Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:40 31.12.2015
Das neue Jahr ist zum Greifen nah. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Wenn Sie im Freien das alte Jahr verabschieden und das neue begrüßen wollen, müssen Sie sich warm anziehen. Minus drei Grad Celsius sagen die Meteorologen voraus – und Schneeregen!

Kein Feuerwerk im Weltkulturerbe

Wer das neue Jahr in Potsdam auf der Terrasse vom Schloss Sanssouci begrüßen will, muss auf eigenes Feuerwerk verzichten. Wegen Brandgefahr für die Unesco-Kulturgüter ist das Zünden von Pyrotechnik in den historischen Parks und Gärten verboten. Der Einlass in den Park erfolge nur über das Mühlentor. Dort sollen auch Taschenkontrollen durchgeführt werden. Alle anderen Tore bleiben aus Sicherheitsgründen verschlossen. Einlass ist ab 20 Uhr.

Sicherheitskräfte sind zur Silvesternacht im Auftrag der Schlösserstiftung außerdem am Ruinenberg und am Belvedere auf dem Klausberg, am Schloss Babelsberg und am Flatowturm sowie im Neuen Garten im Einsatz.

Wichtige Info für Nachtschwärmer

Zur Silvesterparty kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmittel tagsüber ganz einfach – wenn man den Samstagsfahrplan kennt. Für die spätere Anreise empfehlen wir das Auswendiglernen des Nacht-Fahrplans, der am Samstag gilt. Sollte man doch zu viel getrunken haben und Erinnerungslücken aufweisen. Kein Problem: Die Straßenbahnlinien 91, 92 und 99 fahren ab 0: Uhr bis um etwa 6:30 Uhr im 30-Minuten-Takt. Ganz späte Nachteulen müssen dann denn Sonntagsfahrplan studieren.

Türen bleiben zu

Genau wie Heiligabend bleiben heute – und am kommenden Samstag – das Bürgerservicecenter und die KfZ-Zulassungs- und Fahrerlaubnisbehörde der Stadt Potsdam geschlossen.

Tanz ins neue Jahr

Wer mit Schwung das neue Jahr beginnen will, ist auf einer der vielen Partys in der Stadt richtig. Gefeiert – mit Musik und Pipapo – wird unter anderem ab 18 Uhr in Schechs Bar (Dortustraße 68), ab 20 Uhr in Clärchens Tanzcafé (Großbeerenstraße 125-135), ab 21 Uhr im Hafthorn (Friedrich-Ebert-Straße 90), ab 21 Uhr im Sanchez (Rudolf-Breitscheid-Straße 34), ab 21.30 Uhr im Lindenpark (Stahnsdorfer Straße 76-78), ab 22 Uhr im Waschhaus (Schiffbauergasse) und ab 23 Uhr in der Bar Gelb (Charlottenstraße 29). Na dann: Prosit 2016!

Von MAZonline

Staatssekretär Thomas Kralinski spricht im MAZ-Interview über die Filmförderung und die Chancen für den Standort Babelsberg. Babelsberg ist schon eine erfolgreiche und bekannte Marke, sagt Kralinski. Dennoch fordert er eine bessere Promotion für die diversen Filmstandorte in Brandenburg.

02.01.2016
Potsdam Sparkassenautomat in Drewitz streikt - Kein Bargeld über Silvester

Wer die Silvesternacht in Potsdam-Drewitz verbringen will, sollte vorsorgen: Der Geldautomat der Sparkasse kann aus technischen Gründen nicht benutzt werden, warnt die Kasse ihre Kunden vor.

30.12.2015
Potsdam Schaufenster-Wettbewerb der AG Innenstadt Potsdam - Lockende Auslagen

Das Weihnachtsgeschäft ist vorbei – und die AG Innenstadt hat am Mittwoch die kreativsten Auslagen der City-Händler gekürt. Gewonnen haben Jacqueline Gramm („Femini Fashion Ox“), Franziska Hucke („Stefanel“) und Frank Krzeslacks „Herrenzimmer“.

02.01.2016
Anzeige