Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:30 04.05.2017
Majestätisch: die Gottesanbeterin Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Vergessen Sie heute keinesfalls, den Schirm einzupacken! Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei 90 Prozent. Die Temperaturen kommen über 11 Grad Celsius nicht hinaus.

Das besondere Exponat

Die Gottesanbeterin (Mantis religiosa) ist nicht nur Insekt des Jahres 2017, sondern ab heute auch „Das besondere Exponat“ im Naturkundmuseum an der Breiten Straße. Die ihr gewidmete Vitrine wird um 14 Uhr von Jobst Pfaender, stellvertretender Direktor des Naturkundemuseums Potsdam, vom Sammlungs- und Ausstellungskonservator Dirk Berger sowie von Manfred Keller, Entomologe des Freundeskreises Mantidenfreunde Berlin-Brandenburg erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

FH eröffnet neues Hochschulgebäude

Mit einem Festakt und einer Neubauparty feiert die Fachhochschule heute Nachmittag die Fertigstellung des „Annex 2“ an Kiepenheuerallee 5 und der Fachbereich „Architektur und Städtebau“ zeitgleich mit dem Einzug auch seine neue Namensgebung in „Stadt Bau Kultur“

Der Festakt beginnt um 16 Uhr mit Grußworten unter anderem von FH-Präsident Eckehard Binas, von Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski und von der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Martina Münch (SPD). Die Neubauparty des Fachbereichs mit symbolischem Brückenschlag zum Campus, mit Fassaden-Theater, einer Führung durch das Gebäude und Filmimpressionen beginnt um 17 Uhr.

Straßenbahn-Konferenz im Mercure

Unter dem Motto „Urbane Mobilität sichern!“ tagt heute der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) mit seiner Landesgruppe Ost und der Infra-Dialog Deutschlang GmbH im Hotel Mercure. Die Straßenbahnkonferenz beginnt um 12.30 Uhr. An einer Podiumsdiskussion zum Thema „Infrastruktur erhalten“ nimmt am Nachmittag auch Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) teil.

Den Azubis mal ins Ausland schicken

Als Auszubildender Arbeitserfahrungen im Ausland zu sammeln, ist für Jugendliche und Unternehmen gleichermaßen eine lohnenswerte Sache, die mehr und mehr genutzt wird. Doch viele wissen nicht, ob und wie das geht. Im Rahmen einer Preisverleihung bei der IHK Potsdam im Havel-Saal in der Breite Straße, können sich Unternehmen heute zwischen 11 und 15:30 Uhr über Auslandspraktika für ihre Azubis informieren. Die Oberstufenzentren und weitere Bildungsakteure stellen Angebote aus der Region vor. Auch zu Fragen der Anerkennung ausländischer Abschlüsse und zur Ausbildung von Geflüchteten geben IHK-Experten Auskunft.

Stammtisch für Flüchtlingshelfer

Die Servicestelle Tolerantes und Sicheres Potsdam (ToSiP) lädt für heute Abend zum zweiten Stammtisch für Aktive in der Geflüchtetenhilfe ein. Von 19 bis 20.30 Uhr kommen ehrenamtliche und hauptamtliche Helfer sowie Vertreter aus Politik und Verwaltung in den Räumen des Staudenhofes, Am Alten Markt 10, zusammen, um sich über aktuelle Fragen in der Geflüchtetenhilfe auszutauschen. Thema des Stammtisches wird die Sprachvermittlung sein. Dazu wird Olga Grabarczyk, Koordination Lernwerkstatt/Grundbildung der Volkshochschule, ihr Aufgabengebiet vorstellen.

Luther und Volkes Stimme

Die Evangelische Kirchengemeinde Babelsberg lädt für heute Abend zum Babelsberger Themenabend zum Reformationsgedenken 2017 ein. Titel der Veranstaltung „Dem Volk aufs Maul geschaut. Martin Luther und die deutsche Bibel“. Es referiert dazu Pfarrer Rainer Metzner. Beginn in der Freizeitstätte Karl-Liebknecht-Straße 28 ist um 19.30 Uhr.

Scharfenberg bittet zur Sprechstunde

Der Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Scharfenberg (Linke) lädt heute wieder interessierte Bürgerinnen und Bürger zu seiner Sprechstunde in sein Bürgerbüro im Bürgerhaus Sternzeichen, Galileistraße 37/39, linker Eingang, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr, herzlich ein. Um eine vorherige Anmeldung wird unter der Rufnummer 0331/600 50 69 oder per Mail an buero.scharfenberg@gmx.de gebeten.

Spiegel-Redakteur stellt Thriller vor

Im Rahmen des neuen Veranstaltungsformats „Literatur trifft Wissenschaft“ liest der Spiegel-Online-Wissenschaftsredakteur Christoph Seidler heute um 18 Uhr in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam aus seinem Thriller „Kalte Saat“. Marion Maturilli, Wissenschaftlerin am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Potsdam, kennt Spitzbergen von zahlreichen Forschungsaufenthalten gut – und diskutiert mit ihm über sein Buch.

Der Eintritt kostet 15 Euro (inkl. Getränke).

Film zum Aufstand von Gwangju

Heute um 18 Uhr wird der Dokumentarfilm „Follow Me, You Living Soul – Struggle for the Truth of 18th May“ in der Stiftung Gedenkstätte Lindenstraße gezeigt. Im Film erinnern sich zahlreiche Zeitzeugen und Hinterbliebene an die Massenproteste gegen die Militärregierung in Südkorea, die im Mai 1980 ihren Höhepunkt fanden. Der Titel des Films ist ein Zitat der letzten Strophe des Liedes „Marsch für die Geliebten“, das 2008 von Präsident Lee Myung Bat verboten wurde. Es gilt als Symbol für den Widerstand am 18. Mai.

Debatte über Demokratie in Ungarn

Gibt es noch Hoffnung für die Demokratie in Ungarn? Zu dieser Frage die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung für heute Abend zu einer Podiumsdiskussion ein. Gegen Nationalismus und Fremdenfeindlichkeit in Ungarn hat sich kürzlich unter dem Namen Momentum eine neue politische Bewegung junger Intellektueller gebildet. Sie kämpfen für ein europafreundliches, demokratisches Ungarn. Mehrere Momentum-Aktivisten kommen zur Diskussion, die um 18 Uhr in der Landeszentrale, Heinrich-Mann- Allee 107 (Haus 17), beginnt.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion . Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Potsdam Aufnahme in Pool für Straßennamen - Potsdam ehrt NS-Gegner Jakob Kaiser

In anderen Städten wie Berlin sind bereits Straßen und Plätze nach dem Politiker und NS-Gegner Jakob Kaiser benannt. Auch in Potsdam wäre das nach einem Beschluss der Stadtverordneten künftig möglich.

03.05.2017
Potsdam Agentur für Arbeit legt Zahlen vor - Weniger Arbeitslose denn je in Potsdam

Die Frühjahrsbelebung wirkt sich auch in der Landeshauptstadt Potsdam erfreulich auf den Arbeitsmarkt aus. Die Agentur für Arbeit meldet die besten Zahlen aller Zeiten für die Stadt: Die Quote liegt derzeit bei 6,1 Prozent – vor einem Jahr waren es noch 6,8 Prozent. Von dem Aufschwung profitieren auch Langzeitarbeitslose, Jugendliche, Schwerbeschädigte und Ausländer.

18.07.2017
Kultur Filmförderung Berlin-Brandenburg - Andreas Dresen verfilmt Gundermann

Der Potsdamer Kultregisseur Andreas Dresen („Halt auf freier Strecke“, „Timm Thaler“) dreht einen Film über Gerhard Gundermann, dafür erhält er eine halbe Million Euro Förderung. Es war schon lange Dresens Wunsch, das Leben des legendären Baggerfahrers und Liedermachers aus der Lausitz in all seiner Widersprüchlichkeit zu erzählen.

03.05.2017
Anzeige