Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

25. August 2015 Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Unbeschwert durch den Tag gehen: Wer wünscht sich das nicht? In der Stadt regt sich heute so einiges, um den Potsdamern das Leben ein wenig leichter zu machen. Familien in Not sind eingeladen, sich im Filmpark zu amüsieren. Die Verkehrswacht startet ihre Kampagne für einen sicheren Schulweg. Und der OB zeichnet eine paar ganz besondere Potsdamer aus.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Baustopp und offene Baustelle in der Gutenbergstraße

Im Filmpark können sich die Besucher auf die Spuren von Filmstars und Filmwesen wie Asterix und Obelix begeben.

Quelle: Christel Köster

Potsdam. Wie? Ist der Sommer schon vorbei? Heute wird’s nach sonnenverwöhnten Tagen eher ungemütlich mit nur 21 Grad und Regnschauern. Wohl denen, die die Sonne im Herzen tragen. Allen voran die vielen ehrenamtlichen Helfer, die oft still und bescheiden hinter den Kulissen wirken. Ohne sie geht nichts in der Stadt, im Kiez, der Nachbarschaft. Dafür sagen wir und die Landeshauptstadt heute Danke.

Preis für unermüdliche Helfer

Der rote Teppich wird heute für all jene ausgerollt, die sich für die Stadt und ihre Menschen engagieren – freiwillig und ohne Lohn. Um 18 Uhr überreicht Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) in der Schinkelhalle den Potsdamer Ehrenamtspreis. Damit würdigen die Landeshauptstadt, die Pro Potsdam und der Verein Soziale Stadt engagierte Potsdamerinnen und Potsdamer, Vereine, Initiativen oder Unternehmen, die sich freiwillig und unentgeltlich für die Belange Anderer in ihrer Stadt einsetzen.

Plakate für den Schulanfang

Nächste Woche geht die Schule wieder los! Das bedeutet für Auto-, Tram- und Busfahrer besondere Vorsicht, denn gerade Abc-Schützen sind Straßenverkehr gefährdet. Die Landesverkehrswacht Brandenburg klebt in diesen Tagen eifrig ihre Achtung-Schulanfang-Plakate, um für mehr Rücksichtnahme und Aufmerksamkeit zu werben. Die Aktion wird unter anderem von der Beelitzer Verkehrs- und Servicegesellschaft (BVSG) unterstützt. Heute stellt sie die Plakate vor, die ihren Bussen zu sehen sein werden.

Familien in Not im Filmpark

Der Filmpark Babelsberg öffnet seine Tore heute für Brandenburger Familien, denen es nicht so gut geht. Gemeinsam mit der Stiftung „Hilfe für Familien in Not“ haben Flimmi, das Sandmännchen und Co. zehn Familien zu einem kostenlosen Besuch eingeladen. Die Familien aus Potsdam und dem Potsdamer Umland können einen Tag lang den Themenpark mit all seinen Attraktionen rund um Film und Fernsehen erkunden. Auch Familienministerin Diana Golze (Linke) sagt kurz Hallo. Unterstützt wird die Aktion übrigens vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB), der die Familien kostenlos zum Filmpark fährt.

Open Data im Rathaus

Was wurde eigentlich aus... – der Forderung aus dem Bürgerhaushalt 2011, Daten der Stadtverwaltung frei zugänglich bereitzustellen? Open Data heißt das Projekt. Bürgermeister Burkhard Exner (SPD) und der Leiter des Fachbereichs Innovation und Steuerung, Christoph Andersen, informieren heute über den aktuellen Stand.

Mal wieder ins Gericht

Spannend wird’s heute im Amtgericht. Dort muss sich ein Heranwachsender (19) aus Kleinmachnow verantworten. Ihm werden u. a. gefährliche Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung vorgeworfen: Er soll gemeinsam mit zwei Mittätern in Berlin, Wasgenstraße, einen Taxifahrer tätlich angegriffen haben, nachdem dieser sich geweigert haben soll, die Fahrt fortzusetzen, weil sich ein Fahrgast übergeben hatte. Der Angeklagte soll den Taxifahrer geschubst und mit der Faust geschlagen haben. Zudem soll er mit einem schwarzen Stift die Heckklappe des Taxis mit den Worten „Wichser“ und „Hurensohn“ beschmiert haben. Der Taxifahrer wurde bei dem Angriff verletzt – u. a. soll ihm ein Stück vom Schneidezahn abgebrochen sein. Beginn der öffentlichen Verhandlung in Saal 22 ist um 13.30 Uhr.

Gestaltungsrat begutachtet aktuelle Bauprojekte

Um 16 Uhr tagt der Gestaltungsrat der Landeshauptstadt. In seiner 33. Sitzung werden der Neubau einer Stadtvilla in der Fritz-Rumpf-Straße sowie die Wohnungsneubauprojekte „Waldquartier“ Am Schragen und „Luisenviertel“ in der Wetzlarer Straße vorgestellt. Die Sitzung des Gestaltungsrates ist öffentlich. Interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer sind eingeladen, die Diskussion des Gestaltungsrats als Gäste zu verfolgen.

Von MAZ-Online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg