Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Kein Tulpenfest 2014 in Potsdam
Lokales Potsdam Kein Tulpenfest 2014 in Potsdam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 26.02.2014
Im Jahr 2013 wurde das Tulpenfest noch gefeiert. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Vereinschef Hans Göbel sagte, man habe in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung in den vergangenen Wochen und Monaten viele Gespräche geführt, um langfristig tragfähige Lösungen für die Kulturfeste im Holländischen Quartier zu finden. Einige Hürden, die der Durchführung der Festivitäten im Wege standen, konnten beseitigt werden etwa beim Thema Sicherheitskonzept.

"Zu den offenen Fragen gehört vor allem eine stabile Finanzierung", sagte Göbel. Auch wegen Geldmangels hatte der Verein bereits im Oktober 2013 angekündigt, das Tulpenfest auszusetzen. "Hier sind nun alle diejenigen gefragt, die einen Nutzen aus den Veranstaltungen ziehen - egal ob es sich dabei um konkrete Umsätze oder nachhaltige Image- oder Werbeeffekte handelt", sagte Göbel. Dazu seien Ideen entwickelt worden, die in den kommenden Wochen umgesetzt werden müssen.

"Wir brauchen belastbare Zusagen, um allen Beteiligten Planungssicherheit zu geben", forderte Göbel. Deshalb werden in den nächsten Wochen weitere Gespräche stattfinden. Verein und Stadt bedauern nach einer letzten Krisensitzung am Dienstag, dass das Tulpenfest nicht stattfinden kann. Laut Vereinschef Göbel habe Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) jedoch versichert, dass gemeinsam alles unternommen wird, die Feste zu sichern.

he

Mehr zum Thema
Potsdam Verein lässt Veranstaltungen im Dezember und April ausfallen - Aus für Sinterklaas und Tulpenfest

Potsdam feiert gern. Doch zwei traditionelle Feste kam gestern das vorübergehende Aus. Der Förderverein zur Pflege der niederländischen Kultur lässt das Sinterklaasfest im Holländischen Viertel im Dezember und das Tulpenfest im April ausfallen, weil er am Ende seiner Kräfte ist.

10.10.2013
Potsdam Potsdams SPD ignorieren Rassismusvorwurf gegen Sinterklaas - Rettungsantrag für Volksfeste

Die unlängst erhobenen Rassismusvorwürfe einer Arbeitsgruppe der Vereinten Nationen gegen das Sinterklaasfest lassen Potsdams Sozialdemokratie kalt. Die SPD will in der nächsten Stadtverordnetensitzung einen Beschluss erwirken, nach dem sich die Stadt einsetzt, dass Sinterklaasmarkt und Tulpenfest ab 2014 "wieder einen festen Platz im kulturellen Kalender der Stadt bekommen und behalten".

01.11.2013
Potsdam-Mittelmark Potsdam ist Gastgeber eines holländisches Spektakels - Tulpen aus Amsterdam

Von der Potsdamer Innenstadt erreicht man Amsterdam in zehn Minuten! Das Angebot gilt nur für das kommende Wochenende und ist mit Sicherheit schnell ausgebucht.

11.04.2013
Potsdam Kunstvolle Friedhofmauer in Klein Glienicke saniert - Das Kreuz mit dem Efeu

Statt Efeugrün leuchtet sie wieder Backsteinrot - die Friedhofsmauer in Klein Glienicke. Seit November vergangenen Jahres ist das kunstvoll von Kreuzen durchbrochene Bauwerk restauriert worden - für 25.000 Euro. Die Reparaturarbeiten waren dringend notwendig, da der Efeubewuchs die Fugen teilweise gesprengt hatte.

26.02.2014
Potsdam Potsdamer erhält sieben Monate Haft auf Bewährung - Jugendbetreuer wegen Missbrauchs verurteilt

Zu einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung hat das Amtsgericht Potsdam am Mittwoch einen 54 Jahre alten Jugendbetreuer verurteilt. Der Potsdamer stand wegen sexuellen Missbrauchs an Kindern und Nötigung vor Gericht.

26.02.2014
Potsdam Wohn- und Gewerbeblöcke, ein Hotel und eine Gaststätte - Potsdamer Speicherstadt wächst

Wohn- und Gewerbeblöcke, ein Hotel am Eingang und eine Gaststätte im ehemaligen Heizhaus - so sieht der Bebauungsplan für den letzten und vordersten Teil der Speicherstadt aus. Beplant wird darin der nördliche Teil der Leipziger Straße bis zur Langen Brücke und dem Havelufer.

28.02.2014