Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

5. April 2016 Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Freie Fahrt für Kinder! Die vierte Auflage des Kinderstadtplans wird vorgestellt – zur Feier des Tages zuckelt eine Kids-Tram quer durch die Stadt. Ausgebremst werden indes Autofahrer in der City. Nein, nicht der übliche Stau! Die Dortustraße wird zur Brandenburger mit Pollern dicht gemacht. Auf dass die Fußgängerzone auch den Fußgängern vorbehalten bleibt.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Die Potsdamer mögen ihre Stadt – meistens

Der Kinderstadtplan ist zurück.

Quelle: LHP

Potsdam. Sie sind gestern schon ins Schwitzen gekommen? Dann wählen Sie heute besser ein noch feineres Stöffchen. Bis zu 23 Grad Celsius sollen es werden – sogar die ersten Gewitter drohen. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 20 Prozent.

Südlicher Berliner Ring wird ausgebaut

Weit über 20 Prozent wird sicher die Staugefahr auf der A10 sein. Heute beginnt auf einem 8,2 Kilometer langen Abschnitt zwischen den Dreiecken Potsdam und Nuthetal der Ausbau von sechs auf acht Streifen. Er verbindet die A2 und A9 und die A115 Richtung Berlin. Hintergrund des Ausbaus ist die bis 2025 prognostizierte weitere Zunahme des Verkehrs. Die Kosten betragen 128 Millionen Euro.

Poller gegen Falschfahrer

Die Brandenburger Straße in der Potsdamer City ist eine Fußgängerzone, och das schert viele Autofahrer herzlich wenig. Immer öfter ist zu beobachten, wie Wagen jeglicher Größe und Herkunft – nicht nur orientierungslose Ortsfremde! – den „Broadway“ kreuzen oder gar entlang tuckeln. Ab heute wird den Falschfahrern ein Riegel vorgeschoben – beziehungsweise eine Poller-Armee. Der städtische Bauhof beginnt an der Ecke zur Dortustraße mit dem Einbau der ersten Poller. Um die Sicherheit für Fußgänger und die Aufenthaltsqualität der Fußgängerzone zu erhöhen, soll die Überfahrung der Brandenburger Straße für Kraftfahrzeuge nicht nur wie bisher verboten, sondern auch praktisch unterbunden werden.

Messerattacke im Flüchtlingsheim

Prozessauftakt am Landgericht: Einem 22-jährigen Iraner wird vorgeworfen, am 26. Oktober 2015 in einem Potsdamer Flüchtlingswohnheim einen afghanischen Mitbewohner zunächst mit Faustschlägen traktiert und sodann versucht zu haben, ihn mit einem Messer in den Bauch zu stechen. Als dies nicht gelang, habe er ihm am Kopf einen stark blutenden Schnitt zugefügt. Die öffentliche Verhandlung in Saal 8 des Landgerichts im Justizzentrum an der Jägerallee beginnt um 9.30 Uhr. Fortsetzungen sind für den 11. und 21. und 26. April und für den 9. und 10. und 13. und 24. Mai angesetzt.

Kleinkindprojekt an der Kita „Sternkinder“

Die Kita „Sternkinder“ im Patrizierweg 66 ist ausgewählt worden, am Kleinkindprojekt „Lasst mir Zeit“ der Unfallkasse Brandenburg teilzunehmen. Heute findet die feierliche Eröffnung des Projekts von 14.30 bis 16 Uhr statt. Mit Kindern, Erziehern, Eltern und Vertretern der Öffentlichkeit möchte die Kita den Projektstart feiern. Dann dürfen die Kinder auch die neuen Spielgeräte auspacken und ausprobieren.

Das Projekt folgt dem Spiel und Bewegungsansatz der Emmi-Pikler-Pädagogik. Diese konzentriert sich auf die selbstständige Bewegungsentwicklung des Kindes und die achtsame Begleitung des Kindes durch die Pädagogen.

Der Kinderstadtplan ist wieder da

Heute Nachmittag wird die vierte, brandneue und überarbeitete Auflage des Kinderstadtplans veröffentlicht. Rund 350 Kinder von drei Potsdamer Kinderparlamenten haben an dem Plan mitgearbeitet.

Der Kinderstadtplan Potsdam ist ein Projekt des Fördervereins für Sozialarbeit in Kooperation mit der Medienwerkstatt Potsdam und dem Kinder- und Jugendbüro. Die aktuelle Auflage wird durch die Landeshauptstadt Potsdam, das Deutsche Kinderhilfswerk, die Stadtwerke Potsdam und Möbel-Höffner finanziert.

Kreative Welten im Rechenzentrum

Weltraumansichten, Raketen, Menschen in weißen Kitteln und auf Landmaschinen bestimmen die Büroarchitektur des ehemaligen „ Rechenzentrums“. Auf über 2000 Quadratmetern sind dort nun Kreative aus Potsdam zu Hause. Heute Abend führen Anja Engel und Stefan Pietryga um 18 Uhr durchs Gebäude in der Dortustraße 46 und geben Einblicke in schöpferische Räume.

Vortrag zu Lurchen und Kriechtieren

Lurche und Kriechtiere in Brandenburg sind heute um 15 Uhr das Thema der „Grünen Stunde“ im Naturkundemuseum Potsdam, Breite Straße 13. Kammmolch, Bergmolch, Sumpfschildkröte und Smaragdeidechse – zu Arten, Vorkommen und Bestandsschutz spricht Dr. Jobst Pfaender, dem auch die Führung obliegt.

Anmeldung :  0331/289 67 07 oder per E-Mail unter naturkundemuseum@rathaus.potsdam.de

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben heute von 18:30 Uhr bis morgen früh die Löwen-Apotheke (Friedrich-Ebert-Straße 102, Tel: 0331 29 22 30) sowie die Orion-Apotheke (Johannes-Kepler-Platz 5, Tel: 0331 23 74 80) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg