Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 14.06.2018
Stadt für eine Nacht, Wasser steht Kopf, 2017, Potsdam Schiffbauergasse Quelle: MAZonline
Anzeige
Potsdam

Na, war das gestern eine Abkühlung? Aber keine Angst, man munkelt, dass sich die Sonne heute zeigen soll und auch das Thermometer steigt heute wieder.

+++ ACHTUNG: Am Morgen einige Ampelausfälle im gesamten Stadtgebiet! Am Leipziger Dreieck war es beispielsweise am frühen Morgen recht schwierig – in alle Richtungen – über die Kreuzung zu fahren +++

Das Fußball-Fieber steigt

Zurück zu den Temperaturen: In jedem Fall steigt die Betriebstemperatur der Fußballfans ab heute: Endlich beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Insgesamt 64 Spiele stehen auf dem Programm. Und klar ist: Am schönsten guckt man in Gemeinschaft. Das ist auch in Potsdam möglich:

» Es fehlen Lokalitäten, an denen man die WM gucken kann? Einfach eine E-Mail an online@maz-online.de mit ein paar Infos schreiben.

as 24-Stunden-Vergnügen

Heute Vormittag werden Einzelheiten zur kommenden „Stadt für eine Nacht“ (SFEN) in der Schiffbauergasse bekannt. Tobias Wellemeyer, Intendant des Hans-Otto-Theaters und SFEN-Erfinder, wird heute den diesjährigen Schwerpunkt und die Höhepunkte vorstellen.

An seiner Seite wird sein „Amtskollege“ Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs sowie die Fachbereichsleiterin Kultur, Dr. Birgit-Katharine Seemann und der Künstlerische Leiter der fabrik, Sven Till.

» Bilder, Live-Ticker und mehr Informationen zur „Stadt für eine Nacht“.

Kaiserdämmerung im Neuen Palais

Nach „Friederisiko“ im Jahr 2012 steht das Neue Palais erneut im Ausstellungsfokus. Vom 16. Juni bis 12. November präsentiert die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten im Schloss Friedrichs des Großen, zugleich bevorzugter Wohnsitz des letzten deutschen Kaisers, die Ausstellung „Kaiserdämmerung – Das Neue Palais 1918 zwischen Monarchie und Republik“. Die MAZ darf sich heute schon einmal in der Ausstellung umsehen.

Preise für Fremdsprachen-Asse

Um 10 Uhr findet am Humboldt-Gymnasium im Beisein des Oberbürgermeisters Herrn Jann Jakobs (SPD) die diesjährige Preisverleihung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen für die Regionen Brandenburg West und Nord statt. Dann erhalten die Preisträgerinnen und Preisträger der Region, darunter viele von Potsdamer Schulen, Urkunden, Geldpreise und Buchgeschenke für ihre besonderen Leistungen im Einzel- und Teamwettbewerb. Auch die Sonderpreise des Ministerpräsidenten, des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport sowie des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Potsdam werden verliehen.

Wahlkampf im Obelisk

Heute Abend stellt sich Mike Schubert (SPD) im „Club Charlotte“ vor – und den Fragen der Moderatorin Gretel Schulze. Die Kabarettistin wird der Grünen OB-Kandidatin „einer besonderen Befragung“ auf den Zahn fühlen.

» Mehr Informationen zum Oberbürgermeisterwahlkampf 2018 in Potsdam unter www.MAZ-online.de/OBwahl18.

Humboldts feiern Sansibarfest

Heute Nachmittag findet ein kleines Sansibarfest am Humboldt-Gymnasium statt. Das Fest wird um 14 Uhr mit einem Themenprogramm um und zu Sansibar eröffnet, währenddessen gibt es traditionelles tansanisches Essen und verschiedene kleine Marktstände mit Smoothies, Waffeln, Nelkenöl und mehr. Zu Gast sind auch der Freundeskreis Potsdam-Sansibar und die Aachener Künstlerin Trude Adler, die einige Werke zu Sansibar ausstellen und verkaufen wird.

Chancen und Risiken der Digitalisierung

Um 14 Uhr werden in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum ein umfangreichem Vortragsprogramm sowie mehrere Workshops für Führungskräfte & HR-Experten angeboten. Die Veranstaltung läuft unter dem Motto: „Mensch und Digitalisierung“.

Die Teilnehmer erfahren, was der Fortschritt mit den Menschen im Unternehmen machen oder die Potentiale der digitalen Transformation nutzbar gemacht werden könnten.

» Mehr Informationen und Anmeldung unter www.fachkraeftetag-potsdam.de.

Der Migrantenbeirat trifft sich

Um 16 Uhr tagt der Migrantenbeirat in einer öffentlichen Sitzung in Raum 249 im Stadthaus in der Friedrich-Ebert-Straße. Es geht um die Vorbereitung der Wahl des Migrantenbeirates, Eltern-Kind-Gruppen in den Flüchtlingsunterkünften, um einen Begegnungsort im Zentrum-Ost sowie die Vorbereitung der Gesprächsrunde mit den Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl 2018.

Grünere Schulen und Kitas

Heute um 17:30 Uhr findet im Raum 0.090 im Stadthaus des Werksausschusses Kommunaler Immobilien Service (KIS) statt. Themen sind – unter anderem – der Kunstrasenplatz Nowawiese, der „Bericht des KIS über die Umsetzung des Schul- und Kita-Sanierungsprogramms bis 2019“ sowie der Antrag der Grünen, dass „Ersatzpflanzungen von Bäumen vorrangig auf dem Gelände von Kitas, Schulen oder Sportanlagen erfolgen“ sollen.

Preise für Abfallvermeidung

Um 17 Uhr wird bereits zum siebten Mal der Potsdamer Klimapreises vergeben. Mit dem Preis werden „die besten Ideen eines jeden Jahres zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung in den Kategorien Schulen und Bürger“ gewürdigt.

Das Motto 2018 lautete: „Abfall trennen ist gut. Durch Abfallvermeidung CO2 reduzieren besser!“.

Alle Potsdamer sind zu diesem Event herzlich in die Schinkelhalle eingeladen. Ein Highlight ist der Auftritt der A Capella-Gruppe „Delta Q“. Der Abend endet mit einem kleinen Imbiss und einem Umtrunk.

» Achtung: Eine Anmeldung ist erforderlich! Per E-Mail oder Telefon 0331 289 1814 und 0331 289 3006.

Mieterverein zieht mit Mitgliedern Bilanz

Zur Mitgliederversammlung bittet heute der Mieterverein Potsdam und Umgebung. Beginn im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Am Neuen Markt 9 (Kutschstall), ist um 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr. Die Geschäftsstelle des Mietervereins bleibt heute aus diesem Grunde geschlossen und steht ab Montag, 18. Juni, zu den üblichen Geschäfts- und Beratungszeiten wieder zur Verfügung.

Blutspende mit Musik

Am 15. Internationalen Weltblutspendertag setzen Mitglieder des Fanfarenzugs Potsdam heute ein musikalisches Ausrufezeichen für das lebensrettende Thema Blutspende. Eine Gruppe der Potsdamer Musiker hat sich zu 17.30 Uhr für die Blutspende beim DRK-Blutspendedienst im Ärztehaus am Klinikum (Eingang Hebbelstraße 1) angemeldet. Begleitet werden die Musiker von den Adlerküken, der Nachwuchsorganisation des Fanfarenzugs, die auf dem Vorplatz des Instituts für Transfusionsmedizin auftreten und die Spende musikalisch umrahmen werden. Potsdamerinnen und Potsdamer sind herzlich eingeladen, bei dieser Gelegenheit ebenfalls eine Blutspende für schwerkranke Patienten in der Region zu leisten.

Das „Alpenschmankerln“ öffnet die Türen

Das kulinarische Angebot des Volksparks wird um eine interessante Note reicher: Über die Berge sind die Angebote der österreichischen Küche bis in das Potsdamer Tiefland gekommen und haben hier viele Freunde gefunden. Einen kleinen Ausschnitt dieser Köstlichkeiten können die Gäste des Volkspark Potsdam ab der kommenden Woche selber genießen, denn dann öffnet der Gastgarten „Alpenschmankerl“ offiziell, nachdem in den vergangenen Wochen schon ein provisorischer Testbetrieb lief. Heute Abend feiert der Pächter Karl-Heinz Kloss übrigens mit geladenen Gästen.

Wer lenkt Golm?

Wird sie’s oder wird sie’s nicht? Heute könnte Saskia Ludwig (CDU) Ortsvorsteherin in Golm werden. „Wenn man mich vorschlägt, werde ich kandidieren“, sagte die Landtagsabgeordnete auf Anfrage. Nach MAZ-Informationen hat man sich im Ortsbeirat bereits auf sie geeinigt. Ludwig ist bereits seit November in diesem Amt aktiv, nachdem ihr Vorgänger Marcus Krause (SPD) zurückgetreten war. Ihm war unter anderem mangelnde Leistungsfähigkeit vorgeworfen worden. Ludwig sagt, sie wolle gemeinsam mit dem Ortsbeirat das Wachstum des Wissenschaftsparks rund um den Ort mitgestalten und dafür sorgen, dass sich darin der Charakter von Golm widerspiegelt. Der Ortsbeirat kommt um 18.30 Uhr im Ortsteilbüro, Reiherbergstraße 31, zusammen.

Strafverteidiger auf dem Theaterschiff

Die Ermittlungsbehörden haben ihre Arbeit getan, aus Beschuldigten sind Angeklagte geworden: Sie stehen wegen Mordes, Totschlag, Menschenhandel, Anlagebetrug und Cyberkriminalität vor Gericht. Sie haben das Recht auf ein faires Verfahren und einen Strafverteidiger. Anwalt Bernd Hesse schildert heute Abend um 19.30 Uhr auf dem Theaterschiff aufregende Fälle aus seiner Berufspraxis.

Theatertexte aus Osteuropa im Disput

Zwölf junge Autoren aus der Ukraine sowie aus Russland, Georgien, Weißrussland, Armenien und Aserbaidschan präsentieren heute Abend um 21 Uhr im Hans-Otto-Theater/Reithalle Forum ihre Texte und diskutieren mit Jonas Lüscher und Michel Decar die Entwicklung der Theaterlandschaft in Osteuropa. In ihren Stücken reagieren sie direkt auf die gesellschaftliche Realität in ihren Ländern. Der Eintritt ist frei.

Notdienste – rund um die Uhr

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion. Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Termin-Ankündigungen

Wenn wir an dieser Stelle einen Termin/ eine Information veröffentlichen sollen, einfach rechtzeitig eine E-Mail mit dem Betreff „Potsdam am XY“ an online@maz-online.de schreiben.

Von MAZonline

MAZ-Talk als Forum für Bürgersorgen und Ideen – von der unterirdischen Tram bis zum Wohnraum auf Supermärkten

13.06.2018
Potsdam OB-Wahlkampfauftakt in Potsdam - Viel Konsens, wenig Zoff

Bis zur Oberbürgermeisterwahl am 23. September sind es noch reichlich drei Monate. Kein Wunder, dass der Wahlkampf noch nicht auf Hochtouren läuft. Dies wurde am Mittwoch auch während der Podiumsdiskussion der Akademie 2.Lebenshälfte deutlich, bei der sich sieben Bewerber den Fragen des Journalisten Oliver Geldener stellten.

16.06.2018

Posaunistin Friederike Ganster (17) aus Potsdam hat beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ den ersten Preis geholt und zählt damit zu den besten Nachwuchsmusikerinnen Deutschlands. Später möchte sie aber Chemikerin werden.

16.06.2018
Anzeige