Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Potsdam-West bekommt Wochenmarkt

Start am 13. Mai Potsdam-West bekommt Wochenmarkt

Eine Anwohnerin hatte dafür gekämpft und Händler gesucht, nun kann es losgehen: Potsdam bekommt einen neuen Wochenmarkt. Am 13. Mai soll es auf dem Platz vor der Erlöserkirche losgehen.

Voriger Artikel
Bürgerbegehren: Empörung über Jakobs-Brief
Nächster Artikel
Potsdam schließt Bahnübergänge der Waldstadt

Frisches Obst und Gemüse gibt es bald auf dem Tschäpe-Platz

Quelle: Fotolia

Brandenburger Vorstadt. Potsdam bekommt einen weiteren Wochenmarkt Am 13. Mai werden erstmals Händler auf dem Rudolf-Tschäpe-Platz stehen, bestätigt Initiatorin Tabea Gutschmidt. Künftig sollen jeden Freitag von 14 bis 20 Uhr Händler ihre regionalen Produkte vor der Erlöserkirche anbieten. Details sollen erst kommende Woche bekanntgegeben werden. Der Markt konnte nicht früher an den Start gehen, weil in der Nansenstraße gebaut wurde und so Parkplätze fehlten. Insgesamt hat die Landeshauptstadt dann vier Wochenmarkt. Bei einer Umfrage der MAZ hatte sich der Mehrheit der Befragten für einen Markt im Potsdamer Westen ausgesprochen.

Von Marion Kaufmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg