Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

17. November 2015 Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Kurz sind die Tage, dunkel die Straßen. Wohl dem, der sein Rad herbstfit gemacht hat. Vor allem aufs Licht kommt es an. Wer mehr wissen möchte, ist auf der Promenade bei der Aktion „Fahr-Rad-Licht“ richtig. Rat und Tat gibt es auch im Treffpunkt Freizeit (Trennungskinder), im Bürgerhaus Neu Fahrland (Mobilität) – eigentlich überall in der Stadt.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Polizist: „Das rechte Potenzial stabilisiert sich“

In der Fahrradwerkstatt im „Radhaus“ in der Wetzlarer Straße lässt Joachim Frei (12) von Fahrradmonteur-Azubi Oliver Kücker (25) seine Beleuchtung überprüfen.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Wir sagen’s frei mit dem Zauberlehrling: Regen, Regen, sei’s gewesen. – Aber: Denkste! Was in der Ballade nicht funktionierte, funktioniert im Potsdamer Alltag schon längst nicht. Also ergeben wir uns unserem Schicksal und spannen den Schirm auf: 90 Prozent Regenwahrscheinlichkeit, milde 13 Grad Celsius – und ein rappelvoller Terminkalender.

Lenné-Schüler helfen Obdachlosen

Es ist eine langjährige Tradition, dass sich die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule „Peter Joseph Lenné“ sozial engagieren. In diesem Jahr kommt das erarbeitete Geld in Höhe von 2010 Euro dem Potsdamer Obdachlosenheim Arbeiterwohlfahrt (Awo) zu Gute. Die Jugendlichen haben sich entschieden, nachhaltig zu arbeiten, deshalb berücksichtigen sie das Heim nun schon zum dritten Mal bei der Vergabe der Spenden. Um 10 Uhr überreichen die Schüler den Scheck an die Vertreter des Obdachlosenheims.

Ein Gute-Nacht-Küsschen für Frühgeborene

Frühchen sind nach ihrer Geburt oft viele Wochen in der Klinik, was auch für die Eltern und die Familie eine große Herausforderung ist. Mit einer Online-Kamera, der sogenannten Neo-Cam, gibt es nun für die Familie daheim zu jeder Tages und Nachtzeit die Möglichkeit, nah bei ihrem Kind zu sein. Heute am Welt-Frühgeborenen-Tag schaltet die Kinderklinik am Ernst-von-Bergmann-Klinikum um 12.30 Uhr diese Neo-Cams ein. Das virtuelle Besuchssystem erlaubt es Eltern, per Videokamera rund um die Uhr am Bett ihres Kindes zu wachen – und auch jeden Abend ein Gutenachtküsschen zu versenden.

Die eigenen Idee als Heldengeschichte verkaufen

Von 15 bis etwa 20 Uhr geht es beim Gründer-Treff Potsdam im IHK-Gebäude in der Breiten Straße unter der Überschrift „Elevator-Pitch, Storytelling, Speedmatching & Co“ darum, verschiedene Präsentationsmethoden und -techniken zu trainieren, um Kooperationspartner, Kunden, Unterstützer oder auch Banken von der eigenen Idee zu überzeugen.

Die Teilnehmer können beim Workshop nach kurzen Anleitungen der Referenten allein oder in der Gruppen für ihre Geschäftsidee interessante Geschichten in Form einer Heldenreise entwickeln und die Methode des Elevator-Pitches kennenlernen und üben.

Die Teilnahme am Gründer-Treff Potsdam ist kostenfrei. Anmeldung ist jedoch erwünscht.

Der Gestaltungsrat tagt

Der Neubau eines Seniorenpflegezentrums in der Otto-Haseloff-Straße 13 sowie der Neubau des Wohnquartiers „Luisen-Viertel“ – der Waldstadt III – in der Wetzlarer Straße sind heute Themen im Gestaltungsrates der Landeshauptstadt. Die öffentliche Sitzung in Raum 405 in Haus 1 der Stadtverwaltung, Hegelallee 6-10, beginnt um 16 Uhr.

Aktion Fahr-Rad-Licht auf der Promenade

Gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) führt der Bereich Verkehrsentwicklung der Landeshauptstadt Potsdam die Aktion „Fahrrad-Licht“ durch. Ziel dieser Aktion ist es, Radfahrer vor allem in den dunklen Jahreszeiten darauf hinzuweisen, wie wichtig eine geeignete Beleuchtung ist. Wer mehr wissen möchte, radelt gegen 16.30 Uhr am besten über die Mittelpromenade der Hegelallee. Auf Höhe Jägerstraße findet die Aktion statt. Die Aktion war eigentlich für den 3. November geplant, wurde aber aus Gründen der Pietät abgesagt, nachdem eine junge Frau am Nauener Tor tödlich mit dem Rad verunglückt war.

Ein Empfang für die neuberufenen Profs

Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) heißt heute die neu berufenen Professorinnen und Professoren in der Landeshauptstadt Potsdam willkommen. Der Empfang in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum, Am Kanal 47, beginnt um 17 Uhr.

Der Sozialausschuss trifft sich

Mit den „Neuen Nachbarschaften“ und dem Modellprojekt „Ausländerbehörden – Willkommensbehörden“ beschäftigt sich heute der Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Inklusion der Stadtverordnetenversammlung. Die öffentliche Sitzung in Raum 1.077 im Stadthaus, Friedrich-Ebert-Straße 79/81 beginnt um 18 Uhr.

Die Tagebücher der Magda Langenstraß-Uhlig

Anlässlich des 50. Todestages der Rehbrücker Künstlerin Magda Langenstraß-Uhlig ehrt das Potsdam-Museum die Malerin mit einer Ausstellung bis zum 31. Januar 2016. Heute um 18 Uhr liest Rita Feldmeier aus den Tagebüchern (1917-1939) von Magda Langenstraß-Uhlig.

Rechtsanwältin informiert über Trennungskinder

„Trennungskinder – Mit wem feiere ich Heiligabend?“ ist das Thema einer Info-Veranstaltung um 18.30 Uhr im Treffpunkt Freizeit. Dazu sind alle Interessierten eingeladen.

Nach der Trennung von Eltern stellt sich oftmals die Frage, wer wann die Festtage mit seinem Kind verbringen kann. Die Rechtsanwältin Anke Müller wird über „Das Umgangsrecht an den Festtagen von Trennungskindern“ referieren und Fragen zu dem umfassenden Thema beantworten.

Podiumsdiskussion zum Baumschutz

Im Haus der Natur, Lindenstraße 34, findet um 18.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Baumschutz in Potsdam statt. Dazu sind alle interessierten Bürger eingeladen. Hintergrund des Fachgespräches ist die bevorstehende Novellierung der Baumschutzverordnung in Potsdam. Auf dem Podium nehmen Platz: Carsten Linke (für den BUND Potsdam), Lars Schmäh (Stadt Potsdam/FD Natur) und Achim Förster (GRÜNE LIGA). Axel Kruschat (BUND Potsdam) übernimmt die Moderation.

Tag der offenen Tür auf Hermannswerder

Das Evangelische Gymnasium Hermannswerder mit Internat öffnet heute seine Pforten für die kommenden 7. Klassen. Beginn: 19 Uhr.

Mobil im Norden

Stau auf der B2 – für die Bewohner der nördlichen Potsdamer Ortsteile und für die Potsdam-Spandau-Pendler ist es leidvoller Alltag: Spätestens am Kirchberg bei Neu Fahrland geht’s nur noch im Schneckentempo voran. Vom Auto auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen, wie es das Verkehrskonzept der Landeshauptstadt vorsieht, erscheint kaum sinnvoll, denn der Bus steckt im gleichen Stau. Dafür fährt er selten, wenn man ihn gerade braucht.

„Das muss nicht sein“, meint der Ortsbeirat von Neu Fahrland. „Mobilität lässt sich intelligenter organisieren.“ Es gebe viele neue Ideen, wie sich nicht nur der Dauerstau vermeiden, sondern auch der öffentliche Nahverkehr attraktiver gestalten lässt. – Doch wer kennt die schon?

Der Ortsbeirat Neu Fahrland bietet heute mit dem Informationsabend „Mobil in Potsdams Norden“ Gelegenheit, sich damit auseinanderzusetzen. Beginn im Bürgerhaus, Am Kirchberg 51, ist um 19 Uhr.

Maxim Leo liest im Holländischen Viertel

Die Stiftungsbuchhandlung im Holländischen Viertel, Gutenbergstraße 71/72, lädt zu einer Lesung mit dem Berliner Autoren und Journalisten Maxim Leo ein. Um 19 Uhr stellt er seinen zweiten Kriminalroman „Auentod“ vor. Darin ermittelt der brandenburgische Kommissar Daniel Voss im Oderbruch und in Polen. Um Anmeldung unter 0331/29 34 00 oder per E-Mail an Stife.Potsdam@t-online.de wird gebeten.

Nuthestraße in der Nacht voll gesperrt

Heute Nacht werden die Fahrspuren der Nuthestraße stadteinwärts zwischen der Abfahrt Friedrich-List-Straße und der Auffahrt Rudolf-Breitscheid-Straße voll gesperrt. Die Arbeiten beginnen um 20 Uhr und dauern bis morgen früh um 5 Uhr an.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg