährige Fahrer unterzog sich freiwillig einem Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 2,63 Promille. Die Polizei zog den Führerschein ein und ordnete eine Blutprobe an. Einen weiteren Autofahrer stoppte die Polizei nur wenig später in der Zeppelinstraße. Der 43-Jährige pustete einen Wert von 0,82 Promille.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg