Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:59 13.03.2018
Heute: Frauensauna im blu. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Ach nöö, auch wenn es phänologisch schon frühlingshaft wirkt, ist der (meteorologische) Frühling heute nicht in Bestform. Hoffen wir eben auf den astronomischen Frühlingsbeginn – und nehmen heute einen Regenschirm mit.

Statisten gesucht

Das Hans-Otto-Theater sucht für die Inszenierung „Europa“ von Soeren Voima Statisten. Auf der Homepage des Theaters heißt es, dass „immer noch männliche Statisten zwischen 18 und 40 Jahren“ gesucht werden.

Die Proben sollen in den nächsten Tagen beginnen. Die Premiere ist am 7. April im Neuen Theater.

Email-Bewerbungen mit Bild bitte an Nadia Waigand, Leiterin der Statisterie: n.waigand@hansottotheater.de.

Übrigens: Nachdem die Zusammenarbeit mit Regisseur Chrstian Weise nicht realisiert werden konnte, hat HOT-Intendant Tobias Wellemeyer höchstselbst die Regie übernommen.

Existenzgründer aufgepasst

Nur noch heute können alle angehenden Unternehmerinnen und Unternehmer aus Berlin und Brandenburg ihr Geschäftskonzept online einreichen und so an der zweiten Phase des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg teilnehmen.

In allen Wettbewerbsphasen bietet der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) „vielfältige kostenlose Angebote zur Begleitung von Existenzgründerinnen und Existenzgründern auf ihrem Weg von der Produktidee zum tragfähigen Geschäftskonzept“. Zudem wird „im Laufe des Wettbewerbs Preisgeld von insgesamt mehr als 50.000 Euro“ vergeben.

Detaillierte Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.b-p-w.de.

Uni lädt Schüler zu Mathekongress

Der französische Mathe-Kongress „Mathe in Jeans“ für Schüler findet in dieser Woche an der Universität Potsdam statt. Von heute an sind 250 Schüler von 14 französischen Gymnasien aus Deutschland und acht weiteren europäischen Ländern für vier Tage in Potsdam zu Gast. Die zehn bis 18 Jahre alten Schüler beschäftigen sich in AGs an ihren Schulen und unterstützt von nahe gelegenen Universitäten mit konkreten Forschungsfragen. Auf dem jährlichen internationalen Workshop, der 2018 in Potsdam stattfindet, stellen die Schüler ihre Ergebnisse vor. Das Themenspektrum reicht von der Wahrscheinlichkeitsrechnung bis zur Zahlentheorie.

Zwei Ausschüsse in der Stadtverwaltung

Heute um 16:30 Uhr kommen die Mitglieder des Ausschusses für Eingaben und Beschwerden im Raum 275 des Stadthauses in der Friedrich-Ebert-Straße zusammen. In der durchweg öffentlichen Sitzung stehen u.a. folgende Punkte auf der Tagesordnung: „Veröffentlichung von Dokumenten auf der Homepage der LHP“, die „Parkplatzsituation in Potsdam“ und im Speziellen die „Parkplatzsituation MBS-Arena“ und die „Duldung von Zäunen am Groß Glienicker Seeufer“.

Anderthalb Stunden später, um 18 Uhr, tagt der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr im Raum 405 im Haus 1 an der Hegelallee. Ebenfalls öffentlich.

Themen sind hier u.a. der ÖPNV im Norden der Stadt, der Modellversuch Zeppelinstraße und das „städtebauliche Sanierungskonzept Kastanienallee“.

Anwältin informiert über Unterhalt

Der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht informiert heute um 18 Uhr über Kindes- und Ehegattenunterhalt. Anwältin Antje Hagen spricht darüber, was einem Elternteil und Kindern im Fall von Trennung oder Scheidung zusteht. Der Vortrag findet in den Räumen des Sekiz-Vereins in der Hermann-Elflein-Straße 11 statt.Der Eintritt ist frei.

Heiße Sache nur für Frauen

Der Frauentag ist vorbei, aber sollte nicht eigentlich jeder Tag ein Tag für Frauen sein? Im blu ist heute jedenfalls Frauentag – zumindest in der Sauna.

Heute von 16 bis 22 Uhr können Frauen exklusiv die gesamte Saunalandschaft des blu nutzen. Zudem wird es Klangschalen-Aufguss, Gesichtsmaske im Caldarium und auch eine besondere Massage geben.

» Mehr Informationen hier.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Apropos Frauen: Im Plenarsaal im Rathaus Potsdam dreht sich heute ab 18 Uhr alles um das Wahlrecht der Frauen. Nach 100 Jahren „gibt es viel zu besprechen, wovon wir Frauen träumen und wofür wir kämpfen wollen“, heißt es in der Ankündigung des Autonomen Frauenzentrums.

Die Veranstaltung ist Teil der Gesprächsreihe „Tolerantes Sofa“. Zu Beginn wird Jeanette Toussaint ein Impulsreferat über die Frauen in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung halten – da stand Potsdam am Anfang(!) übrigens ganz gut da. Dann werden Monika von der Lippe, Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg, Jürgen Kuttne, (Radiomoderator, Kulturwissenschaftler, Theaterregisseur) und die designierte Intendantin des Hans-Otto-Theaters, Bettina Jahnke, miteinander diskutieren.

Einstiger Villenpark in Berlin

Heute dreht sich in der Urania in der Gutenbergstraße alles um die Villenkolonie Alsen in Berlin-Wannsee.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurden mitten im Park prunkvolle Villen angelegt. Es entstand ein Ort für die Supereichen – bis zum Ende der Weimarer Republik. Nur wenig erinnert an diesen besonderen Ort.

Heute Abend erfahren wir etwas mehr zu der Geschichte dieses Ortes.

» Beginn ist 18 Uhr, der Eintritt kosten 5 bzw. 6 Euro.

Szczepan Twardoch liest bei Wist

Vielen gilt er als der polnische Superstar der Literatur: Szczepan Twardoch liest heute im Literaturladen Wist. Twardoch habe sich mit seinen Romanen „Morphin“, „Drach“ und „Der Boxer“ tief ins Gedächtnis der Leser geschrieben – aus dem Nach-dem-Lesen werde immer sofort ein Vor-dem-Lesen, heißt es in der Einladung.

» Beginn ist um 19 Uhr, Eintritt 10 Euro

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Termin-Ankündigungen

Wenn wir an dieser Stelle einen Termin/ eine Information veröffentlichen sollen, einfach rechtzeitig eine E-Mail mit dem Betreff „Potsdam am XY“ an online@maz-online.de schreiben.

Von MAZonline

Die Frau überquerte einen Fußgängerüberweg in der Galileistraße, als es zum Unfall mit dem Bus kam. Dabei geriet die Fußgängerin unter den mit 20 Fahrgästen besetzten Bus geriet Die Frau unter den Bus.

12.03.2018
Potsdam Beliebte Ausflugsgaststätte in Potsdam bleibt geschlossen - Kein Pils mehr im Bürgershof

Der beliebte Bürgershof an der Glienicker Lake gegenüber dem Park Babelsberg bleibt geschlossen. Das teilte der Eigentümer gestern mit. Vorausgegangen war offenbar ein längerer Streit zwischen ihm und der Stadt Potsdam. Künftig sollen auf dem Filetgrundstück mindestens zwei Stadtvillen entstehen.

12.03.2018
Potsdam Feuerwehr zu Brandschutzerziehung - Empfehlung: Umgang mit Feuer ab drei Jahren

Die Heranführung an den Umgang mit Feuer unter pädagogischer Begleitung sollte ab dem Kindergartenalter in Kitas und daheim beginnen, also bereits ab dem 3. Lebensjahr, sagt Rainer Schulz, Bereichsleiter der Gefahrenvorbeugung bei der Berufsfeuerwehr Potsdam.

13.03.2018
Anzeige