Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Hausbewohner hält Einbrecherin fest
Lokales Potsdam Hausbewohner hält Einbrecherin fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 19.12.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Potsdam

Eine 31 Jahre alte Frau konnte am Montagnachmittag beim Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Clara-Zetkin-Straße auf frischer Tat gestellt werden. Ein Anwohner hatte die Einbrecherin bemerkt und konnte sie bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Nach ersten Erkenntnissen hatte sich die Frau über eine nicht verschlossene Hauseingangstür Zutritt zum Wohnhaus verschafft. Dann begab sie sich in den Keller und wollte aus einem Lagerraum alkoholische Getränke entwenden.

Bei der Durchsuchung der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen Potsdamerin konnte eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden werden. Weiterhin wollte die Dame ein Fahrrad stehlen, das sie sich bereits bereitgestellt hatte.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die Polizei Potsdam fahndet mit Fotos nach zwei noch unbekannten EC-Karten-Betrügern. Sie haben im August einer Frau in einem Babelsberger Supermarkt das Portemonnaie gestohlen und mit den erbeuteten EC-Karten viel Geld abgehoben. Die Polizei erhofft nun Hinweise aus der Bevölkerung zur Identität der Männer.

19.12.2017

Trotzdem war Herbert Geistert 14 Jahre ehrenamtlich als Fahrer der Potsdamer Tafel unterwegs. 13 davon allerdings als Beifahrer. Seit 2005 war er Leiter des Fahrerteams. Nun geht er in den Ruhestand. Die Übergabe an seinen Nachfolger verlief allerdings weitaus weniger holprig als jene an ihn vor zwölf Jahren.

19.12.2017

Heute wird geredet und gerätselt. Erst geht es um Jodtabletten, Kunstrasenplätze und später am Abend dann um einen Jackpot. Vorher vielleicht noch schnell in den Weihnachtswald und später auf jeden Fall auf den Weihnachtsmarkt.

19.12.2017