Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Horstweg schneller wieder frei
Lokales Potsdam Horstweg schneller wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 11.02.2019
Die Baustelle im Horstweg ist am Dienstag beendet. Quelle: Marcel Kusch/dpa
Potsdam

Der Horstweg soll am Dienstag wieder frei sein. Das sagte Stefan Klotz, Sprecher der Stadtwerke, am Montagnachmittag. „Unser Ziel ist es, die Sperrung ab 13 Uhr aufzuheben“, so Klotz.

Grund der Sperrung war ein Rohrbruch an einer Abwasserdruckleitung am 30. Januar. Die Folge war eine Absenkung der Fahrbahn. Seitdem war die Straße zwischen der Dieselstraße und der Rudolf-Moos-Straße halbseitig gesperrt und nur noch als Einbahnstraße Richtung L40 befahrbar.

Milde Temperaturen erleichterten die Arbeit

Ursprünglich sollte die Sperrung des Horstwegs bis Ende dieser Woche andauern. Ursache war der hohe Grundwasserstand. „Die milden Temperaturen haben die Arbeiten erleichtert“, sagte Klotz. Außerdem sei die Baufirma schnell an Asphalt gekommen, da in den kalten Monaten die Nachfrage nicht so hoch danach sei.

Von MAZonline

Potsdam So lief das „Twitter-Gewitter“ - Mit der Potsdamer Feuerwehr live beim Rettungseinsatz

Auch die Potsdamer Feuerwehr machte am Montag bei der Aktion „Twitter-Gewitter“ zum internationalen Tag des Notrufs mit. Neben schweren Unfällen wie auf der A10 bekam man so auch mal mit, was für absurde Wünsche bei den Rettern landen.

11.02.2019

Am Montagmorgen sorgte eine Dieselspur für eine Vollsperrung der Potsdamer Schnellstraße. Die Reinigungsarbeiten dauern noch an.

11.02.2019

Die Potsdamer Grünen haben Fragen zum Hintergrund und den Perspektiven des schon vor dem Bau umstrittenen RAW-Gründerzentrums für die Digitalwirtschaft am Potsdamer Hauptbahnhof. Und das hat die Stadt darauf geantwortet.

11.02.2019