Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Lokales Potsdam Potsdam am Donnerstag: Das ist heute wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:35 11.05.2017
Frank Kosterka ist der neue Centermanager im Sterncenter. Quelle: Friedrich Bungert
Anzeige
Potsdam

Endlich kommt der Frühling in Schwung! Die Temperaturen steigen heute auf 19 Grad Celsius. Es ist heiter bis wolkig. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei nur 20 Prozent.

Tödlicher Unfall vor Gericht

Heute muss sich die Autofahrerin vor dem Potsdamer Amtsgericht verantworten, die am 14. Juni vergangenen Jahres den tödlichen Unfall auf der A 115 zwischen Potsdam und Kleinmachnow verursacht haben soll.

Die 61-Jährige Berlinerin war damals laut Anklage über den Zubringer Potsdam-Babelsberg auf die A 115 aufgefahren und auf die linke Spur geschwenkt. Dort soll sie ihren Wagen angehalten haben, ohne die Warnblinkanlage einzuschalten. Wenig später fuhr ein Auto auf den nicht gesicherten Pkw der Angeklagten auf – der Fahrer starb noch am Unfallort.

Die Verhandlung ist öffentlich. Beginn in Saal 21 ist um 9 Uhr. Das Amtsgericht befindet sich im Justizzentrum an der Jägerallee 10-12.

Neuer Sterncenter-Manager beim Oberbürgermeister

Zum Antrittsbesuch ist heute Vormittag der neue Sterncenter-Manager bei Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) eingeladen. Frank Kosterka hat die Geschäfte im Einkaufstempel am Rande der Stadt bereits zum 1. April übernommen.

Richtfest für den Anbau der Motorsporthalle

Die Motorsporthalle wird seit vergangenem Jahr unter laufendem Betrieb saniert und erweitert. Ein Ende ist vor Dezember 2018 nicht in Sicht. Heute gilt es immerhin, ein wichtiges Etappenziel zu feiern: das Richtfest des Anbaus. Dazu laden Bürgermeister Burkhard Exner (SPD) und Bernd Richter, Werkleiter des Kommunalen Immobilien Service (Kis), für 10 Uhr auf den Konsumhof ein. Der Kis saniert den traditionsreichen zweigeschossigen Bestandsbau und erweitert den Sportkomplex durch eine Einfeldhalle mit Verbindungsbau.

Neuerungen bei der Einwohnerfragestunde

Die Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung Potsdam, Birgit Müller (Die Linke), und die Leiterin des Büros der Stadtverordnetenversammlung, Heike Ziegenbein, informieren heute in einem Pressegespräch über Neuerungen bei der Einwohnerfragestunde in der Stadtverordnetenversammlung.

Stadtteildialog im Süden

Bevölkerungswachstum, Zuzug und die Integration von Geflüchteten stellen Politik, Wohnungsunterunternehmen und Bürgerschaft vor neue Herausforderungen – auch im Potsdamer Süden.

Fragen nach bezahlbarem Wohnen, ausreichenden Kita-, Hort- und Schulplätzen und professionellen Stadtteilmanagement stellt sich heute der Sozialbeigeordnete Mike Schubert (SPD) um 19:30 Uhr beim Stadtteildialog im Otto-Nagel-Club im Kiefernring 31.

Jakobs übergibt Spenden ans Sozialwerk

Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) erhält heute Mittag die Erlöse aus dem 14. Benefizkonzert der Potsdamer Service-Clubs und übergibt diese als Schirmherr des Konzerts an den Verein Sozialwerk Potsdam mit einer Beratungsstelle für blinde und sehbehinderte Menschen in Potsdam und Potsdam-Mittelmark.

Barrierefreier Stadtführer

Der Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Christoph Richter, stellt heute den neuen barrierefreien Stadtführer der Landeshauptstadt Potsdam für Besucherinnen und Besucher mit Behinderungen vor.

Info-Abend für werdende Eltern

Das St-Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci lädt heute um 19 Uhr werdende Mütter und Väter, aber auch Interessierte zum nächsten Elterninformationsabend der Geburtshilflichen Abteilung der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ein. Treffpunkt ist der Empfangsbereich im Haus Alexius.

Play it, Dance it, Show it!

Seine eigene Meinung zu sagen, ohne dass es peinlich ist und ohne korrigiert zu werden, einander zu akzeptieren, wie man ist: Das wünschen sich die Jugendlichen des Projektes »Play it, Dance it, Show it!«. Zum Anderssein gehören für sie vor allem Vielfalt, Individualität und Stärke. Die tanz- und theaterbegeisterten 12- bis 18-Jährigen aus ganz unterschiedlichen Potsdamer Stadtteilen haben ihre Auseinandersetzung damit in eine Performance verwandelt. Für einige ist es der erste Schritt auf eine Bühne.

Heute um 18 Uhr feiert die Kooperation des Theaterjugendclubs des Hans-Otto-Theaters mit dem Jugendclub Alpha und dem Verein Paragraph 13 Premiere in der Reithalle in der Schiffbauergasse.

Apotheken-Notdienst

Schnell und einfach den Apotheken-Notdienst in der Nähe finden. Unter www.apotheken.de sind alle Notdienste auf einen Klick verfügbar.

Zahnarzt-Notdienst

Außerhalb der Praxiszeiten gewährleisten die brandenburgischen Zahnärzte einen zahnärztlichen Bereitschaftsdienst. Ganz einfach die eigene Adresse eingeben und schon wird der nächst gelegene Zahnarzt angezeigt. Hier geht es zur Bereitschaftsdienstsuche unter www.kzvlb.de.

In eigener Sache

Besuchen Sie uns in der City-Redaktion . Wir haben in der MAZ-Ticketeria in der Friedrich-Ebert-Straße eine kleine Stadtredaktion eingerichtet. Sie haben ein Anliegen, Probleme mit Behörden, eine ganz besondere Geschichte zu erzählen? Schauen Sie doch einfach mal von Dienstag bis Donnerstag im MAZ-Mediastore vorbei. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an potsdam-stadt@MAZ-online.de. Gerne können Sie uns auch über Facebook oder Twitter kontaktieren.

Von MAZonline

Potsdam Streit um Tropenhalle in Potsdam - Grüne bringen Abriss der Biosphäre ins Spiel

Bündnis 90/Die Grünen haben am Mittwoch im Hauptausschuss als erste Fraktion des Potsdamer Stadtparlaments den Abriss der Biosphärenhalle ins Spiel gebracht – ohne allerdings das Wort „Abriss“ in den Mund zu nehmen. Die Kosten für die Tropenhalle seien zu hoch und kaum kalkulierbar, so die Begründung.

11.05.2017
Potsdam Spielsucht-Experte im Interview - Das Suchtrisiko für Männer ist höher

Der vor dem Amtsgericht Potsdam verurteilte Serieneinbrecher meint, seine Drogen- und Spielsucht allein in den Griff zu bekommen. Dabei gibt es in der Landeshauptstadt diverse Hilfsangebote für Suchtkranke und Suchtgefährdete, etwa die Salus-Ambulanz auf dem Campus des Klinikums. Die MAZ hat Robert Schöneck, Psychologe in der Salus-Klinik Lindow, gesprochen.

13.05.2017
Potsdam Potsdams Männerchor mit neuer Leiterin - Chorliebe auf den zweiten Blick

Die gebürtige Russin Olga Kisseleva lebt in Berlin. Dort arbeitet sie seit mehreren Jahren als freischaffende Chorleiterin, Stimmbildnerin und Musikpädagogin. Seit Februar ist sie außerdem die neue Leiterin des Potsdamer Männerchors. Am Sonntag präsentieren Kisseleva und die 64 Männer erstmals, was sie gemeinsam erarbeitet haben.

13.05.2017
Anzeige