Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 07.12.2017
Das Filmmuseum in der Breite Straße zeigt heute den Filmklassiker „Münchhausen“ mit Hans Albers in der Hauptrolle. Quelle: Michael Hübner
Anzeige
Potsdam

Heute ist Übergangswetter: Es wird kühler und es werden Regenschauer erwartet. Das ist die Vorstufe zum morgigen Schneeregen und möglichem Schneefall am Wochenende.

Da geht noch was

Nicht nur der Winter, nein auch die MAZ-Weihnachtsaktion für das Kinderheim Am Stern nimmt Fahrt auf! Erneut haben uns großzügige Spenden erreicht. Von Hannelore Knecht 50 Euro, von Petra Kaestner 50 Euro, von Dieter Gruetzmann 100 Euro, von Andrea Bethwell 50 Euro, von Helga Brandt 20 Euro, von Lutz und Ines Boettcher 100 Euro, von Christian und Katrin Born 35 Euro, von Jörg Günter und Sigrid Reinold 500 Euro, von Adam Marcel 300 Euro und von Wolfgang Zirn 300 Euro.

Wir von der Märkischen Allgemeinen sagen vielen, vielen Dank!

Unser aktueller Spendenstand liegt derzeit bei 2040 Euro. Was meinen Sie, liebe Leser: Schaffen wir noch mehr? Unser selbst gestecktes Ziel sind 15 000 Euro. Damit wollen wir es den Kindern und Jugendlichen aus dem Heim an der Pietscherstraße ermöglichen, dass sie ihren Gemeinschaftsraum so einrichten können, wie sie es sich vorstellen – zum Beispiel mit coolen Sitzsäcken. Der Clou soll eine Wohnwand sein, die wie ein Bienenstock funktioniert: Der Raumteiler hat nämlich große, gepolsterte Waben, in denen man allein oder mit Freunden rumlümmeln, lesen oder Musik hören kann.

Die MAZ-Aktion läuft bis Weihnachten. Jeder Betrag hilft. Bitte spenden Sie! Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

„Antragsfitness“ bekommen

Die Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg informiert heute ab 11 Uhr im Bildungsform über Fördermöglichkeiten in der Kreativwirtschaft Brandenburgs. Diese Informationen sind besonders für Akteure interessant, die bislang von Kulturförderungen ausgeschlossen waren, weil sie keinen Gemeinnützigkeitsstatus besitzen, teilte der Veranstalter mit.

Es wird zudem einen Workshop zum Thema „Antragsfitness“ geben. Dabei soll anhand von Fallbeispielen häufig auftretende Fragen und Probleme diskutiert, Checklisten für die Beantragung von Fördermitteln sowie Muster für die Abrechnung und den Verwendungsnachweis zur Verfügung gestellt und exemplarisch erläutert werden.

Achtung: Es wurde um Anmeldung bis zum 5. Dezember 2017 gebeten. Eine Rückfrage kann also nicht schaden: 0331 - 620858

Tödlicher Medikamenten-Cocktail

Ein 37-jähriger Mann steht vor dem Landgericht Potsdam, weil ihm der Tod eines anderthalbjährigen Kindes vorgeworfen wird.

Dem Mann ist angeklagt, dem schreienden Sohn seiner damaligen Lebensgefährtin Ende März 2014 einen tödlichen Medikamentencocktail verabreicht zu haben, um ihn zu töten und selbst ruhig schlafen zu können.

Laut Anklage, soll der Angeklagte „den bitteren Geschmack der Medikamente dadurch überdeckt haben, dass er sie in süßem Tee bzw. Babybrei auflöste“.

Neues zur Schlössernacht

Die Schlösserstiftung wird heute zusammen mit ihren (neuen) Partnern den Stand der Vorbereitungen für die am 17. und 18. August 2018 stattfindende Potsdamer Schlössernacht vorstellen.

Man darf gespannt sein, was sich im kommenden Jahr ändert. Waren doch bereits in diesem Jahr einige Änderungen zu beobachtendie nicht immer gut ankamen.

Berufliche Chancen bei der Bundespolizei

Berufe bei der Bundespolizei im mittleren und gehobenen Dienst – dazu gibt es heute um 16 Uhr eine Informationsveranstaltung im BiZ der Agentur für Arbeit Potsdam, Horstweg. Ob zur See, bei der Bahn, beim Grenzschutz oder bei der Luftsicherheit, ob im In- oder Ausland – die Einsatzmöglichkeiten bei der Bundespolizei sind vielfältig. Informiert wird zu Ausbildungsinhalten, Laufbahnmöglichkeiten, Einstellungsvoraussetzungen und Auswahlverfahren.

Tagung des Migrantenbeirates

Um 17:30 Uhr treffen sich die Mitglieder des Migrantenbeirates zur 32. Sitzung im Raum 338, Haus 6 in der Hegelallee. Im Zentrum der Agenda steht vor allem der Punkt „Aktuelle Diskussionen über Abschiebungen nach Syrien“.

Disput über Islam und Christentum

Kann Geschichte als ferner Spiegel uns heute helfen, gegenwärtige Prozesse besser zu verstehen? Auf der Grundlage des gerade erschienenen Mittelalter-Romans von Sebastian Fleming alias Klaus-Rüdiger Mai: „Nacht über der Alhambra“ wird heute um 18 Uhr im Steigenberger Hotel Sanssouci über das Verhältnis von Christentum und Islam in Vergangenheit und Gegenwart, über die Kontinuität und neue Aktualität dieses Verhältnisses diskutiert. Zu diesem Abend lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung e. V. ein.

Lebendiger Adventskalender

Heute öffnet sich um 17:30 Uhr das 7. Türchen des lebendigen Adventskalenders des Stadtteilnetzwerkes Potsdam West e.V. an der Käthe-Kollwitz-Oberschule.

Offene Weihnachtsmärkte

Heute hat lediglich der Weihnachtsmarkt „Blaue Lichterglanz“ auf der Brandenburger Straße geöffnet – dafür aber ein Stündchen länger als gestern. Es geht ja auch stramm in Richtung Wochenende.

Glühwein, Bratwurst und Mandeln auf der Brandenburger Straße gibt es heute zwischen 11 und 21 Uhr.

Literatur im Gespräch

Nur weiterlesen, wenn man das Buch „Kommt ein Pferd in die Bar“ von David Grossman gelesen hat. Dies ist nämlich, sagen wir Voraussetzung, um heute Abend ab 19 Uhr darüber zu diskutieren, wie und wann man lachen darf und soll. Das Buch des israelischen Autors dreht sich um einen Comedian, der in einer Vorstellung zwischen vielen Witzen eine tragische Geschichte aus seiner Jugend erzählt. Es geht um Freundschaft und Familie, Liebe, Verrat und eine sehr persönliche Abrechnung auf dem Weg zu einer Beerdigung.

Der Eintritt kostet 5 Euro, die Veranstaltung findet im Bildungsforum statt.

Hommage für Gisela May

Zu einer Hommage für große Schauspielerin und Kabarett-Künstlerin Gisela May (1924–2016) lädt der Brandenburgische Freidenkerverband heute in den Club Charlotte, im Haus des „Potsdamer Kabarett Obelisk“, ein. Es gibt Chanson, politisches Lied, Musical, Biographisches, Auszüge aus ihren Büchern und Berichte über Theaterarbeit der Sängerin, teilt der Veranstalter mit. Beginn ist um 19 Uhr.

„Münchhausen“ – eine bunte Illusion

Anlässlich der heutigen Eröffnung der Foyerausstellung zum Jubiläum „100 Jahre Ufa“ läuft im Filmmuseum Potsdam um 19:30 Uhr „Münchhausen“ aus dem Jahre 1943 mit Hans Albers in der Titelrolle. Die Ausstellung betrachtet die Ansprüche an ein deutsches Illusions- und Farbkino und die europaweite Vermarktung des bunten Märchenfilms in düsteren Kriegszeiten.

Karten für die Vorführung in der Breite Straße 1a in Potsdam gibt es unter 0331/271 81 12.

Musik auf dem Wasser

Andreas Hommelsheim und Ron Spielmann sind heute Abend mit ihrem Finest Fusion Quartett B3 bei uns auf dem Theaterschiff zu Gast. Der Veranstalter fasst die Musik folgendermaßen zusammen: „Die Freiheit des Jazz trifft auf die Energie des Rock“.

Na denn auf zum Theaterschiff in der Schiffbauergasse. Um 19:30 Uhr geht’s los.

Ruhig Freunde in die Schiffbauergasse mitnehmen, die mit Musik wenig anfangen können. Die können dann nämlich nebenan an den Abend verbringen.

Abgesang auf eine Freundschaft

Im Hans-Otto-Theater wird heute „Kunst“ von Yasmin Reza gezeigt. Zum Letzten Mal in diesem Jahr. Worum geht es? Drei Männer liegen sich in den Haaren, ihre Freundschaft wird begraben. Für reichlich Wortwitz ist gesorgt – auch, wenn unser Autor bei der Premiere nicht so richtig begeistert war.

Karten für Beatles-Musical gewinnen

Keine Band hat wie Welt so verändert, wie es die Beatles getan haben. Keine andere Band ist so in die Musikgeschichte eingegangen und keine Band ist heute, über 50 Jahre nach ihrer Gründung, noch so populär wie damals. Mit dem Musical „Please, Mr. Postman“ am 10. Januar um 20 Uhr im Nikolaisaal erinnern vier hervorragende Solomusiker, in einer von Tanz und Show ergänzten Bühne, an die Erfolgsgeschichte der vier Pilzköpfe als Liverpool.

Die MAZ verlost heute unter 0137/9 88 08 44 drei mal zwei Freikarten. Die Leitungen sind bis heute um Mitternacht geschaltet. Dieser Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Abweichende Preise vom Handy!

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Potsdam Interview mit Potsdams Sport-Dezernentin Noosha Aubel - Bis 2019 zehn zusätzliche Hallenspielflächen

Potsdams Sport-Dezernentin Noosha Aubel spricht im Interview über den Mangel an Sportstätten und Neubaupläne. Der Vereins- und Breitensport profitiere von Schulneubauten. Die Kriterien zur Verteilung der Hallenzeiten und Privilegien von Vereinen sollen auf den Prüfstand. Und der Erhalt der Sandscholle habe Priorität, sagt die Dezernentin.

09.12.2017

Im Rahmen der Aktion „Potsdam wichtelt“ hatte die Bürgerstiftung dazu aufgerufen, kleine Wichtelgeschenke in der Stadt aufzuhängen. Die Idee trug Früchte – viele Potsdamer haben mitgemacht. Womöglich kann sich Potsdam so in Zukunft zur Wichtelhauptstadt wichteln.

09.12.2017

Die Nazi-Zeit überlebte er mehrere Jahre lang im Keller. Danach war er ein anderer. Und malte anders. Das Potsdam-Museum zeigt Bilder des Expressionisten Fritz Ascher. Eine beeindruckende Ausstellung.

08.12.2017
Anzeige