Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig

31. Dezember 2015 Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig

Heute ist Silvester. Bald klingen die Gläser und tönen die Böller. Beachten sollte man in beiden Fällen einiges. Nicht überall in Potsdam darf geböllert werden. Und Feierende, die extra auf die Öffentlichen umsteigen, sollten sich eines zu Herzen nehmen: Um den Fahrplan zu verstehen, darf man nicht allzu tief ins Glas geschaut haben. Prost, Neujahr!

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Tourist-Info ist umgezogen

Das neue Jahr ist zum Greifen nah.

Quelle: dpa

Potsdam. Wenn Sie im Freien das alte Jahr verabschieden und das neue begrüßen wollen, müssen Sie sich warm anziehen. Minus drei Grad Celsius sagen die Meteorologen voraus – und Schneeregen!

Kein Feuerwerk im Weltkulturerbe

Wer das neue Jahr in Potsdam auf der Terrasse vom Schloss Sanssouci begrüßen will, muss auf eigenes Feuerwerk verzichten. Wegen Brandgefahr für die Unesco-Kulturgüter ist das Zünden von Pyrotechnik in den historischen Parks und Gärten verboten. Der Einlass in den Park erfolge nur über das Mühlentor. Dort sollen auch Taschenkontrollen durchgeführt werden. Alle anderen Tore bleiben aus Sicherheitsgründen verschlossen. Einlass ist ab 20 Uhr.

Sicherheitskräfte sind zur Silvesternacht im Auftrag der Schlösserstiftung außerdem am Ruinenberg und am Belvedere auf dem Klausberg, am Schloss Babelsberg und am Flatowturm sowie im Neuen Garten im Einsatz.

Wichtige Info für Nachtschwärmer

Zur Silvesterparty kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmittel tagsüber ganz einfach – wenn man den Samstagsfahrplan kennt. Für die spätere Anreise empfehlen wir das Auswendiglernen des Nacht-Fahrplans, der am Samstag gilt. Sollte man doch zu viel getrunken haben und Erinnerungslücken aufweisen. Kein Problem: Die Straßenbahnlinien 91, 92 und 99 fahren ab 0: Uhr bis um etwa 6:30 Uhr im 30-Minuten-Takt. Ganz späte Nachteulen müssen dann denn Sonntagsfahrplan studieren.

Türen bleiben zu

Genau wie Heiligabend bleiben heute – und am kommenden Samstag – das Bürgerservicecenter und die KfZ-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde der Stadt Potsdam geschlossen.

Tanz ins neue Jahr

Wer mit Schwung das neue Jahr beginnen will, ist auf einer der vielen Partys in der Stadt richtig. Gefeiert – mit Musik und Pipapo – wird unter anderem ab 18 Uhr in Schechs Bar (Dortustraße 68), ab 20 Uhr in Clärchens Tanzcafé (Großbeerenstraße 125-135), ab 21 Uhr im Hafthorn (Friedrich-Ebert-Straße 90), ab 21 Uhr im Sanchez (Rudolf-Breitscheid-Straße 34), ab 21.30 Uhr im Lindenpark (Stahnsdorfer Straße 76-78), ab 22 Uhr im Waschhaus (Schiffbauergasse) und ab 23 Uhr in der Bar Gelb (Charlottenstraße 29). Na dann: Prosit 2016!

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg