Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:25 19.05.2016
Andacht für den Alt-Ministerpräsidenten Manfred Stolpe. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Der Tag, für den herrliches Wetter vorausgesagt ist, kann bunter und vielseitiger kaum sein. Wer sich durch die Stadt treiben lässt, wird einiges erleben können.

Das Grundbuchamt bleibt auch heute geschlossen

Wegen dringender Arbeiten am EDV-System bleibt das Grundbuchamt des Amtsgerichts Potsdam in der Hegelallee 8 auch heute noch geschlossen. In dieser Zeit können keine Auskünfte erteilt, Anträge bearbeitet sowie Einsicht genommen und Grundbuchauszüge gefertigt werden.

Andacht für den Alt-Landesvater

Eine Andacht zum 80. Geburtstag von Alt-Ministerpräsident Manfred Stolpe findet heute um 10 Uhr in der Nikolaikirche am Alten Markt statt. Unter den Gästen ist auch Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD). Nach dem Gottesdienst geht’s um 11 Uhr vis à vis im Planarsaal des Landtags mit einer von der SPD-Landtagsfraktion organisierten Diskussion weiter. Thema: „Menschenrechte, Menschenwürde“.

Rote Info-Box zur Potsdamer Mitte

Ganz Potsdam debattiert derzeit über die Gestaltung der Mitte. Insbesondere das Hotel „Mercure“ steht im Mittelpunkt. Derzeit läuft ein Bürgerbegehren, das den Abriss des Hochhauses verhindern will. Die Stadtpolitik will das Hotel mehrheitlich schleifen lassen. In dieser aufgeheizten Stimmung wird der Sanierungsträger nun um 10 Uhr eine rote Info-Box in der Friedrich-Ebert-/Ecke Schlossstraße eröffnen. Versprochen werden umfassende Informationen zu den Planungen für das historische Zentrum Potsdams. Auch das Schicksal der Fachhochschule soll Thema sein. Wir wünschen: Angeregtes Diskutieren und fruchtbare Gespräche!

Chinesische Sportler im Luftschiffhafen

Die chinesische Ruder-Nationalmannschaft ist in der Stadt! Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Iris Jana Magdowksi, und der Botschaftsrat der Chinesischen Botschaft, Chen Ping, besuchen um 12.30 Uhr die Sportler, die derzeit im Sportpark Luftschiffhafen trainieren. Mehr als vierzig Athleten und 15 Betreuer sind noch bis Ende Mai in Potsdam, um sich auf die Qualifikationsrennen und die Olympischen Spiele vorzubereiten. Mit dabei ist auch die Potsdamer Ruderin Jutta Lau, die zum Trainerstab der chinesischen Nationalmannschaft gehört.

Kundgebung zum „Braunkohletag“

Der traditionelle „Braunkohletag“ in Potsdam wird zur Vorstellung der Branche und zur Diskussion aktueller politischer Themen rund um die Braunkohle genutzt. Im Vorfeld dieser Veranstaltung begleitet die IG BCE Nordost den „Braunkohletag“ mit einer friedlichen Kundgebung ab 13 Uhr vor dem Nikolaisaal Potsdam.

10.000 Euro für die Volkshochschule

Die Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport, Iris Jana Magdowski (CDU) nimmt um 11 Uhr eine Spende von Ines Schulz, Filialdirektorin der BB-Bank in Potsdam in Höhe von 10.000 Euro entgegen. Mit der Spende soll die Arbeit der Volkshochschule bei Sprach- und Integrationskursen unterstützt werden.

Beratung zu Fragen rund um Versicherungen

Eine kostenfreie Beratung zu allen Fragen rund um die Versicherungen bietet heute die Begegnungsstätte der Volkssolidarität „Auf dem Kiewitt“ an. Wer Interesse hat, findet sich zwischen 10 und 11 Uhr in der Zeppelinstraße 163 a ein.

Der Koul-Ausschuss tagt

Der Ausschuss für Klima, Ordnung, Umwelt und ländliche Entwicklung (Koul) befasst sich heute mit der Schulwegsicherheit an der Grundschule an der Esplanade und der benachbarten Leonardo-Da-Vinci-Gesamtschule. Außerdem auf der Tagesordnung: die Verbesserung der Verkehrsführung für den ÖPNV am Knoten Zeppelinstraße/Kastanienallee, das Hippodrom an der Villa Jacobs – der Eigentümer will die historische Gartenanlage auf dem bewaldeten Gelände rekonstruieren lassen; Spaziergänger sollen sie aber nur an wenigen Tagen im Jahr betreten dürfen –, das Leitbild für die Landeshauptstadt, das städtebauliche Sanierungskonzept für die Kastanienallee und einiges mehr. Die öffentliche Sitzung in Raum 405 in Haus 1 an der Hegelallee beginnt um 18 Uhr.

Der Ausschuss für Kultur und Wissenschaft berät sich

Um 18 Uhr kommt der Ausschuss für Kultur und Wissenschaft der Landeshauptstadt zur öffentlichen Sitzung in Raum 107 des Hauses 9 an der Hegelallee zusammen. Themen sind unter anderem Straßenumbenennungen in Satzkorn und Golm, das geplante Nachbarschafts- und Begegnungshaus in der ehemaligen Gaststätte „Charlottenhof“ in Potsdam West, die Biosphäre und das Leitbautenkonzept.

Tipps zum Bienenhalten

Der Potsdamer Imkerverein lädt Bienenfreunde zum Vortrag über „Wesensgemäße Bienenhaltung: Der Idealzustand für Bienen nach dem heutigen Wissensstand“ im Rahmen einer öffentlichen Vereinsversammlung ein. Vereinsmitglied Eckardt Nikusch thematisiert u.a. historisches, verschiedene Beutentypen bis hin zum Schwarmtrieb von Bienen.

Beginn im Restaurant „Die Tenne“, Am Rehweg 22, in Neu-Fahrland ist um 19 Uhr. Eine Spende in Höhe von 5 Euro pro Person für die Vereinsarbeit ist erbeten.

Saisonstart für die Theodor-Fontane-Lounge

Heute startet die Theodor-Fontane-Lounge im Café Eden im Park Sanssouci (Eingang Kuhtor am Ende der Lennéstraße) in ihre dritte Saison. Michael Gerlinger liest ab 19 Uhr aus dem gesamten Werk des Dichters unter freiem Himmel unter den Ästen der Naturbühne. Nächste Termine sind der 9. und 23. Juni

Von MAZonline

Potsdam 30 Pogida-Anhänger, 500 Gegendemonstranten - Der Liveticker zum Nachlesen

Am Mittwochabend haben rund 30 Pogida-Anhänger demonstriert - zum mittlerweile 11. Mal seit Beginn des Jahres. Ihnen haben sich bei drei Gegendemos rund 500 Menschen entgegengestellt. Bis auf einen kleinen Zwischenfall ist der Demo-Abend ruhig verlaufen. Die Ergeignisse können Sie im Liveticker nachlesen.

18.05.2016

Die Sanierung der Heidesiedlung durch die Pro Potsdam ist auf dem besten Weg. Bald ist Halbzeit. Ende 2017 sind die rundum schick gemachten Wohnungen zu sozialverträglichen Mieten dann alle fertig. Und: Das desolate Heidehaus – einst Mühle, dann Gaststätte – soll zum Nachbarschafts- und Begegnungszentrum umgebaut werden. Träger wird der Verein Interlog.

18.05.2016
Potsdam Darkviktory für Grimme Online Award nominiert - Preisverdächtige YouTube-News aus Potsdam

Anarcho-Comedy, Schminktipps, Pleiten, Pech und Pannen. Das alles gibt es bei YouTube, doch das Videoportal kann viel mehr, wie das animierte Nachrichtenmagazin „BrainFed“ des Potsdamer Künstlers Darkviktory beweist. Dafür ist Marik Roeder nun für den Grimme Online Award in der Kategorie Bildung und Wissen nominiert.

18.05.2016
Anzeige