Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 27.10.2016
Die Fähre nach Hermannswerder. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Es wird wärmer! Aber auch wolkiger. 12 Grad Celsius und ein einziges Grau in Grau sagen die Meteorologen hinaus. Auch über dem Landtagsschloss braut sich etwas zusammen.

Birgit Schrowange plaudert im Stern-Center

Fernsehmoderatorin Birgit Schrowange (58) besucht als das Werbegesicht der Modekette Adler die Potsdamer Filiale im Stern-Center zu einer Autogrammstunde. Heute ab 13:30 Uhr wird sie über ihr Modeverständnis und kleine Styling-Sünden plaudern. Zudem liest sie aus ihrem aktuellen Buch „Es darf gern ein bisschen mehr sein“.

Weg übers Wasser entfällt

Aufgrund von Reparaturarbeiten muss der Fährverkehr der Linie F1 heute zwischen Hermannswerder und Auf dem Kiewitt unterbrochen werden.

Fahrgäste werden gebeten, ersatzweise die Linie 694 zu nutzen.

Eintrag ins Goldene Buch der Stadt

Große Ehre für Sportler: Oberbürgermeister Jann Jakobs begrüßt heute Nachmittag die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Paralympics in Rio de Janeiro, die sich in das Goldene Buch der Landeshauptstadt Potsdam eintragen.

Traumfabrik Babelsberg

Die Ausstellung schildert noch bis zum bis 4. Dezember 2016 den Entstehungsprozess des Szenenbildes von ersten Skizzen, farbigen Entwürfen, Modellen und dem drehfertigen Set bis zum vollendeten Film und macht mit den beteiligten Gewerken und ihren Aufgaben bekannt. Eine besondere Rolle, die auch in der Ausstellung gewürdigt wird, kommt dem geradezu symbiotischen Verhältnis der Filmstadt Babelsberg zur Potsdamer Schlösser- und Gartenlandschaft zu.

Vom 17. bis zum frühen 20. Jahrhundert entstand hier auf Geheiß von Brandenburger Kurfürsten, preußischen Königen und deutschen Kaisern ein unvergleichliches Ensemble unterschiedlichster Anlagen, die dem Film in ihrer Stilvielfalt und in ihrem Charakter vom herrschaftlichen Monumentalbau bis zum idyllischen Gartenpavillon eine fast unbegrenzte Auswahl an Motiven boten und bieten. Die Exponate kommen aus der Filmstadt Babelsberg und präsentieren die Geschichte des Szenenbildes von der UFA über die DEFA bis zum heutigen Studio Babelsberg.

Heute um 14 Uhr gibt es eine Kuratorenführung mit Corinna A. Rader. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 4 Euro

Neues Buch über Graf von Schlieffen

Zur Buchvorstellung „Alfred Graf von Schlieffen. Stratege zwischen Befreiungskriegen und Stahlgewittern“ wird heute um 17 Uhr in das Potsdam-Museum eingeladen. Schlieffen, berühmt geworden durch den „Schlieffenplan“ diente acht Jahre in Potsdam. Diese Zeit bildet den Schwerpunkt einer Diskussion zwischen dem Verleger Ralf C. Müller vom Eudora-Verlag und dem Autor Wilhelm Pantenius.

Apotheken-Notdienst

Für Notfälle haben von heute um 18:30 Uhr bis morgen früh die Apotheke im Bahnhof (Babelsberger Straße 16, Tel: 0331 20 12 50) sowie die Apotheke am Alten Rad (Kaiser-Friedrich-Straße 98, Tel: 0331 5 05 43 60) geöffnet.

Von MAZonline

Potsdam Potsdam: Dirk Harder sucht neue Herausforderung - „Freiland“-Gründer wechselt zur AWO

Seit 30 Jahren ist er in der Potsdamer Jugendarbeit aktiv. Nun sucht „Freiland“-Gründer und -Geschäftsführer Dirk Harder eine neue berufliche Herausforderung. Der Bereich, in dem sich der 48-Jährige künftig engagieren will, ist seiner alten Aufgabe aber nicht ganz fern.

27.10.2016
Potsdam Potsdam-Thriller feiert Premiere bei der MAZ - „Gleich ergeht es einem Politiker schlecht“

Raimon Weber liest am 24. November im MAZ Media Store erstmals aus seinem in Potsdam spielenden Wende-Thriller „Die Blutmauer“. Worauf sich die Zuhörer gefasst machen müssen, woran er im Moment arbeitet und was auf seinem persönlichen Lektüre-Stapel ganz oben liegt, verrät Raimon Weber im MAZ-Interview.

26.10.2016
Potsdam Potsdam-Babelsberg - Ein Abend für Schabulke

Der 2014 verstorbene Musiker und Poet Hubert „Schabulke“ Woite ist legendär nicht zuletzt mit seinem Lied „Babelsberch 14482“. Mit sieben Jahren Verspätung wird am Freitag im Club Charlotte die letzte mit Schabulke am Schlagzeug eingespielte CD der Babelsberger Band „Männerversteher“ präsentiert.

26.10.2016
Anzeige