Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

7. Juni 2016 Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Es bleibt heiß und sonnig, es bleibt trocken – und die S-Bahn zwischen Potsdam-Hauptbahnhof und Griebnitzsee fährt auch heute nicht. Das bedeutet Schwitzen in Ersatzbussen und in der Regionalbahn. Mindestens 20 Minuten mehr sollten Pendler für die Passage einplanen und sich vielleicht ein paar Kühlakkus in die Aktentasche legen.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Potsdamer Ruderfamilie entzweit

Auch heute wieder SEV in Potsdam...

Quelle: MAZonline

Potsdam. Nein, liebe Pendler, der „Spaß“ ist noch lange nicht vorbei. Es war auch kein Montag-Alptraum: Es fährt wirklich keine S-Bahn zwischen Potsdam und Griebnitzsee. Noch den ganzen lieben Juni lang müssen S-Bahnreisende mit dem Schienenersatzverkehr (SEV) vorlieb nehmen. Hoffentlich funktioniert da die Klimaanlage.

Beratung für Schüler zu Gesundheit, Liebe, Sex und Zärtlichkeit

Bereits zum 22. Mal lädt die Landeshauptstadt Potsdam zu den Schülergesundheitstagen ein. Sie finden heute, am Mittwoch und am Donnerstag im Treffpunkt Freitzeit am Neuen Garten statt. Auf dem Programm stehen Mitmach-Aktionen und Bewegungsangebote. Experten aus Einrichtungen, Krankenkassen, Beratungsstellen, Gesundheitsunternehmen und Selbsthilfegruppen beraten Schüler der ersten bis zur sechsten Klasse aktuell und altersgruppenspezifisch.

Informationen gibt es zu Ernährung und Bewegung, zu chronischen Krankheiten, Haut-, Körper-, und Zahnpflege, zu Seh-, Hör- und Reaktionsvermögen, zu legalen und illegalen Drogen, Liebe und Sexualität, Körperbewusstsein, Medienkonsum und Mobbing.

Der Beschwerdeausschuss tagt

Um 16.30 Uhr kommt der Ausschuss für Eingaben und Beschwerden in Raum 275 des Stadthauses zusammen. Die Sitzung ist öffentlich.

Musikalische Insekten im Naturkundemuseum

Musikalische Insekten sind um 15 Uhr das Thema der „Grünen Stunde“ im Naturkundemuseum, Breite Straße 13. In Brandenburg gibt es fast 60 Heuschreckenarten, darunter Feldheuschrecken, Grillen und Laubheuschrecken. Die meisten von ihnen kommunizieren akustisch. Jede Art erzeugt artspezifische Gesänge. Wozu dienen die Gesänge? Wie werden sie erzeugt? Das klärt ein Vortrag von Dirk Berger, Ausstellungs- und Sammlungskonservator im Naturkundemuseum Potsdam.

Zwischenbilanz des Toleranzedikts

Um 18 Uhr wird Heinz Kleger von der Universität Potsdam im Rahmen der Aktionswoche „Uni findet Stadt – 25 Jahre Universität Potsdam“ eine Zwischenbilanz nach acht Jahren „Toleranzedikt“ ziehen.

Das Toleranzedikt „verknüpft die Offenheit des Dialogs mit der Verbindlichkeit von Werten für ein friedliches Zusammenleben vieler Verschiedener. Das Flüchtlingsportal „Help To“ ist ebenso eine Bewährungsprobe für das Toleranzedikt wie die Kampagne „Stoppt Hasspropaganda“. „Toleranzedikt“ und „Potsdam bekennt Farbe“ stehen als breite Bürgerbündnisse für eine weltoffene Stadtgesellschaft ein, die zugleich tolerant und solidarisch ist“, heißt es. Im Bildungsforum, Am Kanal 47, in der Wissenschaftsetage (4. Stock) Raum Volmer, kann man darüber heute diskutieren.

Aktuelles Familienrecht: Rechte der Kinder – vom Umgang bis Unterhalt

Gerade für Kinder sind Trennung und Scheidung einschneidende Ereignisse, die es zu bewältigen gilt. Wie Kinder langfristig damit fertig werden hängt hauptsächlich davon ab, wie sich die Eltern in dieser schwierigen Lebensphase verhalten.

Rund um das Thema „Kinder in Trennung, Sorge- und Umgangsrecht, Wechselmodell, kurzer Exkurs Unterhalt“ referiert Rechtsanwältin Antje Hagen um 18 Uhr im Sekiz, Hermann-Elflein-Straße 11. Veranstalter ist der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht. Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Infos unter 030/20450793 (Antje Hagen).

Christoph von Marschall in der Stadt- und Landesbibliothek

In der neuen Reihe „Lesen, verstehen, gestalten“, die die Stadt- und Landesbibliothek zusammen mit der Friedrich-Naumann-Stiftung viermal im Jahr veranstaltet, geht es heute um 19 Uhr um das deutsch-amerikanische Verhältnis und – ganz aktuell – um den Präsidentschaftswahlkampf in den Vereinigten Staaten.

Der renommierte Journalist, Autor und Amerika-Kenner Christoph von Marschall wird anhand seines Buches „Was ist mit den Amis los? Warum sie an Barack Obama hassen, was wir lieben“ über aktuelle Missstimmungen, Mentalitätsunterschiede aber auch über Gemeinsamkeiten im deutsch-amerikanischen Verhältnis sprechen. Christoph von Marschall erklärt die unterschiedlichen politischen Kulturen und entlarvt die typischen Ressentiments auf beiden Seiten.

Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Brunnen-Apotheke (Kopernikusstraße 32, Tel: 0331 74 76 00) sowie die Horus-Apotheke am Luisenplatz (Luisenplatz 1, Tel: 0331 2 37 30 30) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg