Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:35 25.04.2017
Heute fallen die Regionabahnen RB 20 und RB 21 aus. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Da haben wir uns gestern mit der Wetterprognose vielleicht etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt. Immerhin: Die Quecksilber-Säule ist nicht unter Null Grad gefallen. Aber schlechtes Wetter soll es ja angeblich eh nicht geben, sondern nur schlechte Kleidung. Die brauchen Zugreisende heute auch, denn auf dem Bahnsteig könnte es länger dauern.

Regionalzüge fallen aus

Auf der RB 20 Potsdam – Golm und auf der RB 21 Potsdam Hbf. – Golm – Wustermark gibt es heute wegen Brückenarbeiten ganztägig Zugausfälle. Ersatzweise verkehren Busse für die RB 20 zwischen Hennigsdorf und Potsdam. Sie fahren 60 Minuten früher ab Potsdam Hbf., um in Hennigsdorf den Zuganschluss zu gewährleisten. RB 21: Die Züge zwischen Wustermark und Golm werden durch Busse ersetzt. Sie fahren 30 Minuten früher ab Wustermark, um in Golm die Züge in Richtung Potsdam Hbf. zu erreichen.

» Mehr Infos zu RB20 und zu RB 21

Richtfest für neue Feuerwache

Die neue Feuerwache in Babelsberg in der Fritz-Zubeil-Straße nimmt Formen an. Heute wird Richtfest gefeiert. Und auch, wenn die Feuer nur für geladene Gäste ist, werden wir uns heute natürlich auf der Baustelle umgucken – und selbstredend Fotos nachreichen.

Wieder Kino für autistische Menschen

Viele Menschen mit Autismus erleben den Kinobesuch häufig als zu laut und zu reizintensiv. Das Thalia Programmkino in Potsdam macht nun in Kooperation mit dem Autismuszentrum im Oberlinhaus immer am letzten Dienstag im Monat den Besuch eines Kinofilms aus dem regulären Spielplan mit reduzierter Lautstärke und im nur halbdunklen Kinosaal möglich. Die freie Platzwahl und Offenheit gegenüber individuellen Bedürfnissen machen Kino auch für Personen mit starken Verhaltensauffälligkeiten erlebbar. So sind das Aufstehen während der Vorstellung oder das Mitbringen eigener Getränke und Speisen erlaubt. Heute steht um 16 Uhr der Animationsfilm „The Boss Baby“ auf dem Programm. Eine unterhaltsame Komödie für alle Altersgruppen mit der verschmitzten, herzerwärmenden Botschaft über die Bedeutsamkeit von Familie.

Kurzzeitpflege auf Bergmann-Campus

Die neue Kurzzeitpflege im Gesundheitspark Ernst von Bergmann wird heute Mittag um 12.30 Uhr mit einer Feierstunde eröffnet. Die Kurzzeitpflege kann nach medizinischer Versorgung für bis zu vier Wochen in Anspruch genommen werden, wenn die Versicherung die Kosten übernimmt. Der Bedarf an Kurzzeitpflegeplätzen übersteigt die Plätze in Potsdam erheblich. In der neuen Kurzzeitpflege stehen drei Einzelzimmer und acht Doppelzimmer zur Verfügung.

Hoher Besuch im Alexander-Haus

Kulturstaatssekretärin Ulrike Gutheil besichtigt heute Nachmittag um 15 Uhr das denkmalgeschützte Alexander-Haus in Groß Glienicke. Das lange vernachlässigte Haus ist ein trauriges Symbol für die tragische Geschichte der deutschen Juden. Es wird nun zu einem Begegnungsort ausgebaut.

Talk in der Schinkelhalle

Zum zweiten Mal findet heute der Schinkelhallentalk statt. Die Runde, zu der auch Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) eingeladen ist, widmet sich dem Thema Digitalisierung. Beginn in der Schiffbauergasse 4a ist um 16.30 Uhr.

Ausschüsse tagen

Gleich zwei Ausschüsse tagen heute um 18 Uhr. Der Sozialausschuss trifft sich zur öffentlichen Sitzung im Stadthaus. Auf der Agenda stehen Tagesordnungspunkte wie „Bericht über die Arbeit des Jobcenters“, „Expertenbeirat zur Qualitätssicherung von Sprachkursen“, „Information zu Ausschreibungen von Gemeinschaftsunterkünften sowie der überregionalen Beratungsstelle für Geflüchtete“.

Zur gleichen Zeit tagt auch der Bauausschuss öffentlich im Haus 1 in der Hegelallee. Auf die Agenda haben es u.a. die „Aufenthaltsqualität auf dem Alten Markt“, der „Mittelstreifen Hegelallee“ der „Lichtmasterplan“ oder die „Glasmeisterstraße als Potenzialstandort für den Sport in Babelsberg“ geschafft.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion . Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Das Lesertelefon

Liebe Leser, haben Sie Anregungen, Kritik oder Hinweise? Über welche Themen soll die MAZ-Lokalredaktion berichten? Rufen Sie uns an! Heute von 17 Uhr bis 18 Uhr für Sie am Telefon: MAZ-Lokalchef Jens Trommer. Sie erreichen ihn unter: 0331/284 02 85

Von MAZonline

Potsdam Neues Gymnasium in Potsdam-West - Schule wird nach Hannah Arendt benannt

Das neue Gymnasium in Potsdam-West ist seit dem Vorjahr am Start. Einen Namen hat die Schule noch nicht. Das soll sich zum kommenden Schuljahr ändern. Nach Beschluss der Schulkonferenz soll es in der Haeckelstraße künftig das „Hannah Arendt Gymnasium“ geben.

24.04.2017
Potsdam Bauarbeiten an der Nedlitzer Straße - Ab 2. Mai wird’s hart für Autofahrer in Potsdam

Die Nedlitzer Straße wird wegen der Bauarbeiten für die Tramverlängerung zum Campus Jungfernsee zunächst halbseitig gesperrt – in den Sommerferien dann sogar ganz. Der Trost: Wenn die neue Trasse am 9. Dezember in Betrieb geht, kommt man mit der Straßenbahn schnell ins Zentrum. Die Strecke bis zum Hauptbahnhof kann innerhalb von 19 Minuten bewältigt werden.

24.04.2017
Potsdam Friedrich II. über Luther - „Befreier des Vaterlandes“

Der Historiker Jürgen Luh sprach in der vergangenen Woche im Bildungsforum über das Verhältnis des Preußen-Monarchen Friedrich II. zur Reformation. Die MAZ druckt Auszüge aus dem Vortrag, den Luh im Rahmen des Jahreskampagne „Stadt trifft Kirche“ hielt.

24.04.2017
Anzeige