Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Hund beißt Paketboten, Frauchen will flüchten

Kurioser Vorfall in Babelsberg Hund beißt Paketboten, Frauchen will flüchten

Es ist der alltägliche Horror für Paketzusteller: bissige Hunde hinterm Gartentor. Für einen Paketboten ist der Alptraum jetzt in Babelsberg wahr geworden. Er wurde von einem Hund gebissen. Als er sich hilfesuchend an die Hundebesitzerin wandte, schlug ihm diese die Tür vor der Nase zu. Dann folgte ein spektakulärer Polizeieinsatz.

Potsdam, Babelsberg 52.3875629 13.1028718
Google Map of 52.3875629,13.1028718
Potsdam, Babelsberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Segelboot kollidiert mit Güterschiff


Quelle: dpa

Babelsberg. Eine Hundehalterin in Babelsberg hat gebissenen Paketzusteller und Polizei brüskiert: Der Paketzusteller war am Donnerstag gegen 11 Uhr an dem Haus in der Großbeerenstraße angekommen, um ein Paket abzuliefern. Bei der Übergabe an die Kundin wurde der Mann von deren Hund ins Bein gebissen.

Als der Zusteller den schmerzhaften Vorfall mit der Hundehalterin klären wollte, schlug diese die Tür zu und verweigerte anschließend jegliche Kontaktaufnahme. Daraufhin verständigte der Mann die Polizei.

Polizei muss Schlüsseldienst rufen

Doch auch den anrückenden Polizeibeamten öffnete die Betroffene nicht die Wohnungstür. Nach mehreren Androhungen beauftragten die Polizisten schließlich einen Schlüsseldienst. Als der Mitarbeiter des Schlüsseldienstes eintraf, versuchte die 45-jährige Hundehalterin über ein Fenster der Wohnung zu flüchten. Daran konnten sie die Polizeibeamten aber hindern.

Die Frau verhielt sich laut Polizei weiterhin sehr unkooperativ, konnte aber die erforderlichen Impfpapiere des Hundes vorzeigen. Dadurch wurden dem Paketzusteller viele Spritzen erspart.

Frau muss einige Rechnungen zahlen

Die 45-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung rechnen, außerdem mit einer Mitteilung an das Ordnungsamt zum Verstoß gegen die Hundehalterverordnung. Auch eine saftige Rechnung für den bestellten Schlüsseldienst steht ihr ins Haus.

Der Paketzusteller konnte inzwischen nach einer ambulanten Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg