Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig

13. Oktober 2016 Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig

Der Bürgerhaushalt geht in die Zielgeraden. Am Abend findet noch einmal eine Bürgerversammlung statt, auf der erneut abgestimmt werden kann. Dann steht die berühmt-berüchtigte Liste der Bürgervorschläge. Werden sich Verwaltung und Stadtverordnete daran halten?

Potsdam 52.3905689 13.0644729
Google Map of 52.3905689,13.0644729
Potsdam Mehr Infos
Nächster Artikel
Drehstarts für „Jim Knopf“ und „Mute“

Heute Buchvorstellung von „Abgespaced“.

Quelle: Promo

Potsdam. Heute soll es etwas freundlicher werden. Wie viel freundlicher – das wagen die Meteorologen allerdings nicht zu sagen. Also – warm anziehen und Regenschirm griffbereit!

Der Jugendhilfeausschuss tagt

In der heutigen öffentlichen Sitzung des Jugendhilfeausschusses auf dem Stadtverwaltungscampus im Haus 1 geht es heute ab 16:30 Uhr unter anderem um „Freie Fahrt für Kindergartenkinder“, um die „Suchtprävention für Kinder und Jugendliche“ und die „Schulsozialarbeit an allen öffentlichen Potsdamer Schulen“.

Sprechstunde bei Hans-Jürgen Scharfenberg

Heute haben interessierte Bürger die Möglichkeit mit Hans-Jürgen Scharfenberg (Linke) in seinem Bürgerbüro, Galileistraße 37/39, im Bürgerhaus „Stern-Zeichen“ (linker Eingang), zu Fragen und Problemen ins Gespräch zu kommen. Die Sprechstunde findet in der Zeit von 17 bis 18 Uhr statt.

„Mitteilung eines Fremden“

Michael Schrodt, Ensemblemitglied des Hans Otto Theaters, liest heute im Potsdam Museum aus dem Roman “Fluchtpunkt“ von Peter Weiss. Weiss hat sich in seinem Buch aus dem Jahr 1962 mit seiner Suche nach einer eigenen Sprache auseinandergesetzt. Er erinnert sich an seine Ankunft 1940 im Exilland Schweden und an seine Erfahrung des Fremdseins – als Flüchtling aus einer Nation, die er kaum je als Heimat empfand. Als Flüchtling aber auch aus der bürgerlichen Enge seines Elternhauses. Er beschreibt seinen künstlerischen Weg zu einer Bildsprache und zu einer Literatursprache, die zugleich ganz persönlich und ganz universell sein sollten. Und er denkt darüber nach, wie eng diese Suche mit seiner politischen Position in den Kämpfen seiner Zeit verknüpft war.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Hans Otto Theater, Eintritt: 6 €

„Bist du glücklich?“

Um 19 Uhr lohnt ein Besuch im MAZ-Media-Stroe mehr denn je. Auto Kai Hensel kommt zu Besuch und wird aus seinem Buch „Bist du glücklich?“ lesen. Der Eintritt kostet 5€! Für MAZ-Card-Inhaber und eine Begleitperson nur 4€. Achtung: Der Store ist schön, aber nicht sehr groß. Daher gibt es nur ein begrenztes Karten-Kontingent. Bitte telefonisch unter 0331 - 97930340 oder direkt bei im Store reservieren.

Die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kulturschaffenden

Zum Auftakt der Reihe „Veranstaltungsreihe Kreativwirtschaft KONKRET“ lädt das Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum Potsdam in der Dortustraße 46 heute um 19 Uhr zu der Veranstaltung „Und davon kannst du leben?“ ein.

Jörn Morisse wird aus seinem Interviewbuch »Wovon lebst du eigentlich? - Vom Überleben in prekären Zeiten« über die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Kulturschaffenden in Deutschland lesen. In einer Talkrunde im Anschluss diskutiert der Autor mit Dr. Birgit-Katharine Seemann, Fachbereichsleiterin Kultur und Museum, Sophie Sumburane, freie Autorin und Kulturredakteurin, sowie Stefan Pietryga, bildender Künstler und Mieter im Rechenzentrum, den Wert der künstlerischen Produktion, die Stilisierung der Kreativwirtschaft als Zukunftsbranche und die Handlungsspielräume ihrer Akteure.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten: kkwkonkret@rz-potsdam.de

Im Schleudergang

Die Gorillas begeistern mit ihrem Theaterprogramm in Berlin sowie auf Gastspielen im In- und Ausland seit 1997 ihr Publikum. Das 15-köpfige Ensemble aus professionellen Schauspielern und Musikern holt in seinen Aufführungen das ganze Leben auf die Bühne und inszeniert es jeden Abend neu. An jedem zweiten Donnerstag im Monat fährt die Truppe nach Potsdam und hat eigens für das Waschhaus eine Show entwickelt: „Die Gorillas im Schleudergang“. Die hat sich gewaschen: Kunterbunte Charaktere und Geschichten wirbeln durcheinander und am Programmschalter sitzt das Publikum. Zu erleben heute um 20 Uhr.

Bürgerhaushalt geht in die Zielgerade

Heute findet die Abschlussveranstaltung des Bürgerhaushalts 2017 statt. Beginn ist um 18 Uhr im Plenarsaal des Rathauses in der Friedrich-Ebert-Straße 79/81. Bei dieser Veranstaltung besteht letztmalig die Möglichkeit, an der Votierung des Bürgerhaushalts teilzunehmen. Zur Auswahl stehen 40 Bürgerideen, von denen die Hälfte in die „TOP-20-Liste“ aufgenommen werden. Mitmachen dürfen alle Potsdamer, die mindestens 14 Jahre alt sind und die bisher noch keine Punkte verteilt haben. Vor der finalen Abstimmungsrunde wird ein Rückblick auf das diesjährige Verfahren gegeben.

Völlig „abgespaced“ im Ugandaladen

Heute um 19 Uhr bringt Thomas Frick im Uganda-Laden, Schornsteinfegergasse 12 in Babelsberg, neue fantastische Kurzgeschichten unters Volk. Zudem ist es die Premiere seines Buches „Abgespaced“.

Der Eintritt ist frei und auf Wunsch, so der Autor, können “signierte Bücher, sowie Sekt und Bier erstanden werden“.

11. Potsdamer Naturfoto-Herbst

Von heute an bis zum 24. November 2016 berichten renommierte Naturfotografen und Weltenbummler immer donnerstags über ihre Erlebnisse und Begegnungen mit der Natur, mit Landschaften und Menschen verschiedenen Regionen der Erde. Vom heimischen Schlaubetal dem fernen Königreich Buthan, von Ecuador und den Galapagos-Inseln, Island, Botswana, Kirgisien bis über das Reich des russischen Bären reichen die Themen der Vorträge in diesem Jahr.

Der Potsdamer Naturfoto-Herbst findet bis Ende November an jedem Donnerstag um 19 Uhr im Haus der Natur. Lindenstr. 34, 14467 Potsdam statt. Eintritt: 4,50 €/ ermäßigt 3,50 € (Senioren, Studenten, Alg-Empfänger).

Vortrag über Fahrplan der Verkehrsbetriebe

Unter dem Motto „Unser Fahrplan – Vortrag und Diskussion zum ViP-Fahrplan“ lädt der SPD-Ortsverein Potsdam-West zum öffentlichen Bürgerforum für heute ab 19.30 Uhr in die Begegnungsstätte, Schillerplatz 20 (Innenhof), ein. Die SPD hat dazu Kevin Karge eingeladen. Als Leiter der Verkehrsplanung ist Fahrplangestalter der Stadt, der zudem auch selbst in Potsdam-West wohnt. Er wird einen kurzen Vortrag zum Thema halten und steht anschließend für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Luisen-Apotheke (Zimmerstraße 8, Tel: 0331 90 11 38) sowie die Margeriten-Apotheke (Neuendorfer Straße 15, Tel: 0331 6 26 08 31) geöffnet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Potsdams Innenstadt - vor und nach dem Krieg

Der 14. April 1945 ist ein sonniger, warmer Frühlingstag – ein Sonnabend.  Um 22:15 Uhr ertönen die Sirenen, Bomben fallen auf Potsdam und wenig später marschiert die russische Armee in Potsdam ein. Das Stadtbild ist ein anderes geworden.

Das Protokoll zum Luftangriff: www.maz-online.de/Nacht-von-Potsdam

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg