Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

14. Juni 2016 Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Es ist einer ihrer schwersten Gänge: Heute treffen die Mütter der Jungen Elias und Mohamed auf den mutmaßlichen Mörder ihrer Kinder. Am Landgericht im Justizzentrum an der Jägerallee beginnt unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen der Prozess gegen Silvio S. – er wird den Tag in der Landeshauptstadt sicher überschatten.

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
30-jährige Frau erliegt schweren Verletzungen

Heute beginnt am Potsdamer Landgericht im Justizzentrum an der Jägerallee der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Elias und Mohamed.

Quelle: Bernd Gartenschläger

Potsdam. Regenschauer und Gewitter sind für heute angesagt. Die Temperaturen kommen nicht über 21 Grad Celsius hinaus.

Elias-Prozess beginnt

Vor dem Potsdamer Landgericht beginnt heute der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder von Elias (6) und Mohamed (4). Die Sicherheitsvorkehrungen sind ausgesprochen hoch. Im Verhandlungssaal sind zudem nur 30 Plätze für Zuschauer vorgesehen. Für den Mordprozess sind zunächst zwölf Verhandlungstage angesetzt. Der letzte ist für den 26. Juli terminiert.

Silvio S. (32) hat den Mord an dem in Berlin entführten Flüchtlingsjungen Mohamed und an dem Potsdamer Jungen Elias bei den polizeilichen Vernehmungen gestanden.

Beginn in Saal 8 des Justizzentrums an der Jägerallee ist um 10 Uhr.

Wir berichten live!

Neue Ausstellung in der Biosphäre

Die Wanderausstellung „Zukunftsprojekt Energiewende“ der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist ab heute in der Biosphäre zu sehen. Feierliche Eröffnung ist um 12 Uhr.

„Zukunftsprojekt Energiewende“ erläutert anschaulich an 15 Mitmach-Stationen Grundlagen und Lösungsvorschläge, wie die Energiewende in der Welt sowie bei jedem Einzelnen zu Hause umgesetzt werden kann. Die Ausstellung ist bis zum 1. Dezember in der Biosphäre zu sehen.

Der Bildungsausschuss tagt

Mit der Schülerbeförderungssatzung beschäftigen sich heute die Mitglieder des Ausschusses für Bildung und Sport der Stadtverordnetenversammlung. Dabei geht es um eine Lücke in der Satzung. So fordern die Grünen, dass nicht mehr nur der Transfer zwischen Schule und Wohnung, sondern auch die Fahrt zwischen Schule und Hort gewährleistet wird. Das sei vor allem für Kinder mit Handicap wichtig.

Zudem geht es im Bildungsausschuss um Fahrradständer an den Potsdamer Schulen, um die Schulentwicklungsplanung und um den Aktionsplan zur Suchtprävention. Der Ausschuss tagt dieses Mal in der Schule am Nuthetal, An der Alten Zauche 2c. Beginn der öffentlichen Sitzung im Beratungsraum 106 ist um 17.30 Uhr.

Der Gesundheitsausschuss berät sich

Was genau sich hinter dem Projekt „Pflege in Familie fördern“ verbirgt, ist heute Abend im Ausschuss für Gesundheit, Soziales und Inklusion zu erfahren. Der Ausschuss kommt um 18 Uhr in Raum 249 des Stadthauses an der Friedrich-Ebert-Straße zusammen. Die Sitzung ist öffentlich. Außerdem auf der Tagesordnung: ein Bericht über die Arbeit des Bürgerservicecenters, ein Bericht über die Arbeit der Fachstelle für Arbeitsmarktpolitik und Beschäftigungsförderung, die soziale Arbeit mit Flüchtlingen in der Landeshauptstadt, das Kinder- und Gewaltschutzkonzept für Gemeinschaftsunterkünfte, der Integrationsgarten im Schlaatz, die Bereitstellung von Ersatzwohnungen für die Staudenhof-Mieter, das Mehrgenerationenhaus, der Teilhabeplan und der Gleichstellungsplan.

Kurs für Grafiker und Layouter

An der Volkshochschule im Bildungsforum, Am Kanal 47, findet ab heute bis zum 17. Juni ein Kurs zum Programm „InDesign“ statt. Der Kurs richtet sich an Grafiker und Layouter sowie an Personen, die mit der Gestaltung von Drucksachen wie Flyern, Anzeigenlayouts und Broschüren sowie mit PDF-Dokumenten beschäftigt sind. Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter Tel. 0331/2 89 45 69. 

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Plantagen-Apotheke (Plantagenstraße 13, Tel: 0331 70 71 36) sowie die Königin-Luise-Apotheke (Dortustraße 58, Tel: 0331 6 20 10 21) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg