Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 19.07.2016
Polizeikontrolle in Potsdam. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Das Wetter wird wieder besser! Die Temperaturen steigen, die Sonne zeigt sich häufiger. Die Straßencafés sollten also wieder bevölkert werden.

Plädoyers im Elias-Prozess

Der Elias-Prozess geht heute in die nächste Runde. Es werden weitere Plädoyers erwartet, nachdem am Montag bereits der Staatsanwalt seines gehalten hatte. Er forderte eine lebenslange Freiheitsstrafe „mit Erkennung der besonderen Schwere der Schuld“. Es ist der elfte und vermutlich letzte Verhandlungstag im Prozess gegen Silvio S., den mutmaßlichen Mörder von Elias (6) und Mohamed (4).

Die Verhandlungstage im Überblick

1. Prozesstag: Anklage enthüllt grausige Einzelheiten

2. Prozesstag:
Bekannte von Silvio S. sagen aus

3. Prozesstag:
Überraschung am Ende des dritten Tages

4. Prozesstag:
Emotionale Aussage der Mutter von Mohamed in Potsdam

5. Prozesstag:
Gruseliger Verhandlungstag im Prozess gegen Silvio S.

6. Prozesstag:
Die sexuellen Fantasien des Silvio S.

7. Prozesstag:
Ein Geständnis, aber kein Bedauern

8. Prozesstag:
DNA von Silvio S. auf Slips der toten Kinder

9. Prozesstag:
Erhöhter Druck auf Silvio S. und qualvolle Details

10. Prozesstag:
Psychiatrisches Gutachten und das erste Plädoyer

Kontrollen in der Breiten Straße

Die Polizeiinspektion Potsdam beabsichtigt in der Zeit von 7.30 bis 9 Uhr Verkehrskontrollen in Potsdam, am Kreuzungsbereich Breite Straße/Dortustraße durchzuführen.

Schwerpunkt der Kontrolle wird die Unfallprävention bei Rad- Autofahrern sein. Hintergrund ist die Häufung an Abbiege- und Vorfahrtsunfällen mit Radfahrern in der letzten Zeit. Zudem ist die Zeit laut Polizei so gewählt, die jungen Radfahrer, die auf dem Weg zur Schule sind, für das Thema zu sensibilisieren.

Es soll speziell auf den Schulterblick bei Radfahrern und die Vorfahrtbeachtung bei Autofahrern hingewiesen werden. Auch wollen Polizisten die neuen Verkehrsregelflyer verteilen. Der Flyer ist in mehreren Sprachen (u.a. arabisch) verfasst und richtet sich insbesondere auch an Asylbewerber, die auf der falschen Straßenseite fahren.

»
Potsdams gefährlichste Ecken für Radfahrer

Selbsthilfegruppe „Fibromyalgie“ trifft sich

Die Selbsthilfegruppe „Fibromyalgie“ aus Falkensee und dem Umland trifft sich heute um 15 Uhr in Potsdam in der Herman-Elflein-Straße 11. Das Thema wird sein: „Rente beantragt – Ablehnung, was nun?“ Interessierte und Betroffene sind herzlich eingeladen, Anmeldungen sind nicht nötig. Fibromyalgie ist eine unheilbare Erkrankung. Sie ist durch weit verbreitete Schmerzen in Muskulatur, Gelenken und Rücken gekennzeichnet sowie durch Müdigkeit und Schlafstörungen.

 Selbsthilfegruppe „Fibromyalgie“ Falkensee und Umland, Akazienstr. 2, 14612 Falkensee,  0173/6084866, E-Mail: karinklemme@arcor.de

Kinderkino im Filmmuseum

Zum Ende des Schuljahres zeigt das Filmmuseum Potsdam heute um 10 Uhr den Defa-Film „Hund über Bord“ (1971). Die damals fünfjährige Hauptdarstellerin Gerit Kling und Regisseur Thomas Kuschel werden auch anwesend sein. In der deutsch-tschechischen Koproduktion geht es um die klei­ne Petra und ihren Bruder Klaus. In den Sommerferien dürfen beide auf einem Schleppkahn auf der Elbe mitfahren. Ihre Reisebegleiter sind der kleine Hund Jäckie und die Puppe Karoline. Doch plötzlich ist Jäckie verschwunden.

Buntes Schulfest an der Fontane-Oberschule

Die Theodor-Fontane-Oberschule lädt ab 9 Uhr zum Schulfest in die Straße Zum Teufelssee ein. Bei den vielfältigen Angeboten im Schulgebäude und auf den Höfen sind Gäste herzlich willkommen. Bei hoffentlich schönstem Wetter beginnt das Fest um 9 Uhr und endet gegen 12 Uhr. Neben verschiedenen Angeboten und Projekten für Groß und Klein wird selbstverständlich für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Flüchtlinge erhalten Zeugnisse

In diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler Deutsch als Zweitsprache an der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule gelernt und nun erfolgreich abgeschlossen. Dank der Sprachförderung und der Unterstützung durch Lehrer und Studenten ist der Grundstein für den Weg an die Potsdamer Schulen für die Flüchtlinge geebnet. Nun findet heute die Zeugnisausgabe für Flüchtlinge der Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule im Kongresshotel Potsdam statt.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Apotheke im Bahnhof (Babelsberger Straße 16, Tel: 0331 20 12 50) sowie die Apotheke am Alten Rad (Kaiser-Friedrich-Straße 98, Tel: 0331 505 43 60) geöffnet.

Von MAZonline

Potsdam Rückkehr der Venus nach Sanssouci - Friedrichs fast echtes Rubens-Meisterwerk

Die lang verschollen geglaubte „Venus im Pelz“ wird in der Bildergalerie ausgestellt – vorerst allerdings nur bis Ende Oktober. Hinter der Rückkehr der Venus steckt eine spannende Geschichte, die um mehrere Ecken führte. Eines ist aber klar: Friedrich II. ließ sich möglicherweise beim Kauf einen Bären aufbinden. Denn die „Venus im Pelz“ ist kein Original von Peter Paul Rubens.

18.07.2016
Brandenburg Sorgentelefon für Jugendliche - Zeugnis schlecht? Du kannst immer anrufen!

Beim Kinder- und Jugendtelefon bekommen junge Erwachsene Hilfe für Probleme in jeder Lebenslage. Insbesondere nach der Zeugnisausgabe häufen sich die Anrufe beim Kummerkasten.

19.07.2016
Potsdam Nach Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg - In Krampnitz kann gebaut werden

Die Entwicklungssatzung für das geplante Baugebiet der ehemaligen Kasernen Krampnitz ist vom Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg überwiegend bestätigt worden. Das Gericht hat lediglich für einen Teilbereich am Südrand die Unwirksamkeit der Entwicklungssatzung festgestellt, da sich dort ein Landschaftsschutzgebiet befindet. Im Norden Potsdams sollen auf 150 Hektar 1700 Wohnungen entstehen.

18.07.2016
Anzeige