Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Einbrecher in der Apotheke
Lokales Potsdam Einbrecher in der Apotheke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 12.10.2015
Die Polizei im Einsatz. Quelle: dpa
Anzeige
Bornstedt: Einbrecher gestellt

Die Potsdamer Polizei hat in der Nacht zu Montag in der Apotheke an der Potsdamer Straße in Bornstedt einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Die Beamten hatten den Hinweis auf den Einbruch gegen 2.20 Uhr über die Sicherheitszentrale erhalten. Kurze Zeit später konnten sie einen Einbrecher festnehmen. Ein Zeuge hatte den Mann entdeckt und festgehalten, bis die Beamten vor Ort waren.

Nach ersten Erkenntnissen hebelte der Einbrecher (25) die Eingangstür des Geschäfts auf und stahl aus drei Kassen Bargeld. Zum Tatort war er mit Rad gefahren. Vermutlich ist das schwarze 28-Zoll-Damenrad der Marke „Steppenwolf“ ebenfalls gestohlen. Die Beamten stellten das Rad und eine Tasche mit einbruchstypischem Werkzeug sicher.

In seiner Anhörung gestand der 25-Jährige die Tat. Er ist der Polizei einschlägig bekannt. Die Kripo ermittelt.

Fahrland: Autoknacker schneiden Schiebetür auf

In einen an der Döberitzer Straße im Potsdamer Ortsteil Fahrland geparkten Kleintransporter sind Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag, 20.30 Uhr, und Montag, 6.45 Uhr, eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen schnitten die Täter die seitliche Schiebetür auf. Anschließend durchsuchten sie den Transporter auf wertintensive Gegenstände. Die Kripo sicherte Spuren.

Babelsberg: Ladendieb gefasst

Angestellte eines Baumarkts an der Großbeerenstraße haben Montagmittag einen Ladendieb erwischt. Der Potsdamer (25) konnte bis zum Eintreffen von Polizeibeamten festgehalten werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten weiteres Diebesgut (Werkzeug), das nicht zum geschädigten Baumarkt gehörte. Ermittlungen ergaben, dass das Werkzeug in einem weiteren Markt in Potsdam-Babelsberg gestohlen wurde.

Von MAZ-Online

Potsdam Charity-Dinner im Kutschstall - Risotto und Ochsenbacke für den guten Zweck

Am Sonntag haben sich im Kutschstall 120 Gäste versammelt um bei einem Charity-Dinner lecker zu essen und Geld für die Potsdamer Hospizdienste zu sammeln. Und dabei ist eine ziemlich hohe Summe zusammengekommen, noch dazu eine Schnapszahl. Die MAZ hat sich unter die Gäste gemischt.

12.10.2015

Es geht schon wieder los! Nicht nur die neue Arbeitswoche, auch das akademische Jahr bricht heute an. Das bedeutet auch, dass Busse und Trams wieder von jungen Leuten bevölkert werden. Heute gibt es sicher nur ein Ziel – die Mega-Semesterauftakt-Party in der Schiffbauergasse. Unser Tipp für eine beschwingte Woche: Hingehen, mittanzen!

12.10.2015
Potsdam Breitband-Verein Potsdam - Quartiersmanagement für die Waldstadt

Einen eigenen Quartiers-Manager für die Waldstadt hat Breitband-Vereinschef Jürgen Knape beim Polit-Frühschoppen der Linken gefordert. Die vielen verschiedenen Freizeitangebote im Stadtteil für alle Bevölkerungsgruppen sollen koordiniert und vernetzt werden.

11.10.2015
Anzeige