Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 29.12.2015
Tierzählung in der Tropenhalle: Dem wird auch dieser Schmetterling nicht entgehen. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Museen sind in diesen Tagen beliebte Ausflugsorte. Auch Potsdam hat einige zu bieten. Im Potsdam-Museum am Alten Markt gibt es sogar eine Sonderführung.

Führung durch Frauen-Kunstausstellung

Eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Künstlerinnen der Moderne. Magda Langenstraß-Uhlig und ihre Zeit“ im Potsdam-Museum am Alten Markt gibt es heute um 14 Uhr. Langenstraß-Uhlig war eine der Wegbereiterinnen der Moderne. Insgesamt 160 Arbeiten von ihr und weiteren Künstlerinnen laden zum Besuch ein. Die Sonderausstellung läuft noch bis zum 31. Januar.

Ohne Anmeldung, Eintritt: 5,00 € | erm. 3,00 €

KIS-Fazit 2015 und Ausblick auf 2016

Der Werkleiter des Kommunalen Immobilien Service (KIS), Bernd Richter, zieht ein Fazit des abgelaufenen Investitionsjahres 2015 und gibt einen Ausblick auf die wichtigsten Investitionsprojekte und KIS-Themen des Jahres 2016.

Zählappell in der Biosphäre

Alle Jahre wieder: Die Tropenhalle in der Georg-Hermann-Allee mit ihren Terrarien, Volieren und Aquarien ist die Heimstätte zahlreicher exotischer Geschöpfe. Wie viele es wirklich sind, soll am Dienstag bei der alljährlichen Inventur festgestellt werden.

Von MAZonline

Essen & Trinken Marquardter Gaststätte kocht für Flüchtlingsheime - Ein Stück Heimat auf dem Teller

Schweinefleisch ist tabu. Klar, dachte Michael Schulze. Schwenkt er eben auf Pute und Fisch um. Aber: Was kochen, um Flüchtlinge nicht nur satt, sondern auch ein wenig glücklich zu machen? Das war das große Rätsel, das der Wirt aus Marquardt in den vergangnen Tagen zu lösen hatte. Seine Gaststätte „Zum Alten Krug“ versorgt Flüchtlinge in Potsdam und Berlin.

31.12.2015
Potsdam Potsdam: Vereinbarung gegen aggressives Verhalten - Rathaus soll gewaltfreier Ort sein

Jetzt hat es der Personalrat des Potsdamer Rathauses schriftlich: Das Stadthaus soll ein gewaltfreier Ort sein. OB Jann Jakobs (SPD) und die Personalratschefin Susanne Gromoll haben eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Diese soll den Beschäftigten Schutz bieten.

28.12.2015
Potsdam Polizeibericht vom 28. Dezember für Potsdam - Bewusstloser Radfahrer wurde bestohlen

Die Polizei sucht Zeugen für einen dreisten Raub: Ein Radfahrer war von einem Auto gerammt worden, stürzte und war dann für kurze Zeit bewusstlos. Nach seinen eigenen Angaben raubten Unbekannte ihn in dieser Zeit aus. Wer hat den Vorfall beobachtet?, fragt nun die Polizei.

28.12.2015
Anzeige