Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

24. Mai 2016 Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Stadtpolitik. Der Bildungsausschuss tagt, der Bauausschuss tut es ihm gleich und auch der Sozialausschuss findet sich zusammen. In Grube trommelt der Ortsbeirat für eine Entlastung des Dorfes vom ungeliebten Schwerlastverkehr. Wie gut, dass es Seehund Nobbi gibt. Der bringt Spaß mit – aber auch gute Ratschläge für kleine Piraten.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Verkehrsbetrieb Potsdam verliert seinen Chef

Nivea und die DLRG bitten heute zum Kindergartentag.

Quelle: Promo

Potsdam. Schwül bleibt’s und Gewitter hängen in der Luft. 25 Grad sagen die Meteorologen für heute voraus und 70 Prozent Regenwahrscheinlichkeit. Sommer, wir hörn dir trapsen!

Migrant zeigt Polizisten den Hitlergruß

Ein 22-Jähriger mit Migrationshintergrund muss sich heute vor dem Potsdamer Amtsgericht verantworten, weil er Kennzeichen einer ehemaligen nationalsozialistischen Organisation verwendet haben soll. Außerdem werden dem Potsdamer Bedrohung und Beleidigung vorgeworfen. Er soll am 26. Oktober 2015 gegen 17.50 Uhr am Eingang des Hauptbahnhofs unter erheblichem Alkoholeinfluss (1,92 Promille) einen Polizisten mit „Scheiß Ausländer“ und mit den Worten: „Ich werde dir den Hals brechen und deine Familie töten!“ beleidigt, bedroht und schließlich „Heil Hitler“ gerufen haben. Die öffentliche Verhandlung in Saal 21 im Justizzentrum an der Jägerallee beginnt um 11 Uhr.

Seehund Nobbi besucht Oberlin-Kindergarten

Sie sind waschechte Piraten und große Entdecker – wenn draußen die Sonne scheint, sind Kinder kaum zu bremsen und spielen gern stundenlang am Wasser. Damit die Kleinen wissen, wie sie sich währenddessen richtig verhalten, sollten sie die wichtigsten Bade- und Sonnenschutzregeln kennen. Gemeinsam mit Nivea hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) daher vor vielen Jahren einen Kindergartentag ins Leben gerufen.

Dabei besuchen speziell geschulte Wasser- und Sonnenexperten der DLRG zusammen mit dem Maskottchen Seehund Nobbi Kindergärten in ganz Deutschland. Heute sind die Steppkes im Oberlin-Kindergarten an der Reihe. Sie können mit Nobbi spielerisch erkunden, was für ihre Sicherheit im und am Wasser sowie in der Sonne wichtig ist.

Der Bildungsausschuss tagt

Mit der Schulwegsicherheit vor der Grundschule an der Esplanade und der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule befasst sich heute der Ausschuss für Bildung und Sport der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung. Zudem auf der Tagesordnung: das Leitbild für die Landeshauptstadt, das Sanierungsgebiet „Potsdamer Mitte“ inklusive Leitbautenkonzept, die aktuelle Situation der Schulentwicklungsplanung, der erste Zwischenbericht zum Lokalen Teilhabeplan „Teilhabe für Alle“ und die erfolgreichen Berufsabschlüsse von Schulabgängern in Potsdam – und die Pierre-de-Coubertin-Oberschule, die zum Schuljahr 2018/2019 in eine Gesamtschule umgewandelt werden soll, wogegen sich der Protest der Schulleitung erhebt. Die öffentliche Sitzung in Raum 107 in Haus 9 an der Hegelallee beginnt um 17.30 Uhr.

Der Bauausschuss berät sich

Mit der Frage, wie die Verkehrsführung am Knoten von Zeppelinstraße und Kastanienallee zu verbessern und die Verkehrssicherheit dort zu erhöhen ist, beschäftigt sich heute der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung. Zudem auf der Tagesordnung: die Schulwegsicherheit vor der Grundschule an der Esplanade und der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule, das städtebauliche Sanierungskonzept für die Kastanienallee, das Leitbild für die Landeshauptstadt Potsdam, die Überprüfung der Kreuzungsbereiche Heinrich-Mann-Allee/Walstraße und Heinrich-Mann-Allee/Drevestraße, die Uferwegbeleuchtung Havelwelle, die Radverkehrsführung am Landtagsschloss, der öffentliche Nahverkehr auf dem Wasser und die Potsdamer Mitte. Beginn der öffentlichen Sitzung in Raum 405 in Haus 1 an der Hegelallee ist um 18 Uhr.

Sozialausschuss kommt im Alten Landtag zusammen

Über die Arbeit in der Gemeinschaftsunterkunft im Alten Landtag auf dem Brauhausberg informiert sich heute der Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Inklusion der Stadtverordnetenversammlung vor Ort. Zudem geht es um die Integration von Flüchtlingen allgemein und die Arbeit der Potsdamer Tafel, um den Integrationsgarten im Schlaatz, die Potsdamer Mitte und das Leitbild für die Landeshauptstadt. Die öffentliche Sitzung in der Gemeinschaftsunterkunft im Alten Landtag beginnt um 18 Uhr.

Ortsbeirat Grube tagt zum Schwerlast-Problem

Die Einwohner von Grube haben es satt: Täglich schieben sich Dutzende Schwerlasttransporter durch ihr kleines Dorf. Die Zustände auf der Wublitzstraße – ein Teil der L 902 – sind für sie längst unhaltbar. Sie leiden unter Lärm, Erschütterungen und sonstigen Immissionen. Der Grund: Viele Brummi-Fahrer nutzen die Strecke als Schleichweg zur Umgehung der neuen B 273-Maut-Strecke.

Heute Abend beschäftigt sich der Ortsbeirat mit dem Problem. Unter anderem soll Ortsvorsteher Rolf Sterzel beauftragt werden sich beim Zuständigen Straßenbaulastträger dafür einzusetzen, dass die Wublitzbrücke auf maximal 10 Tonnen Gesamtgewicht beschränkt wird und diese Vorgabe auch nach dem Neubau der Brücke bestehen bleibt.

Die öffentliche Sitzung bei der freiwilligen Feuerwehr im Laubenweg beginnt um 18.30 Uhr mit der Einwohnerfragestunde.

Marquardter Ortsbeirat tagt

Der Ortsbeirat von Marquardt findet sich heute um 19 Uhr in der Kulturscheune an der Fahrländer Straße zusammen. Bürger können am Ende der Sitzung ihre Fragen stellen.

Groß Glienicker beraten sich

Mit der Einwohnerfragestunde beginnt um 19 Uhr die Sitzung des Groß Glienicker Ortsbeirats in der Aula der Hanna-von-Pestalozza-Grundschule, Am Hechtsprung 14-16. Dabei geht es unter anderem um die 750-Jahr-Feier, den Bebauungsplan 22 mit öffentlichem Fußweg zum Uferweg, die Unterstützung von Projekten zur Förderung des örtlichen Gemeinschaftslebens und das Leitbild für die Landeshauptstadt.

Mit Platon in Palästina

Vortrag über den Nutzen der Philosophie in einer zerrissenen Welt. Was halten palästinensische Studenten von Platon? Was sagt die griechische Philosophie Bewohnern brasilianischer Slums oder jungen Muslimen in Indonesien. Carlos Fraenkel ist an Brennpunkte politischer, religiöser und sozialer Konflikte gereist, um dort Grundsatzfragen zu diskutieren: Was heißt Gerechtigkeit? Gibt es eine Rechtfertigung für Gewalt? Steht über dem menschlichen ein göttliches Recht? Die Philosophie kann die Gegensätze zwischen Religionen und Kulturen nicht aufheben. Aber sie zeigt uns, wie wir Positionen begründen und Argumente austauschen können – was in einer Welt der Sprachlosigkeit und Gewalt viel bedeutet. Ein großartiger Beweis für den praktischen Nutzen der Philosophie.

Heute Vortrag im Einstein Forum, Alter Markt um 19 Uhr.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Jagdhaus-Apotheke (Wildeberstraße 30, Tel: 0331 6 00 45 11) sowie die Ribbeck-Apotheke (Potsdamer Straße 181, Tel: 0331 52 04 12) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg